Anlage für kleine Partys

von Groehni, 12.04.07.

  1. Groehni

    Groehni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.07   #1
    Moin Leute!
    Wir haben bei uns im Dorf ne Art Jugenadraum, für den wir ne neue Anlage brauchen.
    Die Anlage muss maximal 100 Leute beschallen können, in einem Raum, der von der Größe her für 100 Leute ausgelegt ist.

    Kumpel hat jetz das folgende Angebot rausgesucht: http://cgi.ebay.de/3200-Watt-PA-ANL...2266535QQihZ016QQcategoryZ22016QQcmdZViewItem

    Ich bin da aber skeptisch, denn mit ebay Sachen hab ich schlechte Erfahrungen gemacht (qualitativ usw.)

    Wir wollen ca. 400 bis 500 Euro ausgeben!
    Was sagt ihr zu dem Angebot?
    Was gibt es vergleichbares, was die Kompenenten aus dem ebay Angebot enthält?

    Danke schonmal!
    cYa
    Groehni ;)
     
  2. Tobi16

    Tobi16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 12.04.07   #2
    ein tipp: vergiss die Anlage, die ist nur schrott zum überhöhten tarif.
    Und vergesst euer gesamtes Vorhaben, oder schiebt es zumindest solange auf bis ihr das 3-4fache an geld habt. Absolutes minimum wären ca. 1000€!!!
     
  3. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.04.07   #3
    Dazu gibt es nichts zu sagen außer: Lasst die Finger von
    Für den Preis nichts!

    Selbst für den von Tobi genannten Preisvorschlag von 1000€ wirst du allerhöchstens
    2 brauchbare Lautsprecher samt Endstufen bekommen.
    Dann fehlen dir noch gemäß des Angebotes: Subwoofer, DJ-Mixer, Kabel, Mikro.

    Mit 2000€ kommt man schon an brauchbares Material.
    Absolute Untergrenze meiner Meinung nach 1500€ (wenn die Komponenten aus dem
    Ebay-Angebot vorhanden sein sollen)

    Das Angebot ist der reinste Betrug, man schaue sich nur mal die RMS-Leistung der Endstufe und die der Boxen an.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 12.04.07   #4
    die Leistungsdaten sind Schall und Rauch. 400 bzw. 800 Watt bei den Boxen - da würde ich gern mal ein Signal draufgeben - aber im Beisein des Verkäufers.
    Ausserdem: die HiFi-mäßigen Klemmanschlüsse an den Boxen sprechen Bände - sowas ist nicht akzeptabel.
     
  5. Tobi16

    Tobi16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 12.04.07   #5
    @korg: für 1000€ gibts schon aktive anlagen für kleine parties (2 mal db technologies 405= 888€ +mixer und noch kleinkram ca 1000€)

    das ist dann zwar auch nicht das wahre, aber zumindest besser als das von groheni vorgeschlagene zeug.

    richtig anständig parties machen kann man dann mit den sets von rcf, oder zum beispiel 2 db technologies opera live 405 und ein sub stage opera 81.18
     
  6. Groehni

    Groehni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.07   #6
    moin!
    ich danke euch für die schnellen antworten, dann weiß ich bescheid xD

    so weiter gehts:
    Schrauben wir mal unsere Ansprüche runter:
    Ich sag jetz mal es sind 50 Leute, die die Musik eher im Hintergrund hören wollen, als voll davon beschallt zu werden ;) Das heißt die Größenordnung in der wir uns nun bewegen soll kleiner sein ^^
    Wir brauchen also was kleines feines ;)
    Was würdet ihr da empfehlen, einfach mal paar Produkte nennen wär top =)
     
  7. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 12.04.07   #7
    Leutz, das is für nen Jugendraum. Ich denke mal die Ansprüche sind nicht so hoch. Da reicht auch schon sowas: 2x http://musik-service.de/Lautsprecher-Box-Peavey-Pro-15-Box-prx395739845de.aspx +
    1x http://musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx +
    1x http://musik-service.de/DJ-Mixer-Numark-DM-950-DJ-Mixer-prx395750234de.aspx
    = 680€ + ca. 70€ für Kabel = 750€

    Und wenn dann irgendwann Geld da ist noch aktiv getrennt nen Sub drunter. (oder 2) Also:
    1x http://musik-service.de/Behringer-Super-X-Pro-CX-2310-prx395501056de.aspx +
    1x http://musik-service.de/db-technologies-sub-05-powered-subwoofer-prx395756008de.aspx
    oder passiv
    2x http://musik-service.de/Lautsprecher-Box-Peavey-Pro-Sub-prx395742586de.aspx
    1x http://musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx

    Die klingen schon akzeptabel (besser als DAP oder so), machen Druck und reichen zumindest für Musik von Platten für ein "Juegndhaus" aus. Wenn darüber auch live gespielt wird, würd ich doch mehr investieren...
     
  8. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.04.07   #8
    Bei Partyveranstaltungen für 100 PAX ist mindestens 1 Subwoofer Pflicht!
    Wenn's natürlich preislich nicht geht muss man drauf verzichten, aber dann
    braucht man sich auch nicht über den fehlenden "Wums" beschweren :rolleyes:
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 12.04.07   #9
  10. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.04.07   #10
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 12.04.07   #11
    ja gut - die Geschosse welche er oben hat sind natürlich eine andere Kategorie
    jedenfalls waren wir beim letzten PA-Treffen überrascht was manchmal aus Billigbüxen herauskommen kann
    Konserve ist ja 1. nicht ganz so sensibel wie Livemusik und wenn 2. ein Sub die kritischen Bummbumms herausnimmt sollten auch die Samson ganz gut spielen
     
  12. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 12.04.07   #12
    Irgendwie stutzig werde ich da trotzdem; bei jedem Thread hier wir davon abgeraten Anlagen uter 800€ zu kaufen. Es gibt aba bestimmt doch gute Anlagen im Rahmen von 400€! Oder ist ALLES in der Presiklasse Mist?

    Gruß
    BassShuttle
     
  13. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.04.07   #13
    Okay, falls es so billig wie überhaupt möglich sein soll, wären die Samson's dann wohl
    die beste Alternative.


    2 x Samson RS 12 = 238€
    1 x DAP P900 = 239€

    Macht unterm Strich gut 480€
    Samt den Kabeln kommt man auf 500€
    Nun muss aber noch der Subwoofer (Vorzugsweise Aktiv mt integrierter aktiven Frequenzweiche) und ein DJ-Pult hinzu. So kommt man auch auf gut 1000€ - 1300€.
    Günstiger ist kaum machbar.
     
  14. Tobi16

    Tobi16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 13.04.07   #14
    Wenns wirklich wenig sein soll einfach 4*15/2 boxen nehmen (z.B. die o.g. Peavey oder die 15er version der Samson, und in jede ecke eine stellen. (geht aber oft nicht)


    Oder alternativ 2 JBL JRX-125 plus passendem amp dap 2000 oder wohl etwas besser: ld 1000


    edit: mein fehler, rechnung missverstanden
     
  15. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.065
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.04.07   #15
    Erledigt - gelöscht!
     
  16. Tobi16

    Tobi16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 13.04.07   #16
    :o :o Ja, hab ich auch gerade gesehen:o :o
    wird sofort berichtigt...
     
  17. fly away

    fly away Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 13.04.07   #17
    Ich versteh irgendwie nicht, warum es unter 1000€ nichts gescheites geben soll!
    Man braucht ja nicht immer das Qualitativst hochwertigste kaufen, vorallem nicht wenn es für einen Jugendraum gedach ist.
    Wenn man sich einfache 15 Zoll Passiv Boxen kauft, die tuns doch normal auch!?
    Stimm: Endstufe fehl ja auch noch, da gibts bein thomann für um die 200€ eigentlich recht billige und nicht mal alzu schlechte Geräte.
    Was ich nur empfehlen kann sind alle Arten von Peavy Boxen.
     
  18. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 13.04.07   #18
    Für Musik aus der Konserve: klein, fein, laut, preiswert: SYRINCS_M_3, bei Räumen bis ca. 120 m³ umbauten Raum.
     
  19. Groehni

    Groehni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.07   #19
    Ja genau, auf sowas wollt ich hinaus! Dank euch!
    Jetz haben wir schonmal einen guten Anhaltspunkt! :great:

    Denke auf nen fetten Sub können wir erstmal verzichten, weil bei der Musik eh getrunken wird :)
    Achja soll auf jeden Fall nur Konservenmusik sein, nichts live oder so =)
    Habt ihr noch weitere Ratschläge/Meinungen usw.?
     
  20. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 13.04.07   #20
    Dacht' ich mirs doch... ;)

    Laß' mal ein paar Zahlen zur Raumbeschaffenheit (m², Deckenhöhe, verglasung etc. ) 'rüberwachsen. Dann klappt's auch mit den Ratschlägen. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping