Allan Holdsworth *6.08. 1946 - †16.04.2017

von elmwood_3100, 16.04.17.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. elmwood_3100

    elmwood_3100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    2.134
    Ort:
    AC
    Zustimmungen:
    993
    Kekse:
    24.206
    Erstellt: 16.04.17   #1
    Uarrgh, 2017 nimmt fahrt auf...

    Wie ich gerade durch querlesen mitbekommen habe ist der Gitarrist der mit seinem
    Legatospiel nicht nur Eddie van Halen und Yngwie Malmsteen beeinflusst hat im Alter
    von 70 Jahren verstorben

    [​IMG]


    Allan Holdsworth bei Wiki
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    58.854
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    16.789
    Kekse:
    228.502
    Erstellt: 16.04.17   #2
    Nucleus, Tempest, Soft Machine ... da gibt es einiges, was man heute zur Erinnerung auflegen könnte.
    Von den vielen Studiojobs für S.Clarke, H.Hancock, E.Phillips u.v.a. mal gar nicht abgesehen.


    R.I.P, Allan ... und grüße ... :(
     
  3. BlakeWilder

    BlakeWilder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    18.01.19
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    1.579
    Erstellt: 16.04.17   #3
    Oh boy...mir fehlen echt die Worte, kann's nicht fassen...das erwischt mich ziemlich...
     
  4. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.19
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.711
    Kekse:
    38.824
    Erstellt: 16.04.17   #4
    Das ist harter Tobak...

    R.i.P. Allan
     
  5. oberheim

    oberheim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.09
    Zuletzt hier:
    14.01.19
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Buldern (zwischen MS und RE)
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    263
    Erstellt: 16.04.17   #5
    Für mich einer der ganz außergewöhnlichen Gitarristen, der einzigartige Melodielinien geschaffen hat...
    in einer Reihe mit John Scofield, Pat Metheny, Steve Hackett..
    eindrucksvoll zu hören auf dem 1978er Album von UK.
    Requiescat in pacem Allan.
     
  6. gug

    gug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    1.653
    Erstellt: 17.04.17   #6
    Das trifft mich jetzt auch!
    Es ist einfach nur traurig.

    Die Musik bleibt in den Herzen.
     
  7. Pie-314

    Pie-314 E-Gitarren MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    2.781
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    4.795
    Kekse:
    45.099
    Erstellt: 17.04.17   #7
    Was.... :eek1:

    Einer der großen Idole meines ersten Gitarrenlehrers Oliver Mochmann.

    Holdsworth war der Gitarrist für mich, der am überzeugendsten dargestellt hat, wie eng Musik und Mathematik miteinander verwandt sind, so seltsam das für manche klingen mag.
    Unbeschreiblicher Verlust.
     
  8. HansF

    HansF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.09
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    2.976
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    3.096
    Erstellt: 17.04.17   #8
    Ein ganz großer Verlust. Ich mag sein Gitarrenspiel sehr. Gerade spiele ich eine Aufnahme mit Soft Machine ab.

    Schöne Passionen hat er gehabt. Rennrad und eigene Bierbrauerei.
     
  9. MrRojo

    MrRojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.12
    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.026
    Kekse:
    8.908
    Erstellt: 17.04.17   #9
    Und wieder ist einer der ganz Großen jetzt nicht mehr unter uns - R.I.P., Allan... :(
     
  10. JamBass

    JamBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.12
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    968
    Kekse:
    3.716
    Erstellt: 17.04.17   #10
    Nicht zu vergessen seine Zusammenarbeit mit Bill Bruford und Dave Steward (dem Dave Steward).
     
  11. Christof Berlin

    Christof Berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    825
    Ort:
    dear old Hambuich
    Zustimmungen:
    582
    Kekse:
    7.373
    Erstellt: 17.04.17   #11
    RIP. Wieder ist ein Meister der Musik gegangen. Now playing: "Metal Fatigue" ....
     
  12. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    16.01.19
    Beiträge:
    12.735
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    2.880
    Kekse:
    113.714
    Erstellt: 17.04.17   #12
    Ich gebe zu ...

    Ich kenne ihn eigentlich nur durch ein Gitarren Signature Modell aus den frühen 1980er Jahren ...
    Was es Ibanez? Die Blazer/Roadster, die er in Elmwoods Post im Arm hat???

    Ruhe in Frieden ...
     
  13. zwiefldraader

    zwiefldraader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.13
    Zuletzt hier:
    20.01.19
    Beiträge:
    999
    Ort:
    zwischen LU und KL
    Zustimmungen:
    756
    Kekse:
    7.988
    Erstellt: 17.04.17   #13
    RIP

    schon mit Gong damals Maßstäbe gesetzt... und niemals stehen geblieben.

    Zeig´ denen da oben wie´s geht...
     
  14. wjl

    wjl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.17
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.04.17   #14
    Holdsworth zusammen mit Ponty - das war, ist und bleibt unvergleichlich. Mein Beileid auch an seine Familie.
     
  15. 22fret

    22fret Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    21.12.17
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Langenfeld/Rheinland
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    40
    Erstellt: 21.04.17   #15
    Ich habe eben irrtümlich einen neuen Thread gestartet, daher füge ich meinen Beitrag jetzt noch einmal hier ein...


    Ich habe es gerade eben erst erfahren, als ich mir den neuesten Clip von Scott's Bass Lessons angesehen habe. Am 15.4. ist Holdsworth im Alter von nur 70 Jahren verstorben. Ich wusste schon von Gary Husband, mit dem ich bereits 2012 auf den Leverkusener Jazztagen über ihn gesprochen hatte, dass es ihm nicht gut geht. Husband, ehem. Level 42-Drummer hat jahrelang mit Holdsworth gespielt, und war deshalb ziemlich genau über seinen Zustand informiert. Das ist eine sehr traurige Nachricht für mich.
    Insgesamt habe ich Allan Holdsworth drei mal live gesehen, 2x davon konnte ich mich nach dem Auftritt länger mit ihm unterhalten. Er war ein fast krankhaft bescheidener Mann, aber sehr offen und herzlich seinen Fans gegenüber. Man hatte nie das Gefühl, ihn zu stören, im Gegenteil, er hat auch immer mit eigenen Nachfragen oder Geschichten das Gespräch im Gang gehalten. Und es ging nicht immer nur um Gitarren oder Musik. Ich werde nie vergessen, wie ich mit ihm in Verviers in Belgien vor dem Club Spirit of 66 im Eingang stand. Das Wetter war miserabel, und ich war dort stehengeblieben, weil ich auf dem Weg zum Auto nicht nass werden wollte. Irgendwann stand er plötzlich neben mir und ab da quatschten wir völlig zwanglos über dies und das miteinander während er genüsslich eine rauchte. Ein anderes Mal, in der Kölner Musikhochschule, philosophierten wir über die optimale Saitenlage bei E-Gitarren.
    Er war ein richtig guter Typ, sofern ich das nach zwei Begegnungen beurteilen kann. Aber für mich war er vor allem ein Idol, wobei mich sein unkonventionelles Akkordspiel eigentlich noch mehr fasziniert hat, als sein aberwitzig schnelles Solieren. Niemand klang wie er, außer vielleicht Fredrik Thordendal, der ein erklärter Fan ist. Es ist schon nicht wirklich schön, seinen Vorbildern beim Altern zuzusehen, aber deren Tod gibt der Sache immer so eine Endgültigkeit, die einem auch die eigene Vergänglichkeit vor Augen führt. Irgendwann wird zweifellos auch John McLaughlin, den ich sehr verehre, an der Reihe sein. Al DiMeola ist ja noch etwas jünger. Mit diesem Lauf der Dinge muss man wohl einfach leben.

    Mach's gut, Allan, wo immer Du jetzt bist, danke für die Inspiration...
     
  16. Trashy Trisha

    Trashy Trisha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.10
    Beiträge:
    2.200
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3.605
    Kekse:
    13.578
    Erstellt: 08.05.17   #16
    Erst Wetton, nun Holdsworth. Die beiden sollten wieder zusammen zusammen spielen, auch wenn wir das hier leider nicht zu hören bekommen werden.

    R.i.P, Allan!
     
  17. 22fret

    22fret Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    21.12.17
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Langenfeld/Rheinland
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.05.17   #17
    Tony Williams ist ja schon länger da oben. Irgendwann sind sie alle wieder vollzählig und es geht weiter... :(
     
Die Seite wird geladen...