1/2 Jahr Erfahrung - 12-Saiter kaufen?

von Missing$lash, 22.06.07.

  1. Missing$lash

    Missing$lash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 22.06.07   #1
    Ahoi.
    Spiele seit einem halben Jahr Gitarre, z.Z. ne E-Ibanez.
    Finds aber manchmal auch ziemlich entspannend auf ner Akustik zu spielen, ist auch mal ne gute Abwechslung und manche Songs klingen auf der A-Gitarre auch einfach besser (nein, ich spiele KEIN Tears in Heaven :D ).
    Jetzt hatte ich mit dem Gedanken gespielt, mir eine zuzulegen und hatte überlegt direkt ne 12-Saiter zu kaufen, hat ein Freund von mir auch schon länger vor und ich bin von den 12-Saitern auch total begeistert.
    Jetzt wollt ich ma eure Meinung einholen, was ihr davon haltet bzw. ist es nach einem halben Jahr noch zu schwer eine 12-Saiter zu spielen. MM nach ist es einfach Gewöhnungssache, wie seht ihr das?

    Thanks
     
  2. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 22.06.07   #2
    was "wir" davon halten? was willste denn hören? ->

    - nein, um Gottes Willen, da musst du mindestens 2 - 3 Jahre Gitarrespielen, bevor du auf 12Saiter umsteigst !!
    - n halbes Jahr reicht völlig aus, so wie du schon spielen kannst
    - vergiss es, das wird nie was, ist viel zu schwer


    Such dir was davon aus;)


    du bist von 12Saitern begeistert? dann wirst du dir eine holen müssen, auch auf die Gefahr, dass du nicht damit zu recht kommst... DAS kann von uns aber niemand einschätzen.

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  3. Missing$lash

    Missing$lash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 22.06.07   #3
    MMhh..tja, bin eig. nicht so risikofreudig, aber es gibt wohl schlimmeres als ne 12-Saiter zu besitzen. :D:D
    Dachte eig. an Problematiken wie Bendings o.ä. und ob jemand hier Erfahrung mit 12-Saitern hat. Habe sie bis jetzt immer nur kurz in der Hand gehabt und dann meist nur Akkorde gespielt.
    Könnte mir vorstellen, dass komplexere Sachen relativ schwierig zu spielen sind, da man ja z.B. quasi 2 Saiten benden muss etc.

    EDIT: "Problematiken"?? Wasn das fürn Wort? :D
     
  4. thommyenglish

    thommyenglish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    160
    Ort:
    im haus
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 22.06.07   #4
    Kann Dir nur sagen wie es bei mir war - ich habe mir auch gleich zu Anfang eine 12saitige gekauft (habe da gerade mal ein Jahr oder so gespielt, allerdings auch nur auf einer 6saitigen Konzertgitarre)
    Das hat mir nicht geschadet, eher im Gegenteil. Dadurch dass Du mit 12 Saiten auch gleich viel mehr Kraft brauchst, trainierst Du deine Hände ganz schön.

    Wenns Dir zu viel wird, kannst Du dann ja wieder auf die 6saitige wechseln.

    Der Klang einer 12saitigen ist wirklich was besonders, nur zu empfehlen.
     
  5. Missing$lash

    Missing$lash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 22.06.07   #5
    Na, das ist doch mal was.
    Jetzt bleibt noch die Frage der Qualität.
    Habe letztens eine Yamaha für knapp 400€ gesehen, ebenso ne Höfner, Kumpel spielt mit dem Gedanken sich ne Ibanez zu holen.
    Wo sollte denn der Mindestpreis liegen?
    Es gibt auch welche von Harley Benton für 128€ :-)D) und eine semiakustische, auch von HB für 400€. Was sagt ihr? Von HB eher die Finger lassen? (Spreche jetzt eher von der Semi).

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbdn_1200.htm
     
  6. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 22.06.07   #6
    Also als ich ca. ein jahr gitarre gespielt habe, habe ich mal die 12-saitige gitarre von einem kumpel ausprobiert, hat mir sehr gut gefallen und fand es auch nicht so schwer. Nur der klang ist einfach wahnsinn, habe mir dann auch überlegt eine zu kaufen, aber dann ist es doch wieder eine e-gitarre geworden:D
    Also, mein kumpel hat die hier: http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/cort-earth-20012-nat-natur-hochglanz-p-15333.html
    die kann ich wirklich nur weiterempfelen, sehr schöne, tiefe saitenlage, kein scheppern und auch ansonsten macht sie einen guten eindruck.
     
  7. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 22.06.07   #7
    zu deinen Bendings. Melodiespiel kannst du mit ner 12 Saiter fast vergessen. Klingt irgendwie komisch und ist auch nicht so toll....
     
  8. Missing$lash

    Missing$lash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 22.06.07   #8
    Was meinst du genau mit Melodiespiel?
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 22.06.07   #9
    Wahrscheinlich das das gezupfe auf einzelnen Saiten, also Melodien spielen (wie z.B. ein Gitarrensolo). eine 12Saiter ist dann ja doch eherdarauf ausgelegt, dass man ganze Akkorde spielt.
     
  10. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 22.06.07   #10
    richtig erkannt.
     
  11. Missing$lash

    Missing$lash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 22.06.07   #11
    Mmhh..das ist eigentlich schade. Das macht die Art von Gitarre schon wieder um einiges uninteressanter.:(
     
  12. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 23.06.07   #12
    12-Saiter sind was ganz spezielles.
    Klar klingen die toll, aber genau das kann ein Problem werden, weil man z.B. im Zusammenspiel mit anderen viel zu "breit" klingt. Dann kommen die Probleme des Tunings und der Intonation dazu. Ausserdem erlaubt das breitere Griffbrett, der dickere Hals und die doppelten Saiten keine wirklich filigrane Spielweise (wenn man nicht grad Leo Kottke heisst....).

    Das heisst: man kauft sich so ein Ding, braucht jedesmal eine Viertelstunde zum Stimmen und bleibt dann mehr oder weniger auf Lagerfeuer-Gesangsbegleitung beschränkt.

    Ich würde einem Anfänger davon abraten. Wenn man ein paar Jahre spielt, auf der 6-saitigen eine saubere Technik hat und dann eine zusätzliche Klangfarbe ausprobieren will, ist das mal eine reizvolle Alternative. Aber nach einem halben Jahr (auf der E-Gitarre noch dazu!!) - niemals! Damit versaut man mehr als man gewinnt.
     
  13. Missing$lash

    Missing$lash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 23.06.07   #13

    Ja, das leuchtet alles irgendwie ein. Hatte am Anfang leichte Zweifel und sehe, die waren nicht ganz unbegründet.
    Vielen Dank für die Hilfe.:great::great:
    Dann werdens wohl doch eher 6 akustische Saiten.:p:o
     
Die Seite wird geladen...

mapping