Anordnug von 2 keyboards

von Dunkler Freund, 08.08.07.

  1. Dunkler Freund

    Dunkler Freund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Beelen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.07   #1
    Moin leute , hab seit kurzen 2 Keybaord und hab mal ein paar fragen zum anordnen:


    Auf welche höhe stellt ihr das 2 keyboard ein (FAustregel oder sowas) ?

    WElches KEyboard stelt ihr nach oben?

    Lohnt isch irgnedwann ein drittes KEybaord oder sollt ich es ehr auf masterkeybaord mti soundmodul umsteihgen?
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 08.08.07   #2
    faustregel: so dass du möglichst angenehm drauf spielen kannst! :great:
    hierbei finde ich es besonders praktisch, wenn die obere ebene auf meinem keyboardständer angeschrägt ist (ist z.b. bei meinem Spider Pro der fall, aber auch bei vielen anderen), denn dann kann ich auf beiden boards mit der gleichen hand(gelenk)haltung spielen...
    grundsätzlich hab ich die beiden tastaturen auch gerne nah aneinander, aber das ist alles nur geschmackssache ;)

    das kürzere.
    wenn beide gleich lang sind, das schlankere

    das hängt von so vielen faktoren ab, dass man das nicht einfach so beantworten kann.
    beispiele:
    - wenn du auf der bühne nicht in deine sounds eingreifst sondern alles zuhause programmierst und dann genau so abfährst, pro expander
    - wenn du live viel schraubst und/oder (virtuell) analoge synths einsetzt, gibt es häufig keinen expander, der die gleichen regelmöglichkeiten bietet (ausnahmen vorbehalten), also pro keyboard
    - wenn du wert drauf legst, unterschiedliche sounds immer auf den passenden tastaturtypen zu spielen (klavier auf hammermechanik-klaviertasten, orgel auf waterfall, synth auf synthtasten usw.) brauchst du auch mehr keyboards
    - wenn du oft kurze auftritte hast, könnte ein fertig verkabeltes rack mit expandern mit nur einem oder zwei masterkeyboards dran viel zeit beim aufbau sparen...

    soweit meine spontanen einfälle ;)
     
  3. Wilhelm

    Wilhelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    420
    Erstellt: 08.08.07   #3
    Ich stell es auch etwas schräg und so, daß ich die Schalter des unteren Keyboards bequem bedienen kann.

    Unten Piano (etwas über der normalen Sitzhöhe - hab nen Hocker), Oben Synthie.
    Insgesammt ist die Höhe so, das ich im Sitzen, aber auch im Stehen spielen kann.

    Drittes Keyboard kann sinvoll sein, insbesondere, wenn du Vintage Keys brauchst (Fender Rhodes, Hammond, Moog), die kein Midi haben, dann find ich die rechwinklig angeordnet am Besten.
     
  4. workstour

    workstour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 14.08.07   #4
    Wie oben schon beschrieben von einigen Musikern, so bequem wie möglich die Keys aufbauen und man sollte wissen, wie oft was benutz wird.
    Meine Synthis sind: Fantom XA, Novation KS-5 und ein 19"Korg M3r. Den Sampler und Technox hab ich verkauft.
    Der Fantom ist sozusagen mein "Hauptgerät", was also am meisten benutzt wird. Das habe ich direkt vor mir. Darüber habe ich über 2 Keyboard-Arme ein ganz einfaches Keyboard zum Ansteuern des 19" Korg. Die Novation habe ich rechts von mir. Links ist der 19" Rack mit dem Korg+Mixer.
     
  5. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 15.08.07   #5
    Du solltest ruhig auch mal versuchen, die Keys über Eck zu stellen, sofern der Platz dafür reicht. Das ist zwar nicht jedermanns Sache, aber ich finde das z.B. angenehmer. Beim Stapeln KANN der Eindruck entstehen, dass man sich hinter seinen Keys versteckt (kommt auf die Spielrichtung zum Publikmuk an).
     
  6. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 15.08.07   #6
    dabei jedoch beachten, dass es über eck wesentlich schwerer ist, 2 instrumente gleichzeitig zu bedienen, oder schnell zwischen ihnen zu wechseln.
    ich persönlich bau immer so auf, wie es für den jeweiligen gig passt. wenn ich ein sehr orgellastiges set habe, dann baue ich die orgel unten und das stagepiano drüber. wenn ich aber viel klavier spiele (was eigentlich meistens der fall ist), kommt halt die Orgel nach oben.
    ich hab mir in meinen microkorg einfach hinten 2 dicke schrauben in die löcher gedreht. so kann ich es, wenn die orgel oben ist, einfach oben "dranhängen". da son orgelmodul ja recht lang ist, ist der kleine mir da auch nicht im weg.
     
  7. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 17.08.07   #7
    Ja, leider...
    Allerdings sieht es finde ich zimelich cool aus, wenn man auf zwei Keys, die über Eck stehen, gleichzeitig spielt :)
    Ich hab sogar schonmal auf zwei Keys gleichzeitig gespielt, die nebeneinander standen^^
     
  8. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.08.07   #8
    Ach, mit dem richtigen Equipment gar kein Problem!
     
  9. Birdy

    Birdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 17.08.07   #9
    Coooool! Sind die Armlehnen midifiziert?:D
     
  10. mnutzer

    mnutzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 17.08.07   #10

    Anhänge:

  11. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 17.08.07   #11
    der passt aber nicht mehr ins auto, wenn ich leslie und keyboards + kabel und stativ im auto habe ;-)
     
  12. Martin87

    Martin87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    1.06.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.07   #12
    hey,
    ich hab unten mein rd700 und oben mein d3m als standardausrüstung.
    weiterhin hab ich auch die bürostuhllösung - hab mir nen billigen bürostuhl gekauft (ohne armlehnen) bei dem man die rückenlehne abmachen kann, is am anfang beim spielen bisschen wacklig, aber sehr lustig, wenn man doch mal über eck spielt!
     
  13. fly away

    fly away Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 22.08.07   #13
    Also ich stell das key, mit dem ich am meisten spiele nach unten und das andere nach oben, weil ich éinfach besser auf dem unteren spielen kann undn zu nah beieinander würde ichs auch nicht stellen, da man ja lmöglichst das Display des unterren noch lesen könne sollte.
     
  14. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 22.08.07   #14
  15. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 22.08.07   #15
    Ich habe meist zwei übereinander.

    Über Eck finde ich nicht so schön, wenn man nur zwei Keys hat.

    Gruß
     
  16. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 22.08.07   #16
    Klar. Mit Aftertouch. Polyphon versteht sich. Dafür kann man auch mal ruhig ein größeres Auto kaufen.
     
  17. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 22.08.07   #17
    Es ging um die Armlehnen - nicht um die Sitzfläche. :D
     
  18. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 22.08.07   #18
    Find ich auch so - aber wenn man mehr als zwei hat, find ich über Eck besser als 3 übereinander zu stapeln...
     
  19. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 22.08.07   #19
    Wer 3 oder gar mehr Keyboards hat, sollte sich ernsthaft überlegen mindestens zwei davon gegen ein vernünftiges einzutauschen. :twisted:
     
  20. Silverknight

    Silverknight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Brensbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 22.08.07   #20
    Ansichtssache, Böhmorgler!
    3 oder mehr Keyboards können u. U. sinn machen (ich denke an ein gescheites Klavier, eine Orgel und einen Synth für Flächen usw.). Außerdem hat das so den Vorteil der Finanzierbarkeit - auch ohne Kredit.

    Aber zurück zum Thema:
    Ab dem dritten bin ich ein Fan von über Eck - da sieht der Zuschauer mehr als nur den gelichteten Haaransatz. Bei zweien das leichtere/kleinere/seltener benutzte nach oben und wenn möglich schräg... letztlich entscheidet der eigene Geschmack.
     
Die Seite wird geladen...

mapping