2 soundwandler verschiedener hersteller gleichzeitig betreiben?

sic666
sic666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.21
Registriert
05.03.05
Beiträge
281
Kekse
349
Ort
Emmerich am Rhein
hi.

ich bin am überlegen mir der einfachheit halber einen presonus fp10 zuzulegen. firewire kabel in beliebigen pc stecken, und zack, schon kann man mit 8 kanälen aufnehmen...

jetzt hab ich noch einen "esi esp 1010" wandler am rechner, der per pci karte und breakout box ebenfalls über 8 eingänge verfügt(leider aber nur 2 mikro preams).

naja, jedenfalls hab ich mir gedacht, das man dann ja mit insg. 16 kanälen recorden könnte, welches für ne drumaufnahme ja schon gut wäre...

funktioniert das denn überhaupt? ich mein, das sind 2 verschiedene hersteller, an unterschiedlichen schnittstellen am pc(firewire, pci) und da kommt es doch bestimmt zu störungen oder eine schnitstelle ist schneller als die andere und so hat ein gerät immer eine verzögerung bei der aufnahme...

hat jemand von euch ein ähnliches set up, oder ist sowas total blöd und nicht zu gebrauchen? sollte man sich lieber 2 ad/da wandler vom selben hersteller leisten? den firepod kann man ja mit insg 3 pods verbinden und hat so schon 24 kanäle... soviel kanäle brauch ich aber auch nicht... 2 firepods würden reichen...

greetz
daniel
 
Eigenschaft
 
morry
morry
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
09.08.15
Registriert
27.06.05
Beiträge
2.480
Kekse
9.803
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Hi,
solche Experimente gehen meistens schief. Karten verschiedener Hersteller vertragen sich nur in den seltensten Fällen, ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall zu 2 FP10s greifen.

Gruß
Moritz
 
Banjo
Banjo
MOD Recording/HCA Banjos
Moderator
HCA
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
05.07.07
Beiträge
22.241
Kekse
99.023
Ort
So südlich
Selbst bei Geräten vom gleichen Hersteller oder Typ würde ich vorher prüfen, ob ein Parallelbetrieb unterstützt wird, zum Beispiel indem beide Geräte mit einem Treiber laufen. Ansonsten droht Gefrickel mit ASIO4ALL mit unsicherem Ausgang.

Außerdem sollten die Geräte in dem Fall synchronisierbar sein, zum Beispiel über einen Wordclock-Eingang oder über den SPDIF-Eingang (wenn dieser auch zum Takten des gesamten Geräts ausgelegt ist!). Ansonsten driften die Spuren zeitlich auseinander und es gibt u.U. hässliche Phasenfehler und Kammfiltereffekte oder ganz einfach Fehlermeldungen vom Sequencer.

Bei RME ist dies zum Beispiel für die Firefaces alles explizit dokumentiert. Drum würde ich da bei Presonus nochmal recherchieren.

Zu guter Letzt musst Du auch noch bedenken, dass bei kaskadierten Interfaces kein latenzfreies Direktmonitoring über ein Interface hinaus zum anderen möglich ist. Monitoring eines Eingangs in IF1 auf einem Ausgang von IF2 geht nur über die Software auf dem PC, was das Thema Latenzen mit einem Mal viel kritischer macht.

Banjo
 
sic666
sic666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.21
Registriert
05.03.05
Beiträge
281
Kekse
349
Ort
Emmerich am Rhein
Selbst bei Geräten vom gleichen Hersteller oder Typ würde ich vorher prüfen, ob ein Parallelbetrieb unterstützt wird, zum Beispiel indem beide Geräte mit einem Treiber laufen. Ansonsten droht Gefrickel mit ASIO4ALL mit unsicherem Ausgang.

Außerdem sollten die Geräte in dem Fall synchronisierbar sein, zum Beispiel über einen Wordclock-Eingang oder über den SPDIF-Eingang (wenn dieser auch zum Takten des gesamten Geräts ausgelegt ist!). Ansonsten driften die Spuren zeitlich auseinander und es gibt u.U. hässliche Phasenfehler und Kammfiltereffekte oder ganz einfach Fehlermeldungen vom Sequencer.

Bei RME ist dies zum Beispiel für die Firefaces alles explizit dokumentiert. Drum würde ich da bei Presonus nochmal recherchieren.

Zu guter Letzt musst Du auch noch bedenken, dass bei kaskadierten Interfaces kein latenzfreies Direktmonitoring über ein Interface hinaus zum anderen möglich ist. Monitoring eines Eingangs in IF1 auf einem Ausgang von IF2 geht nur über die Software auf dem PC, was das Thema Latenzen mit einem Mal viel kritischer macht.

Banjo

man kann bis zu 3 fp10´s über firewire miteinander verbinden, welche sich auch über firewire synchronisieren...
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben