Abseits von Gibson und Fender!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Eggi
Eggi
Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Registriert
27.08.06
Beiträge
16.973
Kekse
131.424
Hallo zusammen!

Tja, wie soll ich beginnen? Ich denke ich werde einfach mal losplaudern! Als erstes würde mich interessieren wie eurer Surfverhalten hier im User Thread Bereich ist.

1. Geht ihr direkt zu euren angestammten Themenbereichen, die ihr abonniert habt?

2. Geht ihr auf die Übersichtsseite des Subs, und klickt euch in die für euch interessanten User Threads?

3. Geht ihr direkt in den Markenbereich, wo es die sehr großen und bekannten Firmen gibt (Gibson, Fender, Marshall usw. usw.)?

Und 4. Habt ihr das Kleinfirmen Sub schon mal wahrgenommen?

https://www.musiker-board.de/forum/kleinfirmen.801/

Genau um dieses Kleinfirmen Sub geht es mir. Seit fast zwei Jahren gibt es dieses Sub, aber von Anfang an ist es dort sehr überschaubar. Der Bereich ist ja extra für "Kleinfirmen" gedacht die dort ihre Produkte vorstellen, und über diese dann auch diskutiert werden darf. Aber anscheinend wird dieses nicht wirklich angenommen, warum auch immer.

Da stellen sich jetzt mehrere Fragen.

1. Was glaubt ihr woran das liegt?
2. Was machen wir falsch?
3. Ist der Name "Kleinfirmen" vielleicht falsch gewählt? Klingt das zu negativ?
4. Ist der Bereich, wo das Kleinfirmen Sub abgelegt ist vielleicht ungünstig?
5. Oder ist der Bereich einfach zu uninteressant für euch?

Mich/Uns würde brennend interessieren was wir diesbezüglich besser machen können, und da wären mir/uns eure Ideen, Kritiken und Vorschläge enorm wichtig. Wir wollen jetzt kein explodierendes Sub daraus machen, aber ein wenig mehr Aktivität würden wir uns dort schon wünschen.

Bin mal gespannt wie eure Meinung dazu ist.

Gruss
Eggi

PS: hab was wichtiges vergessen. Es gibt natürlich einen Regelkatalog zu dem Kleinfirmen Sub, den man sich vorher einmal durchlesen sollte.

https://www.musiker-board.de/threads/regeln-für-kleinfirmen.597802/
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Paruwi
Paruwi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.23
Registriert
11.11.12
Beiträge
7.439
Kekse
27.907
Habe das Kleinfirmen Subforum bis jetzt nicht wirklich wahrgenommen,

konnte nun (da ich mal geschaut habe) auch nichts wirklich interessantes (für mich) entdecken.

Üblicherweise schaue ich, ob bei den Firmen die mich interessieren neue Posts sind,
wenn ja, lese ich, und gebe manchmal meinen Senf dazu,
dann gehts ab in die abonnierten User-Threads..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
winterd
winterd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
11.02.13
Beiträge
4.641
Kekse
18.364
Ort
Franken ;-)
Geht mir ähnlich wie Paruwi. Das sind für mich eher uninteressante Themen. Die könnte man genauso gut ins normale UserThreads-Forum packen.
Warum gibt´s eigentlich für die Kleinfirmen ein eigenes Unterforum aber z.B. für den Jackson/Charvel-Userthread (oder Mesa Boogie, Bogner, Jet City, etc.) kein eigenes Marken-Forum?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
31.08.08
Beiträge
34.930
Kekse
413.209
Ort
abeam ETOU
für mich eher uninteressante Themen

Ich finde sie zumeist interessant - und um mal ein Beispiel zu nennen. BeatBuddy wurde dieses Jahr auf der NAMM Show zum "Product of the Year" gewählt. https://www.musiker-board.de/threads/beatbuddy-ein-drummer-als-bodentreter.590372/ .... BeatBuddy ist das Ergebnis eines Crowdfunding Projektes (übrigens - gerade frisch ein passendes Verzeichnis eingerichtet https://www.musiker-board.de/forum/crowdfunding.867/) und es hätte jederzeit sein können, dass die Idee des Produktes genau von solch einer Kleinfirma entwickelt wird. Da lege ich gerne mal das Ohr auf die Schiene und schaue ob da was interessantes im Kleinfirmen Sub dabei ist.

Das Problem was sich mir jedoch eher stellt ... Ein Thread steht und fällt mit der Attraktivität ... Bei Kleinfirmen bedeutet dies, dass der Thread gepflegt werden muss und es mal so gar nichts bringt, wenn man mal einfach so einen Link hinterlässt und glaubt die MB User würden einem hinterher laufen.

Dummer Weise verderben da die "schwarzen Schafe" sofort dem ganzen Sub den Ruf. Vielleicht sollte man da die Herde konsequenter ausdünnen um Qualität zu hofieren. Hier daher auch ein Beispiel, wo sich die die Kleinfirma vertretende User viel Mühe gegeben hat :great: https://www.musiker-board.de/threads/nick-page-guitars-custom-repair-shop.527108/

eigenes Unterforum aber z.B. für

Ein Unterforum mit einem Thread macht ja auch keinen Sinn ... So lange die User sich im Mesa Thread wohlfühlen, braucht man den ja nicht mit Gewalt in Transatlantic, Mark I-V ... usw. aufteilen. Wenn wir merken die User wollen gerne, bezogen auf die Marke, zusammen bleiben - lassen wir sie auch.

Oft ändert sich das z.B. auch durch einen anwesenden Produktmanager - dann sind es zumeist schon mal 2 Threads :)

Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Paruwi
Paruwi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.23
Registriert
11.11.12
Beiträge
7.439
Kekse
27.907
Alleine an den 'Aufrufen' kann man sehen wie wenig Leute sich hierher verirren.....:D
 
winterd
winterd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
11.02.13
Beiträge
4.641
Kekse
18.364
Ort
Franken ;-)
Vom BeatBuddy hab ich bisher noch gar nichts gehört. Hört sich aber sehr interessant an.

Auf die Kleinfirmen muss man aber auch irgendwie aufmerksam werden. Da fehlt die Werbung. Ich probiere auch nicht gerne neue Sachen (bzw. Marken) aus es sei denn sie werden mir von jemandem empfohlen, sie haben einen guten Ruf oder sie sind so interessant das ich doch mal eine Ausnahme mache und doch was neues teste.
Vielleicht stehen die Sachen nur an der falschen Stelle und sollten besser sichtbar sein ohne das man noch in ein extra Unterforum muss. Ähnlich wie bei den Marken-Foren die man auch sieht ohne das man auf "Marken-Foren" klicken muss.

Ich bin ehrlich: Wenn wir dieses Thema hier jetzt nicht hätten, hätte ich mir die Threads wahrscheinlich niemals angeschaut. Das einzige was ich da interessant finde ist die "Anytune App".
Verstärker hab ich schon einen der mir gefällt, eine Custom-Gitarre brauche ich (noch?) nicht und "Custom"-Pleks, -Gigbags und -Gurte brauche ich nicht. Was ja aber nicht heißt das es vielleicht für andere interessant ist.

Ein Unterforum mit einem Thread macht ja auch keinen Sinn ... So lange die User sich im Mesa Thread wohlfühlen, braucht man den ja nicht mit Gewalt in Transatlantic, Mark I-V ... usw. aufteilen. Wenn wir merken die User wollen gerne, bezogen auf die Marke, zusammen bleiben - lassen wir sie auch.
Vielleicht haben die User auch nur keine Lust einen eigenen Thread für ein einzelness Modell oder eine Modell-Reihe zu erstellen weil sie sich denken das sie dann darauf hingewiesen werden das es ja einen Thread für alles gibt. ;)
Dann könnten wir ja auch für Gibson, Marshall, Engl, etc. jeweils nur einen Thread für alles erstellen statt ein Unter-Forum wo alles aufgeteilt ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Rocke
Rocke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.22
Registriert
16.09.11
Beiträge
1.832
Kekse
56.351
eurer Surfverhalten

Ich gehe immer auf die allgemeine Übersichtsseite mit neuen Beiträgen aus dem ganzen Forum und sroll mich durch die 9 Seiten die da angezeigt werden.
Wenn noch Zeit und Lust ist, gehe ich in ein paar Userthreads, wenn auf den ersten 9 Übersichtsseiten nicht eh schon was dabei war.
Wenn tote Hose ist im Forum, meistens Samstag/Sonntagmorgens, wenn alle noch pennen und ich mal wieder wach bin, dann stöbere ich auch mal in verschiedenen Themenvereichen.
Kleinfirmenbeiträge nehme ich in der Regel nur dann wahr, wenn sie durch einen aktuellen Beitrag auf der Übersichtsseite landen und nicht schon wieder
hinter den 9 Seiten verschwunden sind.

Da stellen sich jetzt mehrere Fragen.

Ich glaube, dass die Chance grösser wäre dass ich da mal darauf klicke, wenn die Kleinfirmen ein eigenes Subforum wären?
Nennt man das in dem Fall so? Also parallel zu Userthreads - nicht darunter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
MichaHH
MichaHH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
21.12.13
Beiträge
590
Kekse
10.913
Ort
Hamburg
Moin,

meine Einstiegsseite ist "neue Beiträge". Je nach Lust und Zeit klicke ich mich da durch. Oder ich suche gezielt. Nachteil: Mal drei Tage nicht hier online und vieles ist ungelesen nach hinten - über die neun Seiten hinaus gespült.

Die Idee hinter "Kleinfirmen" finde ich sehr nett den Gewerbetreibenden gegenüber. Die Möglichkeit sich hier zu zeigen, ohne gleich Anzeigekunde oder Sponsor zu werden finde ich gut.. Vielleicht liegt es nur am "finden".

1. Wenn wir diese Forumsecke schon nicht finden/ kennen, dann der gestreßte Jung- oder Kleinunternehmer erst recht nicht.
2. Inhalt und Qualität. Mieser Text vom Handy und nur ein Facebook- Link bringen auch keine rechte Diskussion oder Lust auf mehr auf.
3. Der Begriff Kleinfirmen ... Mh. Vielleicht eher offensiv der Begriff "Gewerbetreibende oder Marktplatz".

Das Dilemma dabei: Die Kleinfirmen möchten wahrgenommen werden, sollen aber nicht jede Woche (nur meiner Startoption geschuldet) "irgenwas" posten, um vorne zu sein.

Evtl. ganz oben - neben oder innerhalb des Flohmarktes.
- Kleinfirmensuche. Wo ich in deren Posts stöbern kann. Das wäre aber sicherlich den Sponsoren und gewerblichen Anzeigenkunden nicht zuzumuten...

- oder an dieser Stelle FÜR Kleinfirmen. Als Willkommenslink, wo sie ihre Sachen reinposten und ähnlich den Reviews, freischalten lassen können. Mit dem Freischalten können die üblichen Hinweise verbunden sein... bitte Bilder, lesbare Texte.....

Wenn ich dran denke, das hier keine fünf Kilometer entfernt eine Firma Tronical das G-Force Tuning produziert und ich von deren Existenz nur über Gibson, USA erfahren habe... Die haben sicher auch nur mit zwei Mann angefangen...

Aber zugegeben, das Thema ist nicht so trivial zu lösen, wie es auf Anhieb aussieht...

Micha
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Eggi
Eggi
Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Registriert
27.08.06
Beiträge
16.973
Kekse
131.424
Einfach ist das alles nicht, aber genau deswegen erhoffe ich mir in euren Beiträgen ein paar Ideen. Es brennt ja nicht, und es kann ja in aller Ruhe darüber diskutiert werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hack_meck
hack_meck
Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
31.08.08
Beiträge
34.930
Kekse
413.209
Ort
abeam ETOU
1. Wenn wir diese Forumsecke schon nicht finden/ kennen, dann der gestreßte Jung- oder Kleinunternehmer erst recht nicht.
2. Inhalt und Qualität. Mieser Text vom Handy und nur ein Facebook- Link bringen auch keine rechte Diskussion oder Lust auf mehr auf.
3. Der Begriff Kleinfirmen ... Mh. Vielleicht eher offensiv der Begriff "Gewerbetreibende oder Marktplatz".


Diese 3 Punkte empfinde ich erst mal als wichtig ..

- Kleinfirmen werden nur Erfolg haben, wenn sie die User mitnehmen. Dies geht nicht mit "abgeladenen" Inhalten. Man kann sich mal hier grob orientieren - auch nur wenige mit Substanz, aber die bei denen weiter diskutiert wurde unterscheiden sich schon vom Rest. Die Kleinfirmen hätten ja den Vorteil, dass es auch ein Ansprechpartner gibt - also Dialog nicht nur innerhalb der User möglich ist. https://www.musiker-board.de/forum/presse-news.776/

- Eure Surfgewohnheiten schicken euch offensichtlich an dem SUB vorbei. Eine Sammelstelle hingegen wäre schon gut, aber die müsste nicht aus Threads bestehen, sie könnte auch aus Links bestehen. Der Kleinunternehmer muss - wie heute auch - in Kleinunternehmer Sub seinen Thread starten. Dieser wird - nachdem die Kennzeichnung der Person erfolgt ist - in die User Threads verschoben. Dort kann er beweisen wie gut er ist. Bleibt er oben, ist dies Signal genug für alle mal reinzuschauen. Versinkt er, steht er sich nicht schlechter als heute, da er die Position im Kleinunternehmer Sub nicht aufgeben musste (Parma-Link).

- Der Begriff ist einfach in der deutschen Sprache so "unhandlich" ... Marktplatz würde wohl Flohmarktanzeigen da rein spülen :bad: ... da muss genug Abstand zum Begriff gewahrt bleiben. StartUp's ist bei mir positiv besetzt, allerdings gibt es viele der Firmen ja auch schon länger. ...

Mit dem zweiten Gedanken (Linksammlung) sollte aber auch der Name des SUB irrelevant werden, da die Action nur in den User Threads passiert.

Gruß
Martin

:gruebel:

Das alles unter der Voraussetzung, dass wir bei der einen "geilen" Idee aus 200 - gerne vorne mit dabei sein wollen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Paruwi
Paruwi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.23
Registriert
11.11.12
Beiträge
7.439
Kekse
27.907
Kann es sein, dass wir 'traditionsorientierte' Gitarristen gar nicht so viel nach diesen Neuheiten suchen ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Eggi
Eggi
Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Registriert
27.08.06
Beiträge
16.973
Kekse
131.424
Keine Ahnung ob das so ist. Ich persönlich finde die etwas unbekannteren Dinge aber interessant.

Aber mal eine andere Frage: hat vielleicht jemand eine Idee, wie man den Begriff Kleinfirmen besser benennen könnte?
 
FullTilt
FullTilt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.22
Registriert
31.03.10
Beiträge
3.084
Kekse
30.242
Ort
Berlin
Die Frage, die sich mir stellt ist, ob der Bereich User-Threads der richtige ist?
Gerade bei Kleinfirmen, die sich hier vorstellen, gibt es ja unter Umständen noch kaum oder keine User.
Für mich sind da auch verschiedene Themen drin.
1. Ein Vorstellungsthread
2. ein eine Rückmeldungsrunde mit Ideen, Kritiken, Meinungen
3. ein Austausch über neue, innovative Entwicklungen

Die erste Frage für mich wäre, ob man nun das Sub nur hat für Firmen/Entwickler, die selbst ihre Ideen/Produkte vorstellen oder ob man, wie z.B. beim Beat-Buddy auch Neuheiten, die jemand z.B. im Netz oder auf der NAMM sieht, wo es vielleicht auch gar keinen deutschsprachigen Ansprechpartner hat, einfach auch so, als Diskussionsbasis für solche Produkte hier posten kann.

Dann könnte man so ein Sub auch an etwas prominenterer Stelle platzieren und mehr "Laufkundschaft" erreichen. Hätte dann auch noch den (vielleicht) Vorteil, dass man so auch dem Ganzen etwas mehr Gewichtung gibt. Sicher hat nicht jeder kleine Hersteller, einen Ansprechpartner, der sowieso ein aktiver Boarduser ist (Nick Page/Armin H. ) aber es sollte schon klar sein, dass man sich hier auch ein wenig Mühe geben muss, um uns anstrengende Kundschaft zufriedenzustellen ;)
"Hier ist mein Produkt" reicht eben nicht.

Was den Austausch angeht habe ich ein bisschen das Gefühl, dass der auch hakt, weil man in so einem Kleinfirmen Thread eigentlich eher das Gefühl hat mit dem Inhaber zu sprechen und weniger in den Austausch mit allen zu gehen. Könnte mir auch vorstellen, dass Kritik, gerade bei einem kleinen sympathischen Jungunternehmer einigen eher schwerfällt. Untereinander finde zumindest ich, dass man mal eher kritisieren kann, ohne dass man das Gefühl hat gleich jemandem auf den Schlips zu treten, weil man sein geistiges Baby nicht mag...(kann aber auch nur mein Problem sein und klar ist, wer keine Kritik vertragen kann, der sollte sich hier vielleicht auch nicht vorstellen). Und auch hier finde ich die User-Threads nicht optimal dafür, da man in so einem Kleinfirmen Thread doch auch ausschließlich negative Kritik äußern können sollte.

Neuer Name? Auf englisch würde ich das etwas reißerischer Aufziehen und ihn "New Innovators" oder so nennen.
Auf deutsch? gar nicht so einfach...das geht irgendwie nicht so gut..."wie wärs mit "Heißer Scheiß" (ok, das ist auch nur eingedeutscht.
Egal, irgendwas wo ich raufklicken will. In Farbe...und bunt;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Eggi
Eggi
Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Registriert
27.08.06
Beiträge
16.973
Kekse
131.424
Hmm, dieser Thread zeigt eigentlich gut die Problematik die wir haben. Obwohl er seit einer Woche im Userthread Bereich steht, fällt er so gut wie niemanden auf, oder das Interesse an den "Kleinfirmen" ist wirklich nicht so sehr vorhanden. Wir haben hier gerade mal 13 Beiträge, wovon ein Teil von Moderatoren stammt (die über diesen Thread informiert wurden), und von 5 Stammusern, die ihn von selbst gefunden und auch an der Diskussion teilgenommen haben.

Merkwürdig ist es dann, dass ich einen Großteil (7 von 8) der bisher im Kleinfirmen Sub vertretenen Threadersteller am Mittwoch per PN auf diesen Thread aufmerksam gemacht habe, mit der Option eventuell an der Diskussion mitzuwirken, sich bisher aber weder hier noch per PN jemand gemeldet hat.

Nun, wenn nicht mal die Kleinfirmer mithelfen, dann weiß ich auch nicht mehr was ich noch tun soll.

Gruss
Eggi
 
socccero
socccero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
04.08.11
Beiträge
8.731
Kekse
95.415
Ort
Euskirchen
Die erste Seite des Boards ist bei immer die mit meinen beobachteten Threads^^
Einer von den Kleinenunternehmen Threads ist zufällig auch dabei (Nick Page).
Wenn ich die Neuigkeiten da gelesen habe, wechsel ich meist zu den "Neuen Beiträge" und lese überblicke die ersten 2 Seiten davon.

Aber ansonsten nein, ein Kleinfirmen-Bereich ist mir bisher nicht aufgefallen. Interessiert mich auch nur bedingt.
Da finde ich es sinnvoller einfach die Jeweiligen Kleinfirmen threads den jeweiligen Kategorien zuzuordnen, also Gitarren, Pedals was weiß ich :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Rocke
Rocke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.22
Registriert
16.09.11
Beiträge
1.832
Kekse
56.351
Kann es sein, dass wir 'traditionsorientierte' Gitarristen gar nicht so viel nach diesen Neuheiten suchen ?
Also ich für meinen Teil bin generell schon sehr interessiert an kleinen innovativen Unternehmen oder an den "etwas anderen" Produkten aus der Manufaktur oder
in Form von individuellen Kleinserien.

Was den Austausch angeht habe ich ein bisschen das Gefühl, dass der auch hakt, weil man in so einem Kleinfirmen Thread eigentlich eher das Gefühl hat mit dem Inhaber zu sprechen und weniger in den Austausch mit allen zu gehen. Könnte mir auch vorstellen, dass Kritik, gerade bei einem kleinen sympathischen Jungunternehmer einigen eher schwerfällt.
Merkwürdig ist es dann, dass ich einen Großteil (7 von 8) der bisher im Kleinfirmen Sub vertretenen Threadersteller am Mittwoch per PN auf diesen Thread aufmerksam gemacht habe, mit der Option eventuell an der Diskussion mitzuwirken, sich bisher aber weder hier noch per PN jemand gemeldet hat.
Ich vermute, dass der eine oder andere Kleinunternehmer im Eifer des Vermarktungsgefechts erst einmal überall wo er hinkommt die Werbetrommel rührt
und dann entweder schnell den Überblick verliert wo er denn überall war - oder eben dann reduziert auf die Plattformen auf denen die Resonanz am grössten ist/war.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
-N-O-F-X-
-N-O-F-X-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
09.10.03
Beiträge
5.630
Kekse
8.946
Tja, wie soll ich beginnen? Ich denke ich werde einfach mal losplaudern! Als erstes würde mich interessieren wie eurer Surfverhalten hier im User Thread Bereich ist.

1. Geht ihr direkt zu euren angestammten Themenbereichen, die ihr abonniert habt?

2. Geht ihr auf die Übersichtsseite des Subs, und klickt euch in die für euch interessanten User Threads?

3. Geht ihr direkt in den Markenbereich, wo es die sehr großen und bekannten Firmen gibt (Gibson, Fender, Marshall usw. usw.)?

Und 4. Habt ihr das Kleinfirmen Sub schon mal wahrgenommen?
Mein erster Anlaufpunkt sind immer die beobachteten Themen. Da lese ich die Themen, die mich gerade interessieren und danach folgt ein Klick auf Neue Beiträge, wo ich je nach Lust und Zeit mal mehr, mal weniger lese.

Wenn es zufällig so ist, dass in einen Thread nur Beiträge geschrieben werden, wenn ich nicht online bin und die bis ich wieder online bin weit nach hinten rutschen, ist es gut möglich, dass ich diese Threads nie zu Gesicht bekomme.

Gezielt durch Foren klicke ich mich (fast) nur, wenn ich irgendetwas suche oder mich gerade ein bestimmtes Thema (Marke, Amps, Pickups...) interessiert. Zum Suchen verwende ich meist aber die Suchfunktion.

Ich weiß, dass das Kleinfirmen Sub existiert, schaue dort aber nicht regelmäßig rein und weiß auch nicht, welche Produkte dort diskutiert/vorgestellt werden.

Anmerkung: Dieser Ansatz ist glaube ich nur für Gitarristen praktikabel, weil (so ist zumindest mein Eindruck) ein Großteil der Beiträge im Gitarrenforum geschrieben werden. Leute, die das nicht interessiert, sehen unter "Neue Beiträge" vermutlich zu viel uninteressantes. An Gitarren Kleinfirmen sind aber wohl sowieso primär Gitarristen interessiert ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.797
Kekse
211.597
Ort
Salzburg
eigentlich wärs schade wenn der Kleinfirmenbereich verschwindet, denn der Platz ist schon gut da, nur ist da halt sogut wie nie was los weils warscheinlich auch nur wenige Interessete
ich guck da auch nur mal von Zeit zu Zeit (1x alle 2-3 Wochen) rein, gerade eben wegen dem Nick Page Thread, aber selbst da passiert recht wenig :(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Bran
Bran
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.19
Registriert
30.12.04
Beiträge
2.484
Kekse
9.094
Ich habe die Threads im Kleinfirmen-Sub bisher nur überflogen. Dafür gibt es bei mir zwei Gründe:

1.) Kleinfirmen sind häufig gleichzeitig irgendwelche Boutique-Hersteller für die ich mich bisher recht wenig interessiere. Klar schmachte ich hier und da schon das ein oder andere Produkt an, speziell Gitarren aus Custom-Shops, aber ich persönlich fühle mich noch! nicht bereit dazu eine solche Investition zu tätigen ohne, dass ich im Endeffekt sagen kann, weshalb ich für eine Kombination aus bestimmten Bauteilen den Gegenwert eines gebrauchten Kleinwagens zahle. In diesem Punkt hat es also weniger mit den Firmen als viel mehr mit mir zu tun. Und deshalb überlege ich 3x ob ich einen dieser Threads nutze oder nicht. Solang ich kein Kaufinteresse habe möchte ich nicht Usern mit eben diesem die Plattform streitig machen und es somit den Fachleuten schwer machen alle Fragen ausführlich und zufriedenstellend zu beantworten.

2.) Gerade bei kleinen Unternehmen ist mir in letzter Zeit in einigen Communities (Bei Facebook oder auch sevenstring.org) aufgefallen, dass viele der kleineren Anbieter sich derartig übernehmen, dass es in ein gebashe ausartet, da vermehrt User ihre Ware nicht erhalten oder ggf. die Qualität dermaßen übel ist das der Thread weniger informativ als viel mehr (negativ) unterhaltend ist. Und auch hier überlege ich es mir wirklich ob ich daran teilnehmen möchte. Beispiele dafür wären übrigens die Threads über den ehemaligen Hersteller der Signature Gitarren von Ola Englund.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hairmetal81
hairmetal81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.17
Registriert
20.08.12
Beiträge
12.517
Kekse
33.686
Aber mal eine andere Frage: hat vielleicht jemand eine Idee, wie man den Begriff Kleinfirmen besser benennen könnte?

Ein-Mann-Firmen
Custom Shop
Boutique-Brands
Gründerfirmen
KMU
Düsentriebe
Einzelkämpfer


...und ein 'Forum' hintendran! ...mehr/besseres fällt mir gerade auch nicht ein!

:nix:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben