Amp-Tuning

von redrouge, 25.10.03.

  1. redrouge

    redrouge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.03   #1
    Servus
    Also, ich hab ne Framus RedRogue-Combo.
    Dafür werde ich wohl demnächst ein paar neue Röhren brauchen, bzw. würde ich auch gerne was an der Lead-Boost-Schaltung ändern.
    Kennt jemand nen Laden, der so was macht?
    Also der einem Tips für neue Röhren geben kann, oder der selbst Amps baut oder so?
    Danke schön

    P.S. also am besten wäre was in meiner Nähe, ich wohne in der Nähe von Hanau oder auch Aschaffenburg, so dazwischen.
     
  2. bert76

    bert76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    13.02.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.03   #2
    also:

    www.proguitar.de

    www.tonehunter.de

    warum eigentlich schaltung ändern?
     
  3. redrouge

    redrouge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.03   #3
    Naja, der Amp hat "nur" den Clean und den Lead-Kanal. Und dann gibt es noch nen Leadboost-Schalter, der den Gain nochmal anhebt.
    Allerdings ist das so gering, daß ich kaum nen Unterschied wahrnehme, naja nen bisschen halt. Aber wenn man den ändern könnte, daß er den Gain stärker anhebt, wäre das angenehm.
    Ma schaun

    Danke erstmal
     
  4. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 25.10.03   #4
    Sowas hat der Herr Diezel früher gemach soweit ich weiß.
     
  5. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 26.10.03   #5
    Wäre es nicht einfacher nen nen externen Booster zu nehmen??
    Sowas in nen AMP zu integrieren ist ja nicht ganz einfach
     
  6. redrouge

    redrouge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #6
    Obs einfach zu integrieren ist oder nicht, und obs doch zu teuer wird, werd ich dann ma schauen.
    Mit nem externen Booster hab ich halt den Nachteil, daß ich nicht mit einem Fußtritt zwischen voll Verzerrt und Clean wechseln könnte, sondern immer ersten den Booster und dann noch den Leadkanal ausschalten müsste.
    Naja, will halt irgendwie das best möglich für wenig Geld.
    Vielleicht gibts ja doch nen neuen Amp
     
Die Seite wird geladen...

mapping