1200€ was kann ich damit machen?

von Crate, 19.03.04.

  1. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 19.03.04   #1
    hallo,
    ich hätte 1200€ zur verfügung, was könnte ich damit machen? Welche Soundkarte bräuchte ich, was für nen PC, Welches Prog?

    Kann mit dem Geld schon was machen?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.03.04   #2
    Überweise es auf mein Konto. :shock: :D :D :D


    Für was?
     
  3. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 19.03.04   #3
    haha lustig....

    zum aufnehmen - wir sind doch im Computer-Recording Forum.

    Ich bin gitarrist als nebeninfo
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 19.03.04   #4
    tja, zum aufnehmen... stellt sich nur die Frage wieviele Signale gleichzeitig, in welcher Qualität, soll es unbedingt ein PC sein, was ist schon vorhanden... also mal tacheles
     
  5. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 19.03.04   #5
    also ich habe nen p III 866 mhz, 256sdr, 40gbhd
    Als Software Cubasis VST 4.0

    Jedoch stürzt der PC immer ab, wenn son bisschen was mache und außerdem ist er auch viel zu langsam...
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 19.03.04   #6
    Das mit den Abstürzen kann 100 Ursachen haben. Ich würde erstmal den Arbeitsspeicher verdoppeln, 256 MB sind untere Grenze, sonst läuft zuviel über die Windows-Auslagerungsdatei, das bremst die Prozesse aus.

    Nicht benutzte Programme und Tasks (Antivirensoftware, Desktoptools und andere Speicherdiebe etc.) beim Recorden abschalten. Festplatte defragmentieren. Bei Steinberg nachsehen, ob es Updates gibt. Ich hatte früher Probs bei VST 5 mit Abstürzen, wenn Audio und Midi gemischt liefen. Nach Update war Ruhe.
     
  7. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 19.03.04   #7
    ja hab ich alles gemacht.

    Win XP ist frisch neuinstalliert, ich habe die überflüssigen Dienste abgeschaltet, keine Programme im Hintergrund laufen.

    Ich habe als Soundkarte ne Soundblaster Audigy 2. Ist die überhaupt zum aufnehmen geignet?
    Was braucht man eigentlich für nen PC, damit man vernünftig aufnehmen kann.

    Jedenfalls hab, ich 1200€ gespart und nen schlechten PC.

    Was kann ich damit machen, wenn auch nen neuer PC hermuss? Ich spiele Gitarre und eigentlich kein Klaviertr.
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 20.03.04   #8
    Also, ich hab den gleichen PC wie du (p III 866 mhz, 40gbhd) allerdings mehr Arbeitsspeicher; Cubase VST 5.1 und eine 6 Jahre alte Yamaha-Soundkarte. Abstürze sind bei mir äußerst selten, obwohl Cubase VST mehr vom Rechner verlang als Cubasis. Allerdings hatte ich noch nicht mehr als 8 Audiospuren. Die liefen aber auch auf meinem 400er Celeron-Rechner noch.

    Abstürze können auch kommen:

    von Konflikten zwischen der Onboard-Soundkarte und der zusätzlichen Karte. Die Onboard-Karte sollte in der Systemsteuerung komplett deaktiviert werden.

    von zusätzlichen Effekten (Direct-X-Plugins).

    Bei den älteren Cubase-Programmen ist auch die Kompatiblität mit XP nicht so doll. Bei manchen läuft das gar nicht. Stell das Programm mal auf den Kompatiblitätsmodus für WIN 98/ME um.

    ... und dann weiß ich auch nicht mehr weiter. :(
     
  9. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.03.04   #9
    was könnt ih rdenn so zu der Soundblaster Audigy2 sagen?

    Ist die zum Aufnehmen geigenet?
     
  10. andy123

    andy123 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    620
    Ort:
    ..
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    319
    Erstellt: 20.03.04   #10
    Die Creative Sachen kann man zum aufnehmen nehmen , sind aber nicht der renner , die wandler sind nicht so toll , mein Tipp für 1200 Euro

    -Asrock Motherboard ----ca . 60 Euro
    -AMD Athlon Prozessor mindestens 1,6Ghz-----ca. 70 Euro
    -Festplatte von deinem alten oder eine Samsung 120 GB , 7200 Upm---90 Euro
    - Graphikkarte---nicht so ne teure ------ATI ca. 50 Euro
    - Gehäuse ---Dein altes
    - Soundkarte-------M-Audio 1010lt 299 Euro

    bis jetzt ca. 570 Euro

    dann noch ein bisschen Arbeitsspeicher ca . für 150 Euro

    dann wären wir bei 720 Euro

    dann der Mixer Soundcraft spirit E12----350 Euro

    dann wären wir bei 1070


    kann Dir auch gern beim zusammenschrauben behilflich sein , wenn du in der nähe wohnst , schreib mich einfach an dot-tonstudio@freenet.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping