Alternative zu Roland VH 11

von 19geri77, 21.09.16.

  1. 19geri77

    19geri77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    14.06.18
    Beiträge:
    189
    Ort:
    St. Pölten
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.16   #1
    Hallo an alle :)

    ich hab mein Roland TD9 jetzt schon ein wenig erweitert, bzw. Teile ausgetauscht.
    Was mich noch nicht ganz zufrieden macht ist meine HiHat das CY5 :rolleyes:
    Gibt es gute Alternativen zum Roland VH 11 welche nicht gar so teuer sind?
    Mein KD8 werde ich auch noch auswechseln, was würdet ihr da vorschlagen?

    lg Geri
     
  2. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 21.09.16   #2
    Yamaha PCY
    und ein KD9 Pad mit Cloth-Oberfläche



    HTH
    :hat:
     
  3. 19geri77

    19geri77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    14.06.18
    Beiträge:
    189
    Ort:
    St. Pölten
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.16   #3
  4. 19geri77

    19geri77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    14.06.18
    Beiträge:
    189
    Ort:
    St. Pölten
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
  5. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 21.09.16   #5
    Sorry, ich meinte die hier:

    [​IMG]


    Das Auswechseln der Schlagfläche ist eigentlich nie das Problem.

    Du solltest aber bei Roland Pedalen bleiben, um eine fehlerfreie Funktion deiner Hihat am TD-Modul zu gewährleisten! - Modul und Hihat-Pedal gehören zusammen!


    :) :hat:
     
  6. 19geri77

    19geri77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    14.06.18
    Beiträge:
    189
    Ort:
    St. Pölten
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.16   #6
    das yamaha könnt ich also an einer normalen hihat-maschine nicht benutzen? sondern nur die schlagfläche und müsst mein rolandpedal weiter verwenden?
     
  7. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 21.09.16   #7
    Ja.

    Eine Art Hihat-Maschinen-Umbau, wäre quasi an der Tagesordnung.


    [​IMG]




    Alesis und Pearl ist übrigens ein und dasselbe Pad, nur mit anderem "Marken-Logo":
    Ein Produkt des chinesischen OEM-Herstellers "Medeli" - würde ich die Finger von lassen...
    Keine Qualität! ;)


    http://www.medeli.com.hk/dd650rx
     
  8. 19geri77

    19geri77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    14.06.18
    Beiträge:
    189
    Ort:
    St. Pölten
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.16   #8
    dann werd ich noch sparen und warten um mal günstig ein VH11 zu ergattern :m_drummer:
    Umbau kommt leider nicht in Frage, da ich meine Nachbarn in der Wohnung nicht zu sehr strapazieren will :D
     
  9. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 22.09.16   #9

    Besser ist das. :)
     
  10. 19geri77

    19geri77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    14.06.18
    Beiträge:
    189
    Ort:
    St. Pölten
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.16   #10
    hab heute meine Bestellung abgeschickt :juhuu:
    VH11 um knapp über € 200
     
Die Seite wird geladen...

mapping