Kleine Anlage für kleine private Partys?? Hilfe!!

von hugo, 31.03.04.

  1. hugo

    hugo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.04   #1
    Hi Leute

    und zwar such ich ne kleine günstige Anlage für gelegentliche kleinere Partys. Das heißt ich will quasi nichts profimäßiges, erstens zwecks des Geldes wegen und zweitens weils einfach nicht benötigt wird.

    Ich habe mir auch schon ein paar Sachen angeschaut und Favouriten gefunden. Wollte euch aber erst einmal fragen was ihr von den Sachen haltet.

    und zwar als verstärker würde ich den DAP Palladium P-1200 nehmen


    als lautsprecher überlege ich zwischen

    - DAP Audio K112

    und

    - Reloop Pa-400


    Wäre für Antworten wirklich dankbar.

    MFG

    Hugo!
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 31.03.04   #2
    Hallo Hugo,
    ich kann dir nur von beiden "Boxen?" abraten, die sind zwar oberflächlich gesehen billig, nur klingen sie auch dementsprechend schrottig.
    Mit anderen Worten: Du wirst schon nach den ersten Tönen dermaßen enttäuscht sein und den Kauf bitter bereuen !
    Wenn Du aber bereit bist min. 300,- EUR (besser mehr !) pro Box auszugeben, dann wüßte ich eine Box die für priv. Party´s brauchbar ist.
     
  3. hugo

    hugo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.04   #3
    hi danke

    na dann sag mal an, welche box vernünftig wäre, bin doch für alles offen :-)

    is denn wenigstens der verstärker soweit in ordnung?


    mfg
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 31.03.04   #4
    Die Yamaha SM-12 IV ist die Einsteiger Box mit dem besten Preis/Leistungs Verhältnis, da stimmt der Sound und sie liefert auch genügend Druck.
    Sollten später mal die Party´s größer werden ist die Yamaha bestens mit 15" Sub´s zu einer Klein- Pa erweiterbar !
    Mit Blick auf die Zukunft würde ich ruhig 30,- EUR mehr ausgeben und die DAP Audio Palladium P-1600 kaufen.
     
  5. hugo

    hugo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.04   #5
    jo

    danke vielmals für deinen vorschlag, werde dies wohl beherzigen und auf diese zusammenstellung zurückgreifen.


    hugo
     
  6. joungDJ

    joungDJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    22.01.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.04   #6
    HI!!

    Muss es echt ab 300 € /stück sein um ne party mit ca 50-100 Leuten zu beschallen ??!!?! :confused:

    Also ich lege auf für 200-350 Leute mit einem Behringer Systme 1520 2x + Behringer 15er Bässe
    Das funzt wunderbar. Bereits 30 Veranstaltungen *locker*

    Sound ist ok.

    Die Tops 1520 kosten 209 €/stück
    Die 1220 ca 180 €

    EDIT= LSV
    Es reicht wenn Du die Frage zu dem E-Pay Angebot einmal stellst, Du mußt nicht das ganze Forum damit zuspammen !
     
  7. P*E*T*E*R

    P*E*T*E*R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.04   #7
    Hallo Leute

    @ joungDJ na dann viel Spaß mit Deinem tollen System..

    (Muss es echt ab 300 € /stück sein um ne party mit ca 50-100 Leuten zu beschallen ??!!?! ))
    Ja !!!!! es kommt eben darauf an,wie ich 50 - 100 Leuten beschallen möchte !!!!!

    Also schreib bitte nicht so einen Müll wie => Das funzt wunderbar. *Sound ist ok.

    Wenn Du 300 Leute mit Deinen Lautsprechern zu beschallen versucht,dann halten diesen keine 3 Stunden ,danach kannst Du Dir noch einmal diese sssssuper LS kaufen….
    Habe Sylvester die Dap 112 gehört und ich habe mir gedacht : Was ein Scheiß Sound !!!
    Und die Daps sind zwar auch nur Müll aber um Welten besser als Deine Behringer 1520.
    PS:Harte Worte,aber wahre Worte ..

    Gruß

    Peter
     
  8. Caesar

    Caesar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Raum Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 13.05.04   #8
    Unnötig harte Worte (Müll, Scheiss-Sound) und zudem unwahre Worte. Wir haben zum einen sowohl Behringer als auch DAP schon eingesetzt und ich weiß daher dass beide mit vielen hier immer wieder hochgelobten Boxen durchaus mithalten können. Zum anderen habe ich erst neulich 8 verschiedene Boxentypen im direkten Vergleich gehört und auch da konnten mich die Behringer überzeugen. Ich habe auch schon Testberichte gelesen, die von Ähnlichem berichten.
    Wenn Du Silvester Mist gehört hast, muss das ja nicht zwingend nur an den Boxen gelegen haben. Wenn Du ein bisschen von der Materie verstehst, wirst Du wissen, dass es etliche andere Möglichkeiten gibt, den Sound zu versauen. Ich setze voraus, dass Du trotzdem nüchtern warst.
    Tut mir leid, wenn meine Verärgerung hier deutlich wird, aber wenn Du andere hier dermaßen niveaulos und unbegründet angreifst, schlägt sich das auf mein Wohlwollen Dir gegenüber nieder.
     
  9. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 13.05.04   #9
    @ Caesar:
    Es währe nett wenn Du die acht Boxen mal namendlich nennen würdes, damit man sich ein Bild zu deiner Aussage machen kann !
     
  10. P*E*T*E*R

    P*E*T*E*R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.04   #10
    Hallo

    @Caesar :würde mich auch einmal interresen welche Boxen Du verglichen hast …

    1) Wenn die Behringer 1520 so gut sind,warum benutzen fast alle anderen User nicht auch diese Lautsprecher ?????
    2) Wenn Du ein bisschen von der Materie verstehst…DU wirst es nicht glauben aber ein bisschen von der Materie verstehe ich auch…
    3) Ich habe die DAP Audio K112 mit meinen Yamahas YS 315 E verglichen und kam zum Ergebniss das die Daps einen viel schlechteren Sound hatten.Egal ob tief-mittel oder hochtonbereich…
    4) Bei normaler Lautstärke hören sich die Daps nicht gut aber auch nicht schlecht an.
    5) Aber nichts ist schlimmer wenn der Veranstalter der Dich mietet
    und die Musik lauter haben möchte,spätestens dann sind die Daps bzw.Behringerkisten am ende.
    Hast Du schon einmal versucht mit den Daps oder Behringerkisten auf einen Gartenfest für vernünftigen Sound zu sorgen ???
    Du wirst es nicht schaffen…..
    So Caesar ich hoffe ich war diesmal nicht zu hart und Du hast Deine Verärgerung überwunden.


    Mit freundlichen Grüßen

    Peter
     
  11. Jan1

    Jan1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.04
    Zuletzt hier:
    21.08.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.04   #11
    Bei uns gibt es eine disco die haben ein Dynacord system
    und die schaffen es jedesmal einen scheiß sound damit zu veranstallten weil die dj s es einfach nicht hinbekommen es ist nur am wummern und am drönen pfeifen und knacken die regler alle auf anschlag und die beründung dafür zuhause habe ich das genauso. ich will die behringer jetzt nicht loben aber manche dinge sind nun mal in preis leistungs verhältniss voll ok
    beim sound kommt so viel zusammen raum größe beschaffenheit wieviele menschen im raum usw. da gibt es im mobielen bereich keine ideallösung
     
  12. Caesar

    Caesar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Raum Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 14.05.04   #12
    OK, ich hab zwar ein bisschen überlegen müssen, um noch alle 8 zusammen zu kriegen, aber bitte, hier sind sie. Ich habe mir sogar die Mühe gemacht, mal ungefähre Preise zusammen zu sammeln:

    Behringer Eurolive B 1520 (ca. 200 €uro)

    DAP Audio DAP-MC-215 (ca. 255 €uro)

    dB Opera 305 (ca. 450 €uro)

    Electro Voice Eliminator (ca. 550 €uro)

    Fame MT-15 (ca. 450 €uro)

    HK Audio PR 115 (ca. 360 €uro)

    JBL SoundFactor SF15 (ca. 325 €uro)

    Yamaha AX15 (ca. 280 €uro)

    Und welches Bild kannst Du Dir jetzt machen Paul? Wahrscheinlich würdest Du zu einem anderen Urteil kommen als ich oder Kaiser Franz und Prinz Charles. Dem Verkäufer im Store gefielen z.B. die db Opera und die HK Audio am besten.
    Für mich persönlich hängt es etwas von der Anwendung ab. Ich finde für DJ-Betrieb z.B. die Behringer gut. Für Klassik und Sprache würden mir vielleicht auch die HK Audio besser gefallen, weil die Höhenpräsenz besser ist. Aber vor allem muss man doch mal die Preisrelation sehen. Nicht jeder ist in der Lage tausende €uros für PAs auszugeben. Also macht doch die Jungs nicht so systematisch an, wenn sie versuchen für wenig Geld ein für sie optimales Ergebnis zu erzielen. Und solche Worte wie Müll, Scheiß-Sound und sonstige Formulierungen klingen für den Rat suchenden sicher eher überheblich und verletzend als hilfreich.
    Und noch eines (@Peter): Ich habe schon DAPs bei Disco-Veranstaltungen bis zum eigentlich sicheren Tod belastet, weil es mir aufgrund des DAP-Preises nicht so weh getan hätte, wenn die draufgegangen wären. ich wollte es mal austesten. Aber was soll ich Dir sagen: ich habe sie nicht kaputt bekommen, die laufen noch heute tadellos, auch zu meinem Erstaunen.
    Und warum sollst Du nicht mit DAP oder Behringer ein Gartenfest beschallen können? Sicherlich nicht mit 2 Eurolive, aber da würden auch andere Boxen in der gleichen Größenordnung versagen, es sei denn der Garten ist wirklich ein Garten Marke "größeres Rosenbeet". Aber mit 4 Topteilen und 2 Subs kannst Du durchaus auch Gartenfeste beschallen.
    Und Deine Schlaumeiersprüche tragen leider weiterhin wirklich nicht dazu bei, meine Verärgerung zu verringern.
    Hier hat jemand eine Anfrage gestartet und ein anderer wollte ihm helfen, beide mit Sicherheit nicht mit dem Ziel sich beschimpfen zu lassen. :mad:
     
  13. Caesar

    Caesar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Raum Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 24.05.04   #13
    Paule, da mache ich mir die Arbeit und liste die Boxen auf und Du schweigst nur dazu. :(
     
  14. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.04   #14
    für partys könnte man die jbl sf empfehlen. anhören sollteste sie auf jeden fall mal
     
  15. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 25.05.04   #15
    Ohne Terzband-EQ würde ich die SF15 aber auch niemanden zumuten wollen. So klingen sie sehr spitz. Die beste Empfehlung in diesem Preissektor sind nachwievor die Yamaha, ansonsten Selbstbau unter hinzunahme eines bewährten Bauvorschlages.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  16. Caesar

    Caesar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Raum Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 25.05.04   #16
    Mich haben die SF15 auch nicht vom Hocker gehauen. Und Paul schweigt immer noch.
     
  17. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 25.05.04   #17
    Die Soundfaktor sind so ziemlich das lauteste, was mir in dieser Preisklasse bisher untergekommen ist. Aber wie gesagt, ohne EQ zu Spitz, für mich unangenehm aggressive Höhen. Mit EQ sind sie aber zu recht ordentlichem Benehmen zu zwingen ;)

    Beste Grüsse aus Oberfranken

    Uwe
     
  18. ultraschall

    ultraschall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    30.11.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #18
    Hallo !

    Poste hier eigentlich ziemlich selten, bin eher im pa-forum unterwegs.

    Was ich mich immer frage:

    Warum wird hier Yamaha und JBL Soundfactor empfohlen und die gleichen Boxen im PA-Forum zerrissen?

    Wunder mich halt nur...

    Lars
     
  19. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 25.05.04   #19
    Hi Ultraschall,

    weil hier erstens niemand diese SF 15 wirklich empfielt ;) und zweitens ging es ja um die Einstiegsklasse. Und bevor jemand Geld für Reelop, McGee, Jaytec, Gemini, Omnitronic oder ähnlichen Sondermüll (Aufzählung nicht vollständig, auch wenn´s so aussieht :D ) ausgibt ist hier der Hinweis auf die´Yamaha SM 12 IV oder bewährten Selbstbau durchaus geboten. Ich kann mich im Übrigen nicht erinnern, dass die SM 12 im PA-Forum ernsthaft zerissen wurde.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  20. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #20
    hier gehts um eine empfehlung für ne party, sowas gibt es im pa forum net...wenn du fragen würdest, ob du mit den boxen auch 150mann bei nem club gig beschallen kannst wird man die wohl auch eher zerreißen als die zu empfehlen
     
Die Seite wird geladen...

mapping