Beherrsche keine Triller nach 4 1/2 Jahren Gitarre

von schlorsten, 08.07.08.

  1. schlorsten

    schlorsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 08.07.08   #1
    Holla,

    na ich komme nun mit einem Problem was schon fast "Annonyme-XY-Charakter" hat.:o Ich spiele seit 4 1/2 Jahren Gitarre und übe sehr viel, natürlich wollte ich immer schnell spielen und ich bin in 3 Notes per String - Shredden schon recht schnell und kann mich auch an Dream Theater Solos ranwagen. Das Üben hat sich also wirklich gelohnt(vorallem in den letzten paar Monaten wars sehr effektiv). Wenn ich jedoch versuche einen Zeigefinger/Mittelfinger-Triller zu machen, sind meine Finger total angespannt und meine Grenze liegt bei 16tel bei ca 130. Was bei Trillern nicht sehr schnell ist, da diese eig ohne Anstrengung sauschnell zu spielen sind. Bei Kollegen, geübter oder nicht, gibt es dieses Problem nicht, obwohl sie im Picking und Shredden(wo meine Finger komischerweise nicht verkrampfen) langsamer sind. Andere Triller mit anderen Fingerkombinationen beherrsche ich noch weniger als die ZF/MF-Kombi. Kennt jemand das Problem, gibts Lösungen?

    Grüße
    schlorsten
     
  2. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 09.07.08   #2
    Üben?!? Mit der Zeit werden deine Finger schon auch kräftiger werden.
     
  3. Dude

    Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 09.07.08   #3
  4. AlexCronex

    AlexCronex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.06
    Zuletzt hier:
    15.07.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #4
    ich kann nur empfehlen erst Dehnungsübungen like Rock Discipline Petrucci und
    tapping hoch und runter das hilft auf jeden Fall.. Da merkt man schon nach jedem Tag den Erfolg..
     
  5. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 09.07.08   #5
  6. sparfuchs

    sparfuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    7.05.12
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Westfale
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.347
    Erstellt: 09.07.08   #6
    Außerdem kriegst du davon höchstens eine Sehnenscheidenentzündung , ich würde dir auch raten immer fleißig zu üben !

    Ohne Fleiß keinen Preis ;-)


    gruß Sparfuchs
     
  7. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 09.07.08   #7
    Das würde ich so zwar nicht unterschreiben (siehe z.B. amerikanische 100-Meter-Läufer; die sind aufgepumt wie nochmal was und trotzdem schnell. Auch wenn mir nicht eingehen will, wofür man beim Sprint Bizepsmuskulatur braucht ;) ), aber einen solchen Fingertrainer finde ich auch unsinnig.
    (Anderes Beispiel: John Petrucci. Hat bestimmt auch Muskulatur in den Fingern [und auch an den Armen, nebenbei bemerkt] wie sonst nur wenige und ist einer der schnellsten!)

    Wie du schon sagtest,
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.07.08   #8

    Solche Verspannngen sind nur sekundär eine Kraftfrage und oft Folge längeren falschen Übens und Spielens mit zu hohem Krafteinatz + verspannter "innerer" und äußerer Haltung. Eventuell hast Du Dir eine eher angespannte und angestrengte Haltung angewöhnt: Achte mal bewusst drauf, was mit Deinem Körper passiert, wenn Du spielst: Verspannen sich Oberarm und Schulter öfter? Das sollte nicht sein. Atmest Du gleichmäßig beim Spielen, oder hältst Du zwischendurch die Luft an, um sie dann stoßweiße rauszulassen?

    Spiel in nächster Zeit alles (eben auch die Triller), nur solange, bis Du merkst, dass eine leichte Verspannung einsetzt - evtl. halt auch nur 1 Takt lang, dann sofort(!) kurz unterbrechen, Spannung abflauen lassen, (evtl. Hand und Unterarmarm kurz ausschütteln, Oberkörper entspannen, entspannt und gleichmäßig atmen) und dann erst neu ansetzen.
     
  9. schlorsten

    schlorsten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 09.07.08   #9
    Hm das wär natürlich möglich. In dem Ramen, wo ich mich entwickelt habe, hab ich trotzdem die Anspannung mitgenommen(hoffentlich ist das verständlich:rolleyes:). Ich hab mal versucht drauf zu achten: Ich merke vorallem im Gesicht leichte Anspannung, die linke Hand ist auch angespannt, jedoch nicht so stark, dass ich mich da durchquäle. Am lockersten ist die rechte Hand. Es ist also offensichtlich, dass ich mir das antrainiert habe, das Problem.
     
  10. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 09.07.08   #10

    Jepp also petrucci geht glaub auch ganz gern mal ins studio aber zu den läufern... Ich glaube die wollen nich die mega beine haben aber nur streichholz arme, die ästhetik und proportionen spielen glaub für die auch ne rolle ^^

    @Topic: wie du siehst hats ja auch bei deinem 3 notes per string was weiß ich shred mit üben geklappt ist es nich logisch dass die triller dann auch kommen werden? Am besten mal langsamer spielen dass du nicht verkrampfst ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping