Das größte Musiker-Forum in deutscher Sprache

Das größte Forum für Musiker in Europa mit über 250.000 Usern, 500.000 Themen und 8 Millionen Beiträgen. Hier findest Du alles zum Thema Musikmachen, Equipment, Band-Alltag und auch alles andere, was Musiker sonst noch so bewegt. Um die Netiquette zu wahren und ein angenehmes Miteinander zu garantieren, wird das Musiker-Board von ehrenamtlichen Moderatoren betreut. Sie helfen Dir auch, wenn Du mal nicht weiter weißt. Alles andere findest Du in unseren Board-Regeln.
Hinweis: Um das Musiker-Board optimal nutzen und selbst zu posten können, solltest Du Dich registrieren. Keine Angst, es tut nicht weh und geht ganz schnell.
ZUM FORUM ►

Schatten_S.jpg

Der MB-Geburtstag wirft seine Schatten voraus


Im März wird das Musiker-Board 20 Jahre alt und wir werden bis zum Herbst ausgiebig feiern. Angefangen hat es im März 2001 mit einem als "Forum" zweckentfremdeten Gästebuch auf der Seite von Musik-Service. Alle anderen Meilensteine werden wir im Rahmen der Party aufarbeiten. Geplant sind Gewinnspiele mit interessanten Produkten aus allen Bereichen des Musiker-Board, sowie einige Highlights, die man nicht mit der MasterCard kaufen könnte. Hier im Thread brauchen wir aber erst mal die Hilfe der User, denn es soll ein kleines Geburtstagsvideo vorbereitet werden. Hängt euch rein, übermittelt uns eure Grüße (wie steht im Thread) und räumt einen der 10 Thomann-Gutscheine ab! Jetzt lesen
 
TG51i.jpg

REVIEW: Beyerdynamic TG i51


Das Beyerdynamic TG i51 ist noch nicht lange auf dem Markt. "chris_kah" war neugierig und hat es für uns durch den Testparcours geschickt. Beweisen musste es sich an Djembe, Cajon und Saxofone. Das TG i51 hat auch eine etwas andere, deutlich kürzere Bauform, die es für Positionen prädestiniert, an denen es wenig Platz gibt. Der etwas größere Durchmesser der Hülle ist einer speziell entwickelten Aufhängung geschuldet, die für bessere Trittschalldämpfung und mehr Feedbackfestigkeit sorgen soll. Wie immer fehlen derzeit noch die Eindrücke im Live Betrieb. Auch "scenarnick" war neugierig und liefert eine zweite Meinung.
Jetzt lesen
 
Bass_Shape.jpg

Welche Zwänge bestimmen die Form des Bass-Korpus?


"Ralphgue", seines Zeichens Drummer, stellt sich die Frage nach Sinn und Zweck der uns vertrauten Korpusform. Besonders ein langes oberes Horn irritiert ihn. Neben dem besseren Zugang zu den oberen Lagen des Halses ist Balance ein Thema. Viele Bässe, die ein längeres Horn besitzen, haben einen vergleichsweise kleinen Korpus. Der lange Hals des Basses hätte also leichtes Spiel und würde bei zu weit hinten am Bass liegenden Gurtpin, immer die Tendenz zum Abtauchen besitzen. Aber auch über Resonanzfrequenzen könnte man prächtig philosophieren.
Jetzt lesen
 
Gibson.jpg

Gibson Factory Tour - Stand 2020


Seitdem das Musiker-Board 2012 Gibson in Nashville besucht hat, hat sich einiges bei Gibson verändert. "Pie-314" hat hier die von Gibson veröffentlichten Episoden zusammengetragen. Diese Videos stammen aus 2020 und beschreiben in einzelnen Schritten den Bauprozess - orientiert an den Bedürfnissen einer Fabrik. In unserem SUB Board-Lounge/Werksbesuche gibt es aber auch einiges zu kleineren Herstellern und da lassen sich die Unterschiede sehr gut erkennen. Das Teaser Bild stammt von der NAMM 2019. Da hatte Gibson mitten im Showroom einige Stationen mit typischen Arbeitsschritten aufgebaut. Z.B. das Entfernen überschüssigen Lackes vom Binding per Ziehklinge.
Jetzt lesen
 
geige innen_final.jpg

Mikrofonabnahme einer Geige


Aus der Serie: "Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche ziehen ...". Beim Versuch, den Klang außen an der Geige abzunehmen, ist "GeiGit" regelmäßig gescheitert. Ihm stellte sich also die Frage, ob und wo in der Geige selbst ein akustisch passender Klang zu finden ist. Kann man den Innenraum nur durch die F-Löcher zu erreichen? Nein, wie wäre es, ein passendes Loch durch den Endknopf in der Zarge der Geige zu bohren und auf diesem Weg ein Metallrohr mit innen liegenden Kabeln einzuführen. Durch die Stabilität des Röhrchens kann das Konstrukt recht gut im Inneren bewegt werden. Die passende Mikrofonkapsel lässt sich außerhalb des F-Loches verlöten und kommt auf diesem Weg in den Innenraum.
Jetzt lesen
 
Keys_wirrwar.jpg

Keyboard mit iPhone verbinden


Ok, es könnte auch ganz leicht sein, wenn man vor der Anschaffung des Keyboards diese Aufgabe schon im Hinterkopf gehabt hätte. So ergibt sich ein wilder Ritt, um die eingeschränkten Verbindungsmöglichkeiten von Keyboard und iPhone dazu zu bewegen, die LernApp Skoove ins tägliche Üben per Kopfhörer einzubinden. Es gibt Möglichkeiten die einen Versuch wert sind und so wurde einiges probiert, um sich der Sache anzunähern. Nur Plug&Play ist das lange nicht mehr. Es bleibt die Erkenntnis, bereits beim Kauf des Keyboards auf diese Form der Erweiterung des SetUp zu achten. Die passende Beratung übernehmen die User gerne.
Jetzt lesen
 
deal.jpg

Mikrofone im Angebot!


Schnäppchenjäger aufgepasst! Im von "mix4munich" gestarteten Thread tragen die User ihre Fundstellen im Netz zusammen. Immer wieder mal gibt es kurzfristige, sehr gute Angebote. Produkte kurz vor der Ablösung, Produkte die ihren Platz im Markt suchen oder schlicht der Wunsch eines Herstellers/Händlers nach einem Ausrufezeichen. Eines sollte aber auch klar sein: Man muss sie nicht alle haben! Wobei ein kleines Testobjekt zum günstigen Preis ja durchaus auch seinen Reiz haben kann.
Jetzt lesen
 
fingers.jpg

Piano: Spieltechnik für schwache Finger


"MusikBert" hat Probleme mit dem kleinen Finger der linken Hand ausreichend Druck auf die Tasten zu bekommen, ohne das sich daraus Schmerzen ableiten, die ihn vom Üben abhalten. Tatsächlich eine Frage der Kraft? Oder liegt es daran, dass die Körpersignale von Verspannungen beim Üben oft ausgeblendet werden. Das Ende so eines Prozesses kann dann sein, dass man scheinbar durch Üben schlechter wird oder - drastisch, aber gar nicht so selten - eine fokale Dystonie erleidet. Wie also kommt man locker und gesund zum Ziel?
Jetzt lesen
 
E_Akkordeon.jpg

Akkordeon - Handzuginstrumente fotografisch in Szene gesetzt


Ein Akkordeon hat viele Facetten die einer näheren Betrachtung wert sind. Verzierungen, kleine Bauteile und komplizierte Mechaniken. Im Foto-Thread gibt es neben gelungenen Präsentationen des kompletten Akkordeons auch einige überraschende Detailaufnahmen. Oder es reicht ein Blick unter die Haube für den Aha-Effekt. Platine und Lautsprecher entsprechen nur bedingt der Erwartungshaltung. Kleiner Nebeneffekt: Einige Bauteile wurden für das Foto mal vom Staub befreit. Licht und Objektiv stellen den Lichtbildner sonst gnadenlos an den Pranger.
Jetzt lesen
 
AmpSchmiede.jpg

DIY - Mesa Dual Rectifier


Vor Jahren mal verzückt auf EBAY den "Rectifier-Klon PCB" Kaufen Knopf gedrückt und dann die Platine und Bauteile in der Schublade vergessen. Im März 2020 ging es dann aber doch los, wohl wissend, das Randy Smith in seinen Mesa Boogie Produkten eher komplexe Schaltungen und Technik Mischmasch benutzt. PCB mit wenigen frei verlaufenden Kabeln gemischt, weil nur das Kabel an den Stellen potentieller Einstreuungen gezielt vorbei geführt werden kann. Komplexes Denken in Petaluma (Stammsitz Mesa Boogie) hat es für "Clipfishcarsten" nicht leichter gemacht. Jetzt ist fast ein Jahr vergangen und wir sind in der Phase des FineTunings angekommen.
Jetzt lesen
 
80ies.jpg

Die 80er - ne verrückte Zeit für Gitarristen


Spandex, Perücken, Shredder, Wizard Hälse und wenigstens 10x das f**k Wort im Satz. Wild war es! "Guitarcoach" reflektiert die Zeit ohne Internet Lehrer, dafür mit "nimm was du kriegen kannst und spiel" Gitarren. In einem Video hat er viele Eindrücke zusammengetragen und lädt die User ein mal ganz "hinten" in ihren Erinnerungen zu graben. Die 80er - Aufbruchstimmung!
Jetzt lesen
 
Headstock.jpg

REVIEW Takamine 12 String


Ihr Einsatzzweck ist oft "Nebenfach" oder die besondere Situation, warum also viel Geld ausgeben für den "einen" besonderen Sound? Wenn man die 12 String allerdings spielt, dann soll es aber auch nicht zu unnötiger Arbeit ausarten, denn die Last der zusätzlichen Saiten verlangt der Konstruktion einiges ab. Ein Spagat, den normalerweise Taylor Guitars verlässlich hinbekommt. Allerdings haben auch andere Eltern schöne Töchter und so hat sich "GothicLars" mal die Takamine GJ72CE-12N angeschaut und war positiv überrascht, was man für den Straßenpreis von 680 EUR in die Hand bekommt.
Jetzt lesen
 
PRS NAMM.jpg

PRS Launch Party


PRS hat in einem Online Event - mit per Videoschaltung eingebundenen Endorsern - die Produkte für das Jahr 2021 vorgestellt. Ein bunter Strauß an SE, Core und Sonderserien. Highlights sicher die neue Fiore (Mark Lettieri) im Format einer Superstrat mit leicht angepasstem Silver Sky Shaping, sowie die Rückkehr des Narrowfield PickUps in der Core Linie. Aber auch John Mayer hat wieder im Farbtopf gerührt und mit der Silver Sky Lunar Ice erneut ein Sondermodell mit Flip-Flop Lack an den Start gebracht. Da die 500 Nebula aus dem letzten Jahr doch etwas zu knapp bemessen waren, gibt es diesmal 1000 Stück, davon 100 für Deutschland. Was es noch so gab und was sich der PRS Deutschland Chef für 2021 wünscht, findet ihr im Virtual NAMM 2021 Thread.
Jetzt lesen
 
babylon.jpg

Begriffe rund um PA


Verstärker, Aktivbox, PA, Fullrange und Monitore - Begriffe, die sich teilweise überlappen, ergänzen und immer mal in unterschiedlichen Kontext auftauchen. Auch Wikipedia ist da nicht immer zielführend, denn es benennt bei PA als eine der Bedingungen die gleichmäßig zu beschallende große Fläche. Ist also ein Irish Pub schon PA Einsatzgebiet, oder stehen da "nur" ein paar Aktivlautsprecher? Die User versuchen das Babylon zu entwirren oder ist es doch noch komplizierter? Wir könnten ja noch Klinke, Cinch und SpeakOn ins Rennen werfen.
Jetzt lesen
 
NAMM_MB.jpg

NAMM 2021 - Edition Musiker-Board


Die NAMM ist dieses Jahr eine Online Messe. Man kann sich im TV und News Stream der NAMM registrieren und verfolgen, was die Branche veröffentlicht. So wirklich NAMM ist es aber ohne die ganzen persönlichen Gespräche dann doch nicht. Daher hat "hack_meck" mal Kontakt zu den üblichen NAMM Gesprächspartnern aufgenommen. Herausgekommen ist ein Mix aus Produktinformation, Situationsbeschreibung, Wunschliste (im wesentlichen mal wieder die MB User Live treffen können) und Grüßen. Den Anfang macht Thomas Blug mit Informationen zu seinem Projekt AMP X.
Jetzt lesen
 
Noten_Cloud.jpg

Noten Digital


Noten in der Cloud? Am Ende steht die personalisierte Nutzung von Noten am iPad. Wie aber dahin kommen? Ein Berliner StartUp hat sich mit der Digitalisierung von vorhandenem gedruckten, aber ursprünglich handgeschriebenen Notenmaterial auseinandergesetzt und versucht mit ihrer Software einige Schwächen der gängigen Verfahren zu umschiffen. Allerdings ist der Weg zum Erfolg nicht nur die Katalogisierung, sondern auch die Nutzung eines von der "User-Basis" bevorzugtem Austauschformates. Hier die Anmerkungen der User.
Jetzt lesen
 
