BCF 2000 in Cubase

von meistero.eckero, 19.07.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. meistero.eckero

    meistero.eckero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Neustadt/Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.08   #1
    Tag,
    weiss jemand wie ich meinen Behringer BCF 2000 in Cubase einbaue?
    Ich möchte einfach auf den Fadern die Lautstärke der einzelenen Kanäle und mit den Potis die Balance regeln. Die 2 Taster pro Kanal will ich für mute und rec einplanen. Und rechts unten in dem Feld mit den 4 frei belegbaren Tasten hätt ich ich gerne Play, Stop, Record und Save
    Weiss jemand wie das geht?
    Danke
    meistero.eckero
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 19.07.08   #2
    relativ einfach ;)
    1. bei Behringer ggf. Firmwareupdate runterladen und installieren - auch die Doku dazu
    2. beim Einschalten des BCF die in der Doku genannten Tasten gedrückt halten um den BCF in den 'Mackie Mode' zu schalten
    3. in Cubase unter Controller den Mackie-Control hinzufügen und das MIDI-Port dafür richtig einstellen
     
  3. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 19.07.08   #3
    Weiß auch leider nicht mehr genau welche aber es ist einer der ersten (von links) 4 Buttons in der obersten Reihe (ich glaube, es ist der 2te). Im ausgeschalteten Zustand drücken, halten und einschalten.
    Einfach durchprobieren NC_C müßte dann am Display erscheinen.

    Unter Umständen mußt du allerdings zuerst die Firmware aktualisieren, weil bei den ersten Versionen dieser Modus noch nicht vorhanden war.
     
  4. jaumusik

    jaumusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Olsberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    719
    Erstellt: 19.07.08   #4
    Um das Ganze vernünftig in Cubase zu integrieren (ohne ganz so viel programmieren zu müssen), kannst Du Dir bei Behringer für das BCF vorgefertigte Presets für Cubase runterladen.:D
    Es empfiehlt sich, in dem Zusammenhang auch das kleine Programm "B-Control Edit" mit runterzuziehen und zu installieren, da es die Einstellerei an der BCF etwas angenehmer gestaltet.:great:
     
  5. meistero.eckero

    meistero.eckero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Neustadt/Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.08   #5
    alles klar, cool danke für die tipps
    super forum!
     
  6. Der Andre

    Der Andre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    20.05.07
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Xanten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 20.11.08   #6
    hallo... habe da auch ein problem...
    ich habe mir die dateien von behringer runtergeladen aber wenn ich die .syx, die für die verwendung mit cubase angeboten wird in dem BC-Edit programm importieren will sagt er mir "Sorry, the file you selected is not usable" ich habe bereits drei verschiedene ausprobiert... ab und zu kommt auch wenn ich auf Scan gehe und dann den bcf auswähle "The device is not responding anymore..." ...

    ich hoffe dass mir jemand helfen kann...
     
  7. jaumusik

    jaumusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Olsberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    719
    Erstellt: 21.11.08   #7
    Kann es sein, dass Du an der BCF nicht die richtige Einstellung für die Verbindung zwischen BCF und Rechner gewählt hast? Es gibt ja die Modi U1-4 und S1-4 (s. Handbuch S. 8-12). Oder hast Du 'nen wackligen im Kabel/ Anschluss? Das du die BCF eingeschaltet hast, setze ich mal voraus...:D

    Meinst Du den Import in das Programm oder in die BCF. Beim Import ins Programm, könnte es natürlich an der Datei liegen. In dem Falle wendest Du Dich am Besten an den Support von Behringer. I.d.R. helfen die gut weiter.;)
    Bzgl. des Imports in die BCF folgende Tipps:
    Zum einen schau mal in den Globalen Einstellungen der BCF nach, wie die "SysEx"- Einstellungen sind. Evtl. ist der Transfer dort blockiert (Handbuch S.16). Alternativ solltest Du Dir vielleicht das Handbuch zum Programm "B-Control-Edit" anschauen. Evtl. findest Du hier einen Lösungsansatz. Obwohl das Handbuch in Englisch verfasst ist, liest es sich sehr verständlich.

    Viel Erfolg.:great:
     
  8. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 22.11.08   #8
  9. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 22.11.08   #9
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping