Bass Eigenbau Fragen

von Archangel13, 25.09.06.

  1. Archangel13

    Archangel13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #1
    Also ich will mich auch mal ran wagen.... das gute ist wir haben nen bekannten der Tischler ist der könnte mir die Holzsachen machen.

    Was ich vorhabe ist nen Telecaster Bass mit Preci bestückung .... jetzt weiss ich aber nicht wie ich das mit der form hinbekomme .. also abmessungen von nem Tele brauch ich und die maße von nem hals ....auch wie das mit den abständen der Bünde ist .... und welches Holz brauch ich ... will nen weichen warmen sound
     
  2. Archangel13

    Archangel13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #2
    Kann mir da keiner weiterhelfen?
     
  3. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 26.09.06   #3
    doch

    ...suchfunktion benutzen....

    ansonsten gibbet das gute alte internet wo so ziemlich alles drinne steht...

    ansonsten such dir die formen von dem Mike Dirnt Bass....so soll der doch aussehen oder?
    oder der G&L der die Teleform hat?!
     
  4. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 26.09.06   #4
    Was Hölzer angeht, kannst du hier mal ein bisschen nachlesen:

    https://www.musiker-board.de/vb/bastelecke/106411-uberblick-tonhoelzer.html

    Wenn du dir dann was ausgesucht hast und spezielle Fragen hast, dann sehen wir weiter, jetzt verschaffe dir erst mal nen Überblick.

    Die Länge des Halses ist von der Mensur (Länge der schwingenden Saite) abhängig. Die meisten Bässe haben eine sog. Long Scale Mensur, was genau 34" entspricht.
    Zur Bundierung gibt es ein Rechenschema, welches ich dir per E-Mail schicken kann (Leider lassen sich hier keine Excel-Dateien anhängen, einfach PM an mich und E-Mail-Adresse mitteilen).
    Die magische Zahl dabei lautet 17,817. Du gehts von der Urspringsmensur 34" (864 mm) aus, teilst das durch 17,817 und erhälst 48,49. Das ist dann die exakte Position des Bundstäbchens vom Sattel aus gemessen.
    Anschließend werden von 864mm 48,49mm abgezogen (=815,51) und das Ergebnis wieder durch 17,817 geteilt. Man erhält 45,77mm, welche zusammen mit dem Ergebnis aus der ersten Berechnung (48,49mm) die Position des 2. Bundstäbchens ergeben (94,26mm gemessen vom Sattel). Uns so weiter.
    Dass du's nicht so schwer hast, musst du in die Excel-Tabelle nur die Ursprungsmensur eintragen und den Rest nur noch ablesen.

    Zu den Abmessungen des Bodies kann ich dir nichts sagen, da müsstest du jemanden ausfindig machen, der so ein Teil besitzt und dir eventuell ein Schablone oder ähnliches macht.
     
  5. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
  6. Dachshound Rider

    Dachshound Rider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Eifel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.09.06   #6
    Telecaster ist von Fender? Also die Form?

    Du kannst Dir von der Fenderhomepage einfach die Graphiken holen und diese dann in einem Zeichenprogramm bearbeiten und zwar brauchst Du lediglich ein prägnantes Maß (z. B. Abstand Brücke - Hals), nimmst dies als Maßstab, vergößerst Deine Graphik und druckst es aus.
    Das gilt sowohl für den Body als für das Neck.
     
Die Seite wird geladen...

mapping