Amp-Sound verbessern ?!

von RG-Jule, 05.01.08.

  1. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 05.01.08   #1
    Hallo :),

    ich hab die SuFu benutzt, habe aber leider kein passendes Thema gefunden. Also sorry, wenns das schon gibt ;).

    Also ich bin mit dem Sound meines Verstärkers eigentlich sehr zufrieden. Trotzdem ist es nicht wirklich das, was ich mir vorstelle. Besonders im verzerrten Bereich fehlt mir so das gewisse Etwas. Es sollte irgendwie "punkiger", also mehr nach Green Day, Die Ärzte oder ähnliches klingen. Nun meine Frage: Wie könnte man den Sound verbessern? Liegt es einfach an meinen Amp-Einstellungen? Könnte ich also aus diesem Amp noch mehr rausholen, wenn ich einfach wüsste, wie man ihn besser einstellt? Oder hilft da nur ein Effektpedal?

    Zu meinem Eqip: Ich habe einen Roland Cube 20x und eine Yamaha Pacifica 112.
     
  2. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 05.01.08   #2
    also mit dem amp geht eigtl. alles...ich hab den cube 30 und kann mit ihm green day spielen... versuch mal die r-fier simu. und mitten sowie höhen auf 2 uhr mit bass auf 11 uhr, den gain auf 2-3 uhr, das gibt nen modernen sound für songs wie american idiot, aber für dieses typische punkige könnt ich mir auch vorstellen mit dem classic stack und den o.g. einstellungen gute werte zu erzielen...definiere mal näher was du meinst, vielleicht hilft es auch singlecoil zu benutzen, weil billi joe oft ne paula mit sonem p90 pickup benutzt...
    aus dem amp lässt sich eigtl. IMHO ne menge machen...
     
  3. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 05.01.08   #3
    ach ich seh grad der hat nen metal stack und nen metal channel...uups dann ersetz mal r-fier mit metal stack und classic stack mit metal aus meinem beitrag...

    EDIT: Der Overdrive channal reicht vielleicht schon aus, mit der pacifica könnteste ja mal den mittel PU anwählen oder den humbucker am steg, und auch die tone regler aufgedreht lassen, auch volume...joa und mitm amp durchprobieren, mitten sind auf jeden fall wichtig bei dem sound und ne spur weniger bässe geht glaub ich gut dabei...
     
  4. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 05.01.08   #4
  5. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 05.01.08   #5
    hey WOW, dis hab ich noch garned gekannt, das hat mir sogar noch geholfen und in den settings beim cube 20x steht übrigens auch billie joe mit drinn...
     
  6. NoConcept

    NoConcept Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    31.10.12
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 05.01.08   #6
  7. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 05.01.08   #7
    Erstmal vieelen vielen Dank für die schnelle Hilfe :) !!
    Ihr habt mir schonmal sehr, sehr weiter geholfen!

    Genau nach soetwas habe ich gesucht http://www.rolandmusik.de/ftp/pub/do...H-Cube-20X.pdf :great: :) !!
    Ich versteh die Zahlen bloß nicht ... die Skala bei mir geht nur bis 10. Wie soll man da beim Bass zB 14,5 einstellen??

    EDIT: Okay, die Frage hat sich erledigt ;) ... man sollte vielleicht erstmal richtig lesen, bevor man Fragen stellt :D
     
  8. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 05.01.08   #8
    Stell dir einfach mal eine analoge Uhr vor I = 12 Uhr, /=12,5 (zwischen 12 und 13 Uhr), --- =15 Uhr
    OK???
    Gruß Despi
     
  9. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 06.01.08   #9
    Wer lesen kann ist stark im Vorteil @Desperados

    OK?:p
     
  10. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 06.01.08   #10
    Hallo Jule,

    den Dound von Green Day solltest Du mit deinem Equipment relativ einfach hinkriegen.
    Bei den Ärzten wird es schwerer. Zum einen haben sie sehr unterschiedliche Sounds, die dann oft noch mit Halbakkustiks erzeugt werden.

    Am wichtigsten ist aber: Sound kommt in erster Linie nicht aus dem Amp, sondern aus den Fingern. Es ist u.a. auch eine Frage der inneren Einstellung! Die rechte Hand sollte mit ihrem Anschlag rüber bringen was man fühlt bzw. ausdrücken will.

    Bei "Junge" hört man das recht gut.
    Die Sologitarre am Anfang (im "ruhigen Teil") wird relativ sanft gespielt und drückt u.a. Resignation und Hilflosigkeit aus. Dagegen drückt die Gitarre im Refrain Wut aus. Hier heißt es, die Saiten ganz anders anzuschlagen, damit Wut und Ärger rüber kommen.
    "Highway to Hell" von AC/DC klingt nun mal nie wie das Original, wenn man innerlich ein "Blumenpflücker" ist.

    Gruß
    Andreas
     
  11. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 06.01.08   #11
    Hmm, DÄ Sound ist eig. kaum kopierbar ;) Wie bei so vielen Bands! Aber gerade Herr U. ist son Sound-Rumspieler.. Der dreht andauernd dran rum!

    Ich spiel übern Cube 30 und spiel da die verzerrten Parts immer mit nen ganz bisschen Chorus! Kommt an den Live-Sound einigermaßen dran - Studiosound? Vergiss es :D

    Daher mein Rat: Stell dir den Sound ein, wie er DIR gefällt ;) Du spielst den Song und da steckt eh schon ne eigene Note drin, warum also nicht beim Sound???

    Grüße
     
  12. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 06.01.08   #12
    Ja, ihr habt Recht ... eigentlich ist es ja gerade positiv, wenn die eigene Note durchkommt ;).
    Trotzdem hat mir die Seite mit den ganzen Amp-Einstellungen sehr geholfen, dem Sound wenigstens nahe zu kommen und das reicht schon aus :).

    Danke nochmal :)
     
  13. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 06.01.08   #13
    21, 22, 23, 24, ach scheiß drauf.

    Was steht denn da???
    Edit!!!
    Alles klar???
    Und ich brauche dich bestimmt nicht um mir zu sagen wann ich wo meinen Senf dazu tue.
    Einfach mal die Fre**e halten.

    Gruß Despi
     
  14. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 06.01.08   #14
    richtig richtig aber das edit stand schon länger da, als du gepostet hattest ;)

    gruß darkeminence
     
  15. Saitenhexer

    Saitenhexer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.09   #15
    Ich hab auch mal ne Frage, hoffe ich finde hier drauf ne Antwort.

    Ich habe folgende AMP:

    Hughes and Kettner Attax80 die ältere silberne Version, die habe ich damals von nem Kumpel bekommen, da musste nur nen Widerstand gewechselt werden und das Ding lief.

    Leider stellte sich bald herraus das der Speaker, nicht der Orginale ist, naja den hab ich ausgebaut und mit nen neuen Celestion Vintage V 30 eingebaut, beim öffnen ist mir dieses Ding aufgefallen

    [​IMG]

    Das Problem ist, mein Verstärker klingt auf einmal so komisch, das Effektgerät klingt auf einmal so komisch, ich weis nicht woran das liegt, das klingt so richtig dumpf.

    An der Gitarre liegt es gartiert nicht :D das ist ne Gibson SG die läuft überall eiwandfrei.

    Hoffe ihr könnt mir helfen :)
     
  16. gonzo83

    gonzo83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    716
    Erstellt: 08.05.09   #16
    Das ist ein Federhall!
    Hast du vielleicht angeschaltet?
     
  17. Saitenhexer

    Saitenhexer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.09   #17
    Moin Gonzo, sehr schöner Nick ^^

    Ne hab den dran, ich weis jetzt auch warum alles so dumpf klang, jetzt klingt alles wieder richtig gut.

    Ich hatte mein Effektgerät dran, und immer den Clean Kanal angehabt, weil das im verzerrten immer so extrem gerauscht hatte, dann habe ich mal in den Overdrive Kanal geschaltet und den Gain Schalter ganz runter gedreht und es geht juhu ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping