Anfänger E-Gitarre - welcher Typ?

von benwsv, 14.04.06.

  1. benwsv

    benwsv Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    22.11.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #1
    Hallo, ich bin auf der Suche nach einer E-Gitarre für Anfänger so unter 180€ .. hab mich schon bei Thomann umgeschaut. Allerdings weiß ich noch nicht, welchen Typ ich brauche. Die E-Gitarre sollte nicht zu dumpf klingen, eher moderner... vorallem Lieder von Toten Hosen und Wir sind Helden möchte ich nachspielen. Allerdings weiß ich nicht ob ST evtl. zu hell klingt. Welche Art von E-Gitarren empfehlt ihr mir für solche Lieder, ST, T, SG oder LP?
     
  2. d0mIn0

    d0mIn0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 14.04.06   #2
    ich würd ganz einfach eine stratocaster empfehlen, da dieses modell in dem genannten preisrahmen qualitativ am besten abschneiden (meine meinung). als modelle würd ich die hier empfehlen:
    -https://www.thomann.de/de/fender_squier_affinity_rw_tr.htm oder https://www.thomann.de/de/fender_squier_affinity_tele_mn_mr.htm
    -wenn du etwas mehr geld aufbringen vll diese hier: https://www.thomann.de/de/fender_squier_stratocaster_standard.htm
    -oder eben ibanez, ich glaub die aus der GIO-Reihe, bloß da kenn ich mich nich so aus

    aber da es schon zig threads zu diesem thema, benutz bitte bevor du fragst erstmal die suchfunktion
     
  3. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 14.04.06   #3
    hallo ersmal...

    weils langsam langweilig wird und ich den selben rotz schon zigmal geschrieben hab mach ichs kurz

    ohne jemanden persönlich angreifen zu wollen...
    keine billig-pacificas (schon gar nicht von leuten empfohlen die noch nich ma eine in den händen hatten)
    keine billigen ibanez gios (ala GRG 170, GRG 270, GSA 60 oder 120)
    keine harley-bentons (sufu benutzen und schlau werden)
    keinen noname ebay-schrott (kann erst interessant werden wenn man weiss was man kauft, bzw. worauf man achten muss)

    ideale einsteigergitarren wären von ibanez die GSZ 120 oder die GAX 30 und zuguterletzt die RG 321 (bei der ist das budget aber dann auch schon mehr als aufgebraucht)

    warum die genannten?

    diese gitarren haben kein tremolosystem sondern eine feststehende brücke, was für dich zu folge hat, dass diese instrumente im regelfall deutlich stimmstabiler sind.
    einer hat ja schon geschrieben , dass seine GRG 170 nicht sonderlich stimmstabil ist.
    die grad genannten bekommste für faire preise

    die vorher vorgeschlagenen squier strats sind auch nicht schlecht, bei denen empfiehlt es sich die innem laden anzutesten und das gespielte modell bei gefallen gleich mitzunehmen, da es bei den gaaanz günstigen squier gitarren auch ab und zu mal zu qualitätsschwankungen kommen kann.

    auch wenn der laden 10 bis 20 euro mehr will, lieber beratung und service (ausserdem druckste das thomann angebot aus und reibst es dem unter die nase, dann sind meistens noch gigbag, kabel, saiten odern stimmgerät mit drin )
    als 2 bis 3 mal zurückschicken und warten:great:
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
  5. benwsv

    benwsv Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    22.11.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #5
    Okay, nächstesmal benutz ich die Sufu, aber ich hab diesen Thread auch eröffnet um die Unterschiede von ST, T, LP etc. zu erfahren, bisher hab ich sowas net bei suchen gefunden.
    Also welcher Typ von Gitarre denn, eignet sich am besten, um Lieder von Toten Hosen, SPortfreunde Stiller etc. zu spielen. Ich such halt keine Gitarre die für Heavy Metal oder Hardrock geeignet ist, sondern für Rock bzw. Rock/Pop. Ich hab gehört LP scheint ziemlich alt, dumpf zu klingen, also eher so AC/DC in der Art. Was ratet ihr mir also an?
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.04.06   #6
    Ne HSS Strat. Allround.

    Ich steh ja auf die Yamaha Pacifica 112. Gefällt mir teilweise besser als meine USA Fender Strat....
     
  7. benwsv

    benwsv Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    22.11.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #7
    Okay noch eine kurze Frage:

    Wie hört sich die Telecaster im Unterschied zur Stratcoaster an?
     
  8. d0mIn0

    d0mIn0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 15.04.06   #8
    meiner meinung nach klingt ne tele bissiger (der berühmte tele-"twang"), aber wie schon so oft gesagt kann man klänge einer gitarre nich so wirklich gut beschreiben. am besten fährst du zu einem musikladen hin und testest beide modelle im direktvergleich. is sowieso die beste sache wenn man ne neue gitarre sucht: einfach anspielen, weil wenn du dich auf andere meinungen ausschließlich stützt, wirst nur in den seltensten fällen glücklich.
     
  9. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 15.04.06   #9
    Eine Tele klingt "drahtiger" als eine Strat. Vielleicht kannst Du Dir eine Vorstellung vom Klang machen, wenn Du Dir einige Tele-Spieler anhörst. Bekannte Tele-Nutzer sind u.a. Tom Petty oder auch Keith Richards
     
  10. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 15.04.06   #10
    Wir können nicht wissen, welcher Gitarrentyp dir liegt, bzw. gefällt. Klangbeschreibnugen sind immer subjektiv, natürlich könnte man sagen, eine LP klingt so und so usw. Das bringt dir aber gar nichts. Du musst in eine Laden und die oft vorgeschlagenen Gitarren ausprobieren. Eine Fatstrat (SSH) könnte wirklich ein Königsweg für dich sein, mit Betonung auf "könnte". Außerdem kommt es ja auch auf Faktoren wie Bespielbarkeit, Verarbeitung, Stimmstabilität an.
    @pat.lane: Wenn du schon deine Beiträge kopierst, könntest du sie wenigstens auf den jeweiligen Thread anpassen, wenn er von 180€ schreibt, kann er mit einer RG321 für ca. 320€ wenig anfangen. Außerdem kann ich deine Abneigung gegen die Pac nicht ganz nachvollziehen, ich habe die selbst schon angespielt und fand sie eigentlich ganz in Ordnung, nur der Halspickup der Ibanez war besser.
     
Die Seite wird geladen...

mapping