88er-Synthesizer bis 2200 €

  • Ersteller Miracus
  • Erstellt am
M

Miracus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.21
Mitglied seit
15.02.09
Beiträge
36
Kekse
0
Ort
Hamburg
Bedingung: Synthesizer / 88er Hammertastatur

Die Kandidaten:

- Kurzweil PC3X...2200,- €
- Yamaha S90 ES...2000,- €
- Korg M50 88.....1700,- €
- Yamaha MO8......1400,- €
- Yamaha MM8.......950,- €


Meine Fragen:

1) Ist die Liste komplett oder habe ich ein Modell vergessen?

2) Hat Roland wirklich nichts in dem Segment?

3) Innerhalb der Preisspanne gibt es kein Gerät mit Sampler?
 
Soul4life

Soul4life

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
23.01.06
Beiträge
794
Kekse
880
Ort
Niederrhein
auch gebraucht?

sonst z.B. noch yamaha motif es 8 mit sampler
 
unifaun

unifaun

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
17.04.07
Beiträge
2.220
Kekse
4.561
Ort
Breuna
Natürlich hat Roland da was: den Fantom X-8 mit Sequenzer, Sampler und Steckplätzen für Erweiterungsboards.

Den gibt's halt nicht mehr neu, weil der Fantom G als Nachfolger bereits auf dem Markt ist. Dieser hat aber noch ein paar Kinderkrankheiten.

Der Fantom X-8 aber ist gebraucht immer noch zu empfehlen.

Oh, bei dv247.com in UK haben sie zur Zeit nen G8 als Retoure für 2070 EUR, normal 3200 EUR. Retourenware verschicken sie aber nur innerhalb von UK, oder hinfahren!
 
Soul4life

Soul4life

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
23.01.06
Beiträge
794
Kekse
880
Ort
Niederrhein
ich fass mal die Gebrauchten so zusammen:

Yamaha Motif ES 8
Roland Fantom X8
Korg Tritom Extreme 88

- alle haben einen Sampler und Erweiterungsmöglichkeiten

(das sind die letzten Versionen vor den jetzigen, aber auch Modelle wie der reine Motif oder Triton Studio sind auch noch gute Geräte).

Wenn du wirklich 2200€ ausgeben willst und dir dabei kein Bein brichst, würd ich schonmal das Yamaha MM8 ausschließen.
Grund: nur 32 Stimmen und die Sound und Editiermöglichkeiten können bei weitem nicht mit den anderen Modellen (vor allem nicht mit dem Kurzweil) mithalten.

Man müsste jetzt wissen worauf du besonders Wert legst?!
Guter Klaviersound?oder reicht ein "duchschnittlicher"?
Gute Synthsound? oder liegt dein Hauptaugenmerk eher auf den Natursounds?

Informier uns mal, dann kann man schon eher was ausschließen!
Wobei ich dir sehr stark ans Herz legen die o.g. Instrumente mal anzuspielen!
Gerade in Bezug auf die 88er Hammermechinken der verschiedenen Hersteller.

Gruß
 
suxeedJo

suxeedJo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
12.01.09
Beiträge
502
Kekse
2.071
Ort
...am Hohenneuffen
Nur so ne Idee: Korg M3M (das Modul) und 88er Masterkeyboard...

Gruß, Jo
 
Martman

Martman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
14.09.05
Beiträge
4.956
Kekse
21.087
Ort
Hamburg
Bedingung: Synthesizer
- Yamaha MM8.......950,- €
Wenn du einen Synthesizer suchst, also zumindest die Möglichkeit haben willst, an Sounds zu schrauben, fällt der MM8 raus. Das ist eine 100% reine Presetschleuder, bei der Schrauben unmöglich ist.

3) Innerhalb der Preisspanne gibt es kein Gerät mit Sampler?
Keine Chance. Sampler gibt's nur in den Workstations der gehobenen Klasse, und die gibt's neu mit 88er Hammerklaviatur praktisch nicht unter 3000 Euro.


ich fass mal die Gebrauchten so zusammen:

Yamaha Motif ES 8
Roland Fantom X8
Korg Tritom Extreme 88

- alle haben einen Sampler und Erweiterungsmöglichkeiten

(das sind die letzten Versionen vor den jetzigen, aber auch Modelle wie der reine Motif oder Triton Studio sind auch noch gute Geräte).
Dann hätten wir noch:

Kurzweil K2600XS (88 Tasten, Sampler ab Werk und natürlich V.A.S.T.)
Alesis Fusion 8HD (Rompler, Sampler, FM-Synthesizer à la Yamaha DX7, virtuell-analoger Synthesizer und Physical-Modeling-Synthesizer in einem Gehäuse, und das Ding kostet kaum was)


Martman
 
M

Miracus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.21
Mitglied seit
15.02.09
Beiträge
36
Kekse
0
Ort
Hamburg
Der für diesen Sommer angekündigte Kurzweil PC3LE gehört wahrscheinlich auch auf die Liste.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben