ADAT aufnahme mit Behringer DDX3216

von Ben1983, 13.02.06.

  1. Ben1983

    Ben1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 13.02.06   #1
    Moin,
    ich habe es jetzt soweit geschafft, dass ich 16 Instrumente an mein Behringer DDX3216 anschliessen kann und diese auch getrennt über das ADAT Interface in Logic auf dem PC bekomme.
    Dabei gibt es jedoch ein Problem. Das Pult greift das Signal direkt hinter dem Gain Regler ab. Weder der Fader noch irgendwelche Effekte haben irgendeine Auswirkung darauf was bei der Soundkarte oder in Logic ankommt.
    Das wäre ja alles nicht so schlimm, da ich eh kaum destruktive EQs Compressoren oder Effekte verwenden möchte. Aber wenn ich die Drums abnehme ist ein klein wenig EQ und Compressor schon nicht verkehrt. Außerdem müssen für das Drumrecording unbedingt die Gates da sein...weil im Moment hab ich auf jedem Drummikro übersprechen oder sogar die Gitarren mit drauf.
    Weiss einer wie man das Pult so einstellt, das er das Signal erst nach den Effekten abgreift und zum PC schickt? Hab bis jetzt nichts dazu gefunden.

    Danke im Vorraus
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 13.02.06   #2
    Route einfach jeden Kanal auf eine Subgruppe PreFader und schicke die an die Adat-Outs
     
  3. Ben1983

    Ben1983 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 13.02.06   #3
    Moin Boerx,
    danke für die schnelle Hilfe. Ich stell mich glaub ich noch ein bischen Blöd an mit dem Pult....kannst du ganz kurz erklären wie das geht.......wenns nich zu lange dauert :-)

    Danke
     
  4. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 13.02.06   #4
    Jo kein Problem. Selektiere den 1. Kanal. Routing drücken. Sub 1-2 auswählen. Pan ganz nach links. Kanal 2 das gleiche ab ganz nach rechts pannen. Kanal 3 danna auf Sub 3-4 und nach links pannen usw. PreFader!


    Dann gehst du ins Menü wo die Ausgänge zugeordnet werden und ordenst die Adat outs 1-8 und 9-16 den Subs 1-8 und 9-16 zu

    Es ist aber wohl sinnvoller wirklich alles Dry aufzunehmen und den Rest dann auf dem Rechner dazu zu rechnen. Inkl. dynamics und EQs. Die sind im Logic Audio oder so eh besser als die im Pult
     
  5. Ben1983

    Ben1983 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 13.02.06   #5
    vielen dank!!!
    Ja das mit den Effekten werde ich wohl auch nachträglich machen. Aber die Gates müssen eingeschaltet werden da wie schon gesagt ich sonnst auf der snare die toms mit druf hab usw... und die nicht mehr einzeln bearbeiten kann...
     
  6. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 13.02.06   #6
    Jo klar. Vielleicht kannst du da aber mit entsprechender Mikrofonierung noch so einiges machen oder später mit Freqeunzsensitiven-Gates da besser eingreifen
     
Die Seite wird geladen...

mapping