power conditioner.jpg

Power Conditioner - Strom waschen


Power Conditioner - ein Trend oder sinnvolles Equipment? Zum Einstieg wird die Frage gestellt, ob ein Power Conditioner Sinn macht, wenn dahinter eh schon Multirange Schaltnetzteile laufen, die eine gewisse Bandbreite an gelieferten Spannungen verarbeiten können. Aber auch die Mutter aller Fragen wird gestellt: "Verbessert es den Sound?". In den Antworten gibt es viel Basiswissen zu den Derivaten, die sich hinter dem Oberbegriff des Marketing Speech verbergen. Fazit: Es kann helfen Störgeräusche in den Griff zu bekommen, wenn die Quelle tatsächlich das Stromnetz ist. Es ist aber sicher kein Universalwerkzeug.
Jetzt lesen
 
effektgeräte.jpg

Beschriftung für Pedalboards


Ein Pedalboard ist ja immer wieder Änderungen unterworfen und somit sind Beschriftungen meistens nur temporär. "Absint" sucht nun nach Möglichkeiten, die Beschriftung rückstandsfrei wieder zu entfernen. Dadurch sind das gern genommene Malerkrepp oder Klebeetiketten außen vor, auch wenn man Klebereste mit WD40 eigentlich recht gut in den Griff bekommt. Magnetstreifen können, sofern das Gehäuse magnetisch ist, eine Lösung sein. Welche Optionen es noch gibt? Die User arbeiten dran.
Jetzt lesen
 
melodica.jpg

Hohner Melodica Piano 27


"Larsalot" konnte diese Hohner Melodica Piano 27 von einer Dame erwerben, die diese als Geschenk erhalten hat, sie aber nicht spielen wollte. Alleine die strahlend weißen Tasten deuten darauf hin, dass sie nicht viel Luft und Sonnenstrahlen gesehen hat. Das ändert sich jetzt, denn sie lässt sich sehr gut und mit wenig "Luft" bespielen. Nachdem Hohner in den 1960zigern noch gute Qualität mit innovativen Ideen gepaart hatte, produzieren sie mittlerweile in Asien und zielen auf gemäßigte Preispunkte. Gratulation an "Larsalot", auch wenn die Nachwehen des Fundes auf eine kleine Sammelleidenschaft hinaus zu laufen scheinen.
Jetzt lesen
 
Lagen-Spiel.jpg

Der angenehmste Weg - Lagenspiel?


Bei Instrumenten ohne Bundmarkierungen ist das Muskelgedächnis stark gefordert. Die Hand muss die nötige Spreizung für jede Stelle des Griffbrettes erlernen und abspeichern. Oft bleibt man dann in einer Lage hängen, da es dort fast alle nötigen Töne gibt, auch wenn diese nicht immer optimal zu erreichen sind. Warum sich also den Lagenwechsel antun und wie soll/kann man ihn üben? "Michael Burman" hat diesen aufschlussreichen Thread gestartet.
Jetzt lesen
 

Do You Speak English?

british flagAlthough being an online community that primarily speaks German, we encourage everybody, who finds it easier to communicate in English, to participate in our community using English language.

Statistik des Forums

Themen
529.337
Beiträge
8.811.935
Mitglieder
256.893
Neuestes Mitglied
Franz5056

Neue Themen


Über das Musiker-Board

Musiker-Board Logo

Das Musiker-Board wurde 2001 gegründet und hat sich inzwischen zum größten Treffpunkt für Musiker im deutschsprachigen Raum entwickelt. Von unseren weit über 200.000 Usern wurden bereits über 7 Millionen Beiträge rund ums Thema Musikmachen, Musik-Equipment und über das Leben als Rock’n Roller verfasst.

Das Musiker-Board ist ein moderiertes Forum. Unsere ehrenamtlichen Moderatoren sind bemüht, Diskussionen beim Thema zu halten und für einen angenehmen, respektvollen Umgang unter den Usern zu sorgen. Natürlich reden Musiker gerne über Equipment, und deshalb verkehren hier auch zahlreiche Vertreter von Firmen. Dagegen haben wir grundsätzlich nichts, aber wir bitten diese, sich im Sinne einer bestmöglichen Transparenz entsprechend kennzeichnen zu lassen.

Wir freuen uns über deinen Besuch und wünschen dir viel Spaß im Musiker-Board.

Übrigens: als registrierter User kannst du viele weitere Vorteile genießen, z.B. die Nutzung unserer Musiker-Suche, die Teilnahme am Flohmarkt sowie viele Specials, die wir im Laufe des Jahres für unsere User veranstalten.


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben