Band Recording

von TrEep, 07.02.06.

  1. TrEep

    TrEep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.06
    Zuletzt hier:
    22.02.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #1
    Also ich hab schon seit 1 jahr ne band und nun wollen wir was aufnehmen und bei uns komm bald ein 12 Spur Aufnahmegerät in den Bandübungsraum!So nun hab ich fragen
    1.Wie nehm ich am besten das Schlagzeug auf (wir ham nich gerade viele Mics)
    2.Wie soll ich die latustärke einstellen ( am lautesten die Sängerin und dann ?? )
    3. Wie kann ich die 12 Spur Kassette digitalisieren so das ich aufm Pc jede spur bearbeiten kann ?

    Danke
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.02.06   #2
    Hallo, willkommen im Musiker-Board!
    1. Definiere "nicht gerade viele" ;-) Also vier Mikros wären schön, 2xOverhead, 1xSnare, 1xBassDrum.
    2. Geschmackssache. Kommt auch auf die Musik an. Höre Dir einfach mal unterscheidliche "professionelle" CDs an, wie dort der Mix ist. Und höre deinen Mix auf unterschiedlichen Anlagen.
    3. Wenn das 12-Spurgerät für jede Spur einen seperaten Ausgang hast, und Du darüberhinaus eine Soundkarte mit 12 Eingängen hast, musst Du einfach jeden Ausagng mit einem Eingang vebinden und auf 12 Spuren aufnehmen. Da das aber wahrscheinlich nicht der Fall sein wird, kannst Du immer nur zwei Spuren gleichzeitig übertragen. Also du gehst aus dem Ausgang des Aufnahmegerätes in den Line-In deiner Soundkarte und überträgst die einzelnen Spuren (bzw. in zweiergruppen, 2 Eingänge hat ja jede Soundkarte) nacheinander. Anschließend musst Du sie zurecht rücken, dass sie synchron sind.
    Mal aus Interesse: Was ist das für ein Aufnahmegerät? 12 Spuren auf einer Kassete (Compactcassete?) Kann ich mir nicht ganz vorstellen. Aber mag ja sein, dass es das gibt.
     
  3. TrEep

    TrEep Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.06
    Zuletzt hier:
    22.02.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #3
    Also ingesammt ham wir nur 4 Mics das heißt 1 sängerin 3 schlagzeug rest halt über vertärker ins mischpult ! und ja das is an altes aufnahmegerät wo du für 12 (max) spuren aus dem mischpult in das aufnahmegrät rein und das nimmt das quali live auf die 12 spu kasette auf. nur ich mein was anderes gibt es nicht mit dem ich das aufnahme gerät einfach an den pc anschliese und dann quasi wie bei ner cd das runter rippe `???


    so ähnlich schaut das aus http://cgi.ebay.at/TASCAM-238-8-Spur_W0QQitemZ7384406590QQcategoryZ46962QQcmdZViewItem
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.02.06   #4
    Puh, seid Ihr sicher, das Ihr unbedingt alle gleichzeitig einspielen wollt?
    Nunja, Du hast analge Signale, die in den PC sollen. Dazu benötigst Du eine Soundkarte. Nur hat die, die in deinem Rechner sitzt, nur einen Stereoeingang. Also kannst Du auch nur zwei Spuren auf dem PC aufnehmen. Du kannst Dir eine andere Soundkarte kaufen, aber dann benötigst Du gar kein 12 Spur-Kassetengerät, dann könntet Ihr direkt auf den PC aufnehmen. Mischpult ist ja vorhanden, ich denke euch ist kalr, dass es DirectOuts oder Inserst haben muss, damit Ihr die einzelnen Signale auf getrennten Spuren des Mehrspurgerätes aufnehmen könnt?
     
  5. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 08.02.06   #5
    Dazu habe ich auch gleich mal eine blöde Frage:
    Wie mache ich das denn, dass ich nur zwei Spuren auf den Rechner übertrage?
    Ich müsste das ja theoretischer weise Abspielen und auf dem Rechner wieder aufnehmen.
    Aber ist es denn auch immer möglich, nur einzelne Spuren abzuspielen?
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.02.06   #6
    Richtig.
    Keine Ahnung, ich kenn euren Recorder nicht. Das wird schon irgendwie gehen. Wenn er nur einen Summenausgang hat, dann kann man bestimmt einzelne Kanäle muten bzw. solo stellen. Wenn er für jede Spur einen AUsgang hat, kann man eben die gewünschten in den Rechner stecken.
     
  7. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 08.02.06   #7
    los, geb den HCA zurück :twisted:
     
  8. TrEep

    TrEep Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.06
    Zuletzt hier:
    22.02.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #8
    Also das heißt ich müsste erst alle kabel von mics und verstärker ind das mischpult vom mischpult in de recorder und aufnhemen dannach meinen pc hinstllen und das ganze dann je zu 2 spuren runter ziehen und dann hab ichs ????? geht das nicht einfach weil meinen rechner kann ich schöecht mitnehmen und den recorder gehört unsrem juz und laptop ham wa nich bzw. keinen der uns gehört! ahhhhhh verwirrung pur :screwy:
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.02.06   #9
    Naja, wie soll es denn einfacher gehen? Dir müsste doch klar gewesen sein, dass sich Recorder und PC in einem Raum befinden müssen, wenn Du Musik vom Recorder auf den PC übertragen willst, oder nicht? Theoretisch würde es mit einem zwischenmedium gehen, ein tragbares gerät, auf das Du zunächst überspielst und dann von dort in den Rechner.
    Da Ihr ja bezüglich Recording noch Anfänger seid, nochmal die Frage:
    Entsprechende Kabel müssen auch vorhanden sein. Nicht dass Ihr nacher da steht und nicht wisst, warum euer Recorder nicht auf 12 getrennten Spuren aufnimmt.

    @slash83: Du niedriger Normaluser wagst es meine Kompetenz in Frage zu stellen? Auf die Knie!
     
  10. Schattenspieler

    Schattenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    5.06.10
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 10.02.06   #10
    Was ist eigentlich besser geeignet für den anfang zum aufnehmen? also schlicht udn einfach gute aufnahmen mit der band erzielen und evtl ne CD selbst erstellen.. ...einfach über mischpult so einen kleinen stereo recorder anschließen...

    http://www.musik-service.de/Recording-Recorder-Boss-BR-900-CD-prx395749468de.aspx


    oder dann lieber ein gerät mit mehr funktionen...?
    http://www.musik-service.de/Recordi...Stereo-Mikrofon-und-64-mb-prx395752140de.aspx

    Edit: so kleine dinger reichen gar nicht oder? ..hmtz... was könnte man denn empfehlen?
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.02.06   #11
    Auf die Gefahr hin, dass Du das nicht hören willst und ich vielleciht vona nderen angemacht werde: SChleppt einen PC (einer aus der Band wird wohl einen tauglichen haben) in den Proberaum und nimmt mit dem auf.
    Der MicroTrack 2496 ist für eure Zwecke überhaupt nicht geeinet, bzw. nicht sinnvoll. Es ist eben ein Gerät, mit dem man ein Stereosignal digital aufnehmen kann. Mehr nicht. Aber dafür muss man definitiv keine 400€ ausgeben. Das BR-900CD ist da wohl schon sinnvoller für euren Zweck.
     
Die Seite wird geladen...

mapping