Aufnahmen am PC

von Ferenz, 22.09.07.

  1. Ferenz

    Ferenz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 22.09.07   #1
    Hallo,

    ich würde gerne Songs am PC aufnehmen. Was denkt ihr, ist der LINE6 TONEPORT GX
    oder das LINE6 POCKET POD JAM-BUNDLE besser dafür geeignet. Hat die Soundkarte auch was mit der Aufnahme zu tun???
    Ich würde auch gerne mehrere Spuren einzeln aufnehmen. Gibt es ein Programm (wenn möglich Freeware) mit dem man diese Spuren übereinander legen kann?

    mfg
     
  2. Apurity6

    Apurity6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 22.09.07   #2
    Hallo, also die Soundkarte im PC kannst du meistens vergessen.
    Wenn du dir ein Interface kaufst, ist das sozusagen die Soundkarte für den PC.
    Wegen Software, du musst mal schauen. Ich hab mir das Interface "Presonus Firepod" gekauft.

    https://www.thomann.de/de/presonus_firepod.htm

    Bei dem war Cubase mit dabei. Ich denke mal dass es solche Software bei anderen Interfaces auch kostenlos dazu gibt.

    Allerdings ist mein Interface etwas teurer wie dein Vorschlag. Ich hab mir vorher auch ein kleines Interface gekauft. Einen Jamlab. Der hat schon ganz gut getaugt. Aber für mich war es Schrott.

    Was willst du denn eigentlich aufnehmen?
     
  3. Ferenz

    Ferenz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 22.09.07   #3
    Ich will mit meiner Gitarre Rock/Metal Lieder aufnehmen.
     
  4. Apurity6

    Apurity6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 22.09.07   #4
    wenn du nur mit Gitarre aufnehmen willst, reicht sowas wie der Jamlab vollkommen aus. Allerdings mußt du bei dem von der Gitarre direkt reingehen und den verzerrten sound machst du mit dem Programm dass dabei ist.

    Leider weiß ich jetzt kein Freeware programm mit dem man mehrere Spuren übereinanderlegen kann. Ich benutze halt Cubase. Ein Bandkollege von mir hat aber so ein Programm und wenn dir bis dahin keiner geschrieben hat, kann ich ihn ja mal fragen, wenn ich ihn sehe!
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 22.09.07   #5
    www.kreatives.org/kristal
    Kauf dir den Toneport, da hast du schon ziemlich professionelle Amps-Souds für sehr wenig Geld.
     
  6. Ferenz

    Ferenz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 22.09.07   #6
    Danke für eure Hilfe!
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 22.09.07   #7
  8. Muradhin

    Muradhin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.05.14
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    699
    Erstellt: 24.09.07   #8
    Ich hab auch eine Frage, die hier an sich ganz gut reinpasst hoffe ich.

    Und zwar würde ich gerne ein paar Aufnahmen mit meinem Bass machen. Würde es genügen wenn ich den Bass in meinen Amp stöpsel und von dort in den PC gehe?

    Bräuchte ich dann nur noch ein Programm mit dem ich die Spuren aufnehmen kann?

    Was wäre da empfehlenswert?
     
  9. Apurity6

    Apurity6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.09.07   #9
    Wenn dein Amp einen DI-Anschluß kannst du damit direkt in den PC gehen.
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 25.09.07   #10
    Als Programm würde ich mal Kristal empfehlen. Es natürlich kostenfrei. Nicht vergessen, am besten du gehst in den Line In deiner Soundkarte und nicht in den Mic Eingang. Da geht zwar nicht kaputt, aber zwecks Input Pegel geht das wesentlich besser.
     
  11. BangingRaccoon

    BangingRaccoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 01.10.07   #11
    Das "muss" man aber nicht so machen - hab auch das Jamlab und nehme mit meinem Vox Tonelab auf, das ich dann per Jamlab in den Rechner reinjage - geht sehr gut.

    Grüße
     
  12. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.10.07   #12
    Wobei ich mir gar kein JamLab kaufen würde, wenn ich eh ein Tonelab hab.
     
Die Seite wird geladen...

mapping