Das größte Musiker-Forum in deutscher Sprache

Das größte Forum für Musiker in Europa mit über 250.000 Usern, 500.000 Themen und 8 Millionen Beiträgen. Hier findest Du alles zum Thema Musikmachen, Equipment, Band-Alltag und auch alles andere, was Musiker sonst noch so bewegt. Um die Netiquette zu wahren und ein angenehmes Miteinander zu garantieren, wird das Musiker-Board von ehrenamtlichen Moderatoren betreut. Sie helfen Dir auch, wenn Du mal nicht weiter weißt. Alles andere findest Du in unseren Board-Regeln.
Hinweis: Um das Musiker-Board optimal nutzen und selbst zu posten können, solltest Du Dich registrieren. Keine Angst, es tut nicht weh und geht ganz schnell.
ZUM FORUM ►

Impro.jpg

Frei auf dem MIII (Akkordeon) spazieren gehen


Das MIII ist für die Bassläufe - also Melodie im Bass Register - am Akkordeon zuständig. Die dort beheimatete Hand spielt im MII hauptsächlich Akkorde und daher ist die Orientierung des Spieler auf dieser Seite oftmals schlechter. Improvisieren ist letztendlich die Puzzlestücke die das Gehirn zu einer Melodie "baut", mechanisch auf die Tastatur zu bekommen. Nur wie kann man das üben? Und wie "frei" ist "frei"? Hier gibt es einige Anregungen.
Jetzt lesen
 
TheLights.jpg

Experimentelle Gitarrenmusik


A Nordic Tale - The Lights - ist der Startpunkt zum Sammelthread für "Experimentelle Gitarrenmusik". Bei den entstandenen Flächen und
Melodien ist es nicht verwunderlich, dass die Protagonisten auch Stammgast im Effekte Subforum des Musiker-Boards sind. Gesucht sind Songs, die durch kreative Sounds getragen werden. Ob jetzt die Songidee mit anschließender Soundsuche oder der Sound mit anschließender kreativer Verwertung Startsignal waren, ist unerheblich? Think Outside the Box!
Jetzt lesen
 
GIT_Orgel.jpg

Mit der Gitarre Flächen erschaffen


Dem Keyboarder gesteht man zu, nach einem Dutzend unterschiedlicher Instrumenten zu klingen. Beim Gitarristen gibt es weniger Toleranz, wenn er - wie hier Steve Morse - nach Orgel klingen mag. Dabei kann die entstehende "Fläche" durchaus den Song und das Solo des zweiten Gitarristen tragen, sofern sie nur recht spärlich eingesetzt wird und nicht in den Vordergrund tritt. Nicht nur Electro Harmonix hat dafür die passenden Pedale am Start. Im Sinne des Selbstverständnisses des Spielers und der Band bleibt die Frage, ob es "ehrliche Musik" oder "Amtsanmaßung" ist, seine Gitarrenstimme zu verstellen?
Jetzt lesen
 
Home_Recording.jpg

Beim Home Recording ist der Saitenanschlag zu hören


Übersprechen durch die akustischen Geräusche des Saitenanschlags. Welche Möglichkeiten besitze ich zuhause, um meine Aufnahmen frei zu halten von den beim Spielen entstehenden akustischen Geräuschen. Leider ist der Anschlag, wenn auch nicht laut, so doch durchdringend genug um sich mit auf die Aufnahme zu schleichen. Wir selbst nehmen es meistens nicht so wahr, denn im Raum verschmilzt es ja mit dem Sound aus dem Verstärker und auf dessen Sound liegt unsere Aufmerksamkeit. Hier sind bereits einige Tipps aufgezählt. Was ist eure Strategie?
Jetzt lesen
 
BassStrings.jpg

REVIEW: Bass Saiten von Harley Benton


Hast du mal 5 EUR? Ja, tatsächlich das Preisschild der Harley Benton Basssaiten die "exoslime" hier im Test hat. Er liebt den Sound von frischen Saiten und diesen Glanz verlieren selbst Markenprodukte doch recht schnell. Sind die HB's daher für "Schnellwechsler" eine Option? Der Sound gefällt ihm zumindest, die Haptik ist etwas rauer und steifer, aber kein K.O. Kriterium. Erste Veränderungen stellten sich nach 3 Wochen ein. Der "Clank" ist etwas gewichen und der Sound etwas runder. Für ihn ist es daher langsam an der Zeit den nächsten Saitenwechsel durchzuführen.
Jetzt lesen
 
dollar.jpg

Der "Luxus" eines Tontechnikers


Einer in der Band hat immer den "schwarzen Peter" und muss sich neben seinem eigenen Spiel auch noch um den Sound und das PA Equipment kümmern. Wäre es da nicht ein Luxus sich die Dienstleistung eines Tontechnikers einzukaufen und endlich mal so richtig "fett" zu klingen und sich auf sein Spiel konzentrieren zu können. Ja, aus eigener Erfahrung definitiv ein wünschenswertes Szenario! Aber welches Preisschild hängt an diesem Luxus. "Sharkai" hat nachgefragt. Externe Dienstleistung ist da für eine Hobbyband fast ausser Reichweite, sinnvoller ist es wohl, wenn der Techniker Teil der Band ist und mit wächst - auch wenn man dies dann mit "mehr Zeit" bezahlt, um den Sound zu perfektionieren. Vielleicht wäre "Hobby Band Coaching" ja eine Marktlücke?
Jetzt lesen
 
Neckplate.jpg

Glendale Neckplate - Neues in Sachen Ton


Immer auf der Suche nach der Verbesserung. Tom Anderson hatte mal die Frage nach Verbesserungspotential der Strat beantwortet mit der Gegenfrage: "How much time do you have and can I make a list". Ganz unrecht hat er nicht und so suchen wir seit 60 Jahren nach der Nachkommastelle in der Konstruktion, die uns noch einen Schritt nach vorne bringt. Glendale versucht es mit einer extra stabilen Neckplate, um die Verbindung - und damit die Kraftübertragung - zwischen Hals und Korpus weiter zu verbessern. Tom Anderson ist den Weg über eine deutlich andere Form der Halstasche gegangen, Reverend nutzt 6 Schrauben ... und damit sind lange nicht alle Versuche und Wege benannt.
Jetzt lesen
 
Streicher.jpg

Streicher bei YouTube


Bereits 2012 hat "Stollenfiddler" für die Streicher im Musiker-Board eine Sammelstelle für Fundstücke aus dem Netz eröffnet. Und da ist einiges an toller Musik zu finden. Unerwartetes, modernes, klassisches - die volle Bandbreite. Genau der richtige Einstieg ins Wochenende. Mal ein paar Stunden treiben lassen und dann auch ein eignes Highlight im Thread hinterlassen.
Jetzt lesen
 
Stage_Go_vs_Casio.jpg

Casio CT S1 im Vergleich zum Roland GO: Piano


Stage Piano Light? "Frrranky" hat beide Aspiranten im Laden angespielt und sich ein Bild gemacht. Hier berichtet er von seinen Erfahrungen mit den beiden Produkten aus der < 300 EUR Klasse. Wo wurde "geschummelt" - oder durchs Marketing optimistisch beschrieben? Welcher Philosophie folgt die Bedienung und machen Schalter und Knöpfe einen soliden Eindruck. Bei den Sounds haben beide ihre Stärken und Schwächen, allerdings reden wir eher von Hausmannskost. Trotzdem kann das funktionieren und im Bandkontext sinnvoll eingesetzt werden. Geringes Gewicht und überschaubaren Kosten laden zumindest zum Test ein.
Jetzt lesen
 
Drum Mikro.jpg

Geeignete Mikrofone fürs Drumset


Gesucht sind Empfehlungen zu 2 Fragestellungen. Nehme ich ein Set von einem Hersteller oder bringt mich der Mikrofon-Mix weiter. Welche Produkte gibt es in der Mittelklasse. Natürlich Fragen, deren Antworten auch durch die persönlichen Präferenzen und Erfahrungen bestimmt werden. Mit Sicherheit aber ein Thema, in das es sich lohnt sich "einzulesen". Fast automatisch wird dabei nicht nur der Studioaspekt berücksichtigt, denn auch Live sollte das Set natürlich klingen. Und dann bleibt da noch die Frage, welche Mikrofontechnik zum Einsatz kommen soll. Vielleicht auch gleich der Doppelschlag aus dynamischer Kapsel im Duett mit Kondensatorkapsel - Lewitt DTP640 REX.
Jetzt lesen
 
Show.jpg

Die Show - wie präsentiere ich mich als Gitarrist


Sicher auch eine Frage des Genre. Während im Blues gepflegtes Face Melting reichen kann, so darf es im Punk Rock durchaus etwas mehr sein. Letztendlich wirkt es aber nur, wenn es authentisch ist. Wenn man dem Gitarristen nicht abnimmt, welche Emotionen er grade verspürt und auslebt, dann kann man auch einen Kopfstand machen und es wird niemanden mitnehmen. Mitschwingt die Frage, ob Show oder perfektes Spiel primär anzustreben ist? Und da kann man durchaus geteilter Meinung sein. P.S. Heute Abend ist der erste Gig seit Beginn Corona - ich werde wohl eher versuchen mein Instrument in den Griff zu kriegen und nicht an der Band vorbei zu spielen. Alles sooooo neu hier ...
Jetzt lesen
 
Pins.jpg

Bridge Pins


Eigentlich ja eine genial einfache Erfindung, wenn man sie nicht ab und zu beim Saitenwechsel lockern müsste. Oft ist ein kleiner Hebel notwendig um zumindest seitlich ein wenig dran zu rütteln, bevor sie dann rauskommen, als wäre nie etwas gewesen. Dabei besteht die Frage wo man ansetzt. Wie im Bild zu erkennen, sitzt dieser Pin schon ziemlich - zu? - tief. Ne ganze Menge Lösungen sind im Thread erwähnt. Aber Pin ist nicht gleich Pin und daher lohnt es sich vielleicht auch, mal mit anderen Materialien zu experimentieren. Alles was die Schwingung der Saite besser in die Decke überträgt, wird dem Klang der Gitarre helfen.
Jetzt lesen
 
snare.jpg

Snare - Nachteile bei nur 8 Schrauben?


Macht es einen Unterschied ob der Kessel mit 8 oder 10 Schrauben zusammengebaut ist? Theoretisch ja, denn die Felle ließen sich mit 10 Punkten genauer stimmen - ABER - es sind durchaus noch andere Faktoren relevant. Sind es 10 Schrauben aber mit schlechter Verarbeitung von Kessel und Spannreifen, so ist nix gewonnen. Da die anvisierte Tama Metal Works als solides Arbeitstier gilt, gibt es da seitens der Community keine Bedenken, aber trotzdem noch einige Tipps, wie man die Qualität einer Snare einschätzen kann. Zum Schluss allerdings theoretische Betrachtungen, denn das Ohr hat die endgültige Entscheidung zu fällen.
Jetzt lesen
 
maskenball.jpg

El Condor Pasa - Akkordeon Blindverkostung


Selbst für User, die sich schon eine Weile kennen eine ganz schön harte Nuss. Wer spielt welches Soundfile im Ratespiel? Interessant auch für Nichtteilnehmer ist die Beratung zu den Stücken. Anhand des Basses das verwendete Akkordeon identifizieren, anhand der freien Melodie und der Phrasierung auf den Spieler schließen. Oder wurde das Instrument gar mit zarter Damenhand bespielt. Fragen über Fragen werden geklärt und man tastet (oder "chnöpf'lieht") sich vor.
Jetzt lesen
 
vintage.jpg

Definitionsversuch Vintage


In Verkaufsanzeigen ist Vintage ein Begriff, um Begehrlichkeiten zu wecken. Aber basiert dies vielleicht nur auf den Erwartungshaltungen, die wir für uns abgespeichert haben - und die wir vielleicht zu unrecht von den guten Les Pauls und alten Stratocastern als Holy Grail ableiten? Eigentlich sollte es nicht so sein und Vintage ersetzt auch nicht die genaue Betrachtung, ob eine Gitarre wirklich klingt und vernünftig zu bespielen ist. Zumindest wenn es mehr als pure Wertanlage sein soll. Vintage, alt, antik und Schrott - eine Annäherung.
Jetzt lesen
 
Hour_in.jpg

Live mit InEars und Click


InEars waren bereits auf der NAMM 2019 + 2020 eine Produktgruppe, die immer mehr ins Spotlight gerückt wurde. Kein Wunder also, das im Musiker-Board der Trend aufgegriffen wird und es viele Fragen dazu gibt. Und zum Glück gibt es genug User, die bereits seit Jahren auf InEars schwören und viel Erfahrung mitbringen. Eine Frage die in diesem Zusammenhang immer wieder auftaucht: "Wird unser Spiel steril, wenn wir dem Click hinterher hecheln und uns alle in unserer eigenen Welt befinden?"
Jetzt lesen
 
1_MIC.jpg

Die Band mit einem Mikrofon abnehmen?


Eine Band mit akustischen Instrumenten mit nur einem Mikrofon abnehmen? Muss ja irgendwie gehen, denn genau so wurde es um 1940 auch gemacht und die Aufnahmen sind durchaus hörbar. Aber was ist zu beachten und welche Fallstricke gibt es? Natürlich muss die Band auch ohne Verstärkung harmonisch klingen. Die Band bestimmt durch ihr Verhalten den Mix. Die typischerweise über ein Mischpult herbei geführten Anpassungen der Lautstärke einzelner Instrumente muss bereits beim Spielen unter anderem durch die Positionierung zum Mikrofon erfolgen.
Jetzt lesen
 
Peter55_0.jpg

40 Jahre Musik in Bildern


Wer kennt ihn nicht? Peter55 ist wahrscheinlich der aktivste User im MB. Alleine seine Beitragszahl spricht Bände, besonders wenn man die im OT nicht gezählten im Gedanken dazu nimmt. Aber auch seine Inhalte verwöhnen uns mit tollen Perspektiven. Hier im Thread geht es um 40 Jahre Musik in Bildern, die eine tolle Stimmung vermitteln. Wobei, eigentlich wären die 50 Jahre jetzt auch schon voll. Hey, wir wollen ein Update!
Jetzt lesen
 
Focal Shape.jpg

REVIEW: Focal Shape 65


Focal betreibt in der Shape Serie klassischen Boxenbau und verwendet zudem interessante Materialien. Hier ein Composite aus Flachs und Glasfaser. Das Flachs wird unmittelbar in der Nähe der Fabrik in Frankreich angebaut. Flachs ist zudem leicht und "streckt" sich sehr wenig und besitzt trotzdem eine gute Dämpfung. Naturprodukt trifft also klassischen Aufbau - so ganz ohne die heute üblichen digitalen Signalprozessoren. Und wie klingt das dann? Eine der Fragen die im Review beantwortet werden.
Jetzt lesen
 
A-Git umbauen.jpg

Wie viel Umbau verträgt die A-Gitarre?


In Leo Fenders Baukastenprinzip der E-Gitarre besteht die Möglichkeit, das Instrument nach Lust und Laune zu verändern. Anpassungen der Saitenlage, PickUp Höhe, Intonation und Co. sind meist nur ein paar Umdrehungen mit dem Schraubendreher entfernt. Dagegen präsentiert sich die A-Gitarre wie "aus einem Guss". Die Teile sind oftmals verklebt statt geschraubt und besitzen keine mechanische Feinjustierung. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass man eine A-Gitarre nicht auch auf seine Präferenzen anpassen kann, denn oftmals liefert der Hersteller eine Einstellung die "auf der sicheren Seite" liegt.
Jetzt lesen
 

Do You Speak English?

british flagAlthough being an online community that primarily speaks German, we encourage everybody, who finds it easier to communicate in English, to participate in our community using English language.

Statistik des Forums

Themen
530.771
Beiträge
8.864.304
Mitglieder
257.999
Neuestes Mitglied
il klenko

Neue Themen


Über das Musiker-Board

Musiker-Board Logo

Das Musiker-Board wurde 2001 gegründet und hat sich inzwischen zum größten Treffpunkt für Musiker im deutschsprachigen Raum entwickelt. Von unseren weit über 200.000 Usern wurden bereits über 7 Millionen Beiträge rund ums Thema Musikmachen, Musik-Equipment und über das Leben als Rock’n Roller verfasst.

Das Musiker-Board ist ein moderiertes Forum. Unsere ehrenamtlichen Moderatoren sind bemüht, Diskussionen beim Thema zu halten und für einen angenehmen, respektvollen Umgang unter den Usern zu sorgen. Natürlich reden Musiker gerne über Equipment, und deshalb verkehren hier auch zahlreiche Vertreter von Firmen. Dagegen haben wir grundsätzlich nichts, aber wir bitten diese, sich im Sinne einer bestmöglichen Transparenz entsprechend kennzeichnen zu lassen.

Wir freuen uns über deinen Besuch und wünschen dir viel Spaß im Musiker-Board.

Übrigens: als registrierter User kannst du viele weitere Vorteile genießen, z.B. die Nutzung unserer Musiker-Suche, die Teilnahme am Flohmarkt sowie viele Specials, die wir im Laufe des Jahres für unsere User veranstalten.



Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben