aktive bass

von Morphius85, 20.06.06.

  1. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 20.06.06   #1
    tach basser hab da mal als drummer eine frage an euch (auch wenn wir uns nicht immer verstehen :D glaube ich das ihr mir dabei weiterhelfen könnt )

    foldender fall:
    unsere bassistin spielt im proberaum den Peavey TKO 115 mit 75W (oder 80W) mit 15" speaker (combo) der amp ist ja wie ich glaube sehr bekannt also erpare ich mir die beschreibung!

    diese bassistin hat sich jetzt nen 200W warwick (combo) gebraucht gekauft der amp ist aus der sogenannten gelben serie (weiß nicht ob euch das hilft ((die aufschrift WARWICK ist auf jedenfall gelb und der amp soll so 1993 gebaut sein)).
    der warwick macht optisch und technisch nen recht guten eindruck.
    aber irgentwie hatte er sehr wenig druck. ich hab das teil fast bis zum anschlag aufdrehen müssen damit die lautstärke an den peavey rankomt wenn der auf nur nem drittel steht!
    wie kann man sich das erklären??

    um auf meine überschrift zurückzukommen die bassistin will sich jetzt auch nen neun bass kaufen evtl. nen aktiven um ein bisschen mehr aus dem amp zu kitzeln. bringt das was?? ich meine man schaltet ja sozusagen noch nen preamp vor.

    vielen dank schonmal im vorraus.:great:
     
  2. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 20.06.06   #2
    Typischer Fall von 'Watt ist nicht gleich Watt'. Auf die Herstellerangaben ist selten Verlass ;) BTW: Der TKO 115 (von dem ich noch nie etwas gehört habe) hat laut Google 100 Watt :)

    Wegen aktivem Bass: Ich würde das nicht versuchen. Voll aufdrehen + nochmal Schub = Nicht gut (Clipping etc.)
     
  3. MaRsE

    MaRsE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 20.06.06   #3
    hat der verstärker evtl 2 eingänge High (passiv) bzw Low (activ)?
    wenn ja mal umstecken, wenn ich bei meinem im falschen binn merk ich das deutlich an der lautstärke...
     
  4. Morphius85

    Morphius85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 20.06.06   #4

    also der tko hat definitiv weniger als 100 watt sondern 75W RMS und der warwick hat auch 200 W RMS.
     
  5. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 20.06.06   #5
    Hm, hab was gefunden :) Wir haben beide Recht:
     
  6. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 21.06.06   #6
    ach dafür sind die beiden eingänge an meinem amp? :confused:
     
  7. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.06.06   #7
    Ja ;) Aktive Bässe haben meist nen deutlich höheren Output.
     
Die Seite wird geladen...

mapping