Behringer BCF2000 mit Cubase LE betreiben

von derPicknicker, 17.07.07.

  1. derPicknicker

    derPicknicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #1
    grüss euch!

    habe mir ein bcf2000 gekauft und würde es gerne mit cubase LE betreiben. ich hab wirklich überhaupt keine ahnung wie ich das hinkriegen soll :(

    hat jemand eine ahnung?

    danke im vorhinein!
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 17.07.07   #2
    Hallo,
    wo genau liegt denn dein problem?

    Einfach Gerät anschließen, den Treiber (entweder mitgeliefert oder auf der Herstellerpage zum download) installieren und Cubase öffnen. Dann müsste es eigentlich schon funktionieren.

    Vielleicht noch bei Cubase die Midi In/Out Quelle angeben und los gehts.
     
  3. derPicknicker

    derPicknicker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #3
    hat kurz funktioniert und jetzt wieder überhaupt nicht... ich versteh das ding nicht :(
     
  4. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 17.07.07   #4
    Wichtig ist, dass du erst das gerät anschaltest, und dann Cubase öffnest.

    *bitte nicht darüber lachen, aber das passiert immer mal wieder (mir eingeschlossen)*


    Ansonsten: Mehr infos.
     
  5. derPicknicker

    derPicknicker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #5
    das hab ich richtig gemacht.

    schau mal mein configurationen an... habe was angehängt..

    wie gsagt. es hat kurz funktioniert.
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      131,3 KB
      Aufrufe:
      106
    • 2.JPG
      Dateigröße:
      193,2 KB
      Aufrufe:
      123
  6. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 17.07.07   #6
    Du musst natürlich bei den Midi Ins/Outs auch jeweils "BCF2000 [01] [Emuliert]" anclicken!
     
  7. derPicknicker

    derPicknicker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #7
    hab ich gemacht vorher und imma so testet - geht auch nicht- habe deshalb das kontextmenü geöffnet damit ihr seht was da so alles drin ist!
     
  8. derPicknicker

    derPicknicker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #8
    ahhh ich habe überhaupt keine ahnung was nicht passt.. unten bei "In" und "Out" seh ichs sogar wenn ich nen fader bewege.... ich habe eh bei midi-out den bcf2000 treiber ausgewählt gehabt immer und jetzt auch wieder...

    habt ihr ne idee???
     
  9. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 17.07.07   #9
    wie siehts beim Anschließen des BCF2000 über USB aus?

    Bzw. wenn du schon USB nutzt, verusch das Ding über MIDI anzuschließen.

    ansonsten evtl. Neuinstallation von Cubase LE.
     
  10. derPicknicker

    derPicknicker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #10
    anschluss passt - von xp erkannt - treiber installiert- die verbindung steht und funktioniert.
     
  11. derPicknicker

    derPicknicker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #11
    habe kein midi-kabel... muss ja auch so gehn normal.. ich verusche eine neuinstallation.... habt ihr sonst ideen???
     
  12. derPicknicker

    derPicknicker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #12
    neuinstallation brachte nichts...
     
  13. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 17.07.07   #13
    Betreibst du den Controller an einem USB-Hub zusammen mit mehreren anderen USB-Geräten?

    Auf dieser Website bei Behringer gibts Software für deinen Controller und Presets für Cubase (ist zwar SX, sollte aber auch mit LE funktionieren):
    http://www.behringer.com/05_support/bc_download/bc_downloads.cfm?lang=GER
    Bitte installier die akutellen Treiber von der Website.
     
  14. derPicknicker

    derPicknicker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #14
    nein - ganz alleine am usb-port .. die verbindung funktioniert ja

    ich markiere am screenshot wo ein "auf und ab" sehe
     

    Anhänge:

    • 3.JPG
      Dateigröße:
      16 KB
      Aufrufe:
      50
  15. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 17.07.07   #15
    Ich denk einfach, dass die Zuweisung eben noch nicht gemacht ist, es kommt ja ein Midi-Signal an. Nur weis Cubase eben noch nicht, was es mit diesen Midisignalen machen soll. Lad dir unter dem von mir angegebenen Link die entsprechende Konfigurationssoftware und das Cubase SX-Preset herunter und installier das.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  16. derPicknicker

    derPicknicker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #16
    was von den ganzen sachn ist für dich die konf-software?? die xml für cubase SX hab ich gesaugt... wenn ichs importiere bleibt alles wie schon am ersten screenshot da drinnen... ist auch für cubase SX und ich habe LE...

    sicher dass LE sowas unterstützt??
     
  17. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 17.07.07   #17
    Mit Konfigurationssoftware mein ich "B-CONTROL EDIT Version 0.2 beta 3 (2820 KB)", das Erste in dieser rotbraun unterlegten liste.

    Hast du schon was unternommen, um die Fader entsprechenden Cubase-Aktionen zuzuweisen?
     
  18. derPicknicker

    derPicknicker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #18
    ja - die konfiguration ist bei den ersten screenshots zu sehen oben...

    da ist nirgends eine .exe datei in dem b-control edit.. hää? gg

    danke für die hilfe bisher und ich hoff du hilfst mir weiterhin :)
     
  19. derPicknicker

    derPicknicker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #19
    ich denke beim midi-out sollte ich nicht den gleichn treiber wie bei IN einstellen... da is ja BCO Midiout dabei und das hört sich auch nach was an was da azugehört oder?
     
  20. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 17.07.07   #20
    Nicht alles, was ein Programm ist, heißt auch mit Familiennamen .exe ;-)

    Klick mal doppelt auf die .jar-Datei.
    Bei mir klappt das vorzüglich, nachdem ich WinRAR gesagt hab, dass es keine .jar-Dateien öffnen soll.
    Ich seh jetzt das Konfigurationsprogramm für den Controler auf meinem Bildschrim und kann da verschiedene Presets reinladen, Cubase SX schein aber nicht dabei zu sein. Das Preset muss erst von der Behringer Website geladen werden und dann in das Programm übertragen werden.

    Scheint ja reichlich kompliziert zu sein, dieses Gerät.
    Leider kenn ich mich mit diesem Midi-Kram überhaupt nicht aus, und bin mit meinem Latein mittlerweile doch ziemlich am Ende.

    Viele Grüße
    Moritz

    EDIT: Doch, midi out muss das gleiche sein wie midi in! Diese BCo-Zeugs hat nichts mit dem Behringer-Gerät zu tun sondern sind die Midi-Anschlüsse z.B. eines Interfaces oder einer Soundkarte in deinem System. Also nicht Bco benutzen sondern unbedingt BCF2000!
     
Die Seite wird geladen...

mapping