Behringer Xenyx 1002 Mixer

von Klaasius, 07.07.08.

  1. Klaasius

    Klaasius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.08   #1
    hi,

    möcht mir n Behringer Xenyx 1002 Mixer kaufen ; hauptsächlich für mein micro ( rode nt1a ) und Gitarre bzw bass etc ....

    is das ding zu empfehlen .. preis soll so zwischen 70 und 100 liegen nicht teurer

    ???wer kann mir helfen is dringend !!
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 07.07.08   #2
    Dann würde ich mir kein Mischpult, sondern einen Preamp (mit hi-z in für Git und Bass) zulegen.
     
  3. Klaasius

    Klaasius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.08   #3
    und welches wäre zb ein gutes für mich ??
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.07.08   #4
    Von mir mal wieder zunächst die Standardfrage: Womit nimmst du auf? Mit dem PC? Hast du eine ordentliche Soundkarte? Ansonsten ist wohl der kauf einer USB-Soundkarte mit Mikrofon- und Gitarreneingang am sinnvollsten.
     
  5. Klaasius

    Klaasius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.08   #5
    1. mit pc ( ext soundkarte ) und auch mit mac.

    meine ext soundkarte geht über usb also auch zu 99prozent rauschfrei.

    mein mikro ( rodeNTa1 ) braucht phantomspeisung.
     
  6. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 08.07.08   #6
    Ja welche Soundkarte hast du denn nun?
     
  7. Klaasius

    Klaasius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #7
    Trust SC-5500P 5.1 EXT. SURROUND SOUNDCARD und daran würde ich per aux dann ein mischipult / mixer anschließen .
     
  8. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 08.07.08   #8
    Dann verweise ich einmal auf ars' Beitrag:

     
  9. Klaasius

    Klaasius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #9
    ja aber welches Gerät ist günstig und gut ??

    und wie ist es mit nem usb audio mixer ??
     
  10. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 08.07.08   #10
    Wieso willst du denn unbedingt etwas, das wie ein Mixer aussieht?
    Raus damit!!! :D
     
  11. Klaasius

    Klaasius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #11
  12. sleeb

    sleeb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.08
    Zuletzt hier:
    29.07.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.08   #12
    Hallo,

    ich habe einen Behringer Xenyx 1002 Mixer, und benutze diesen ca. 1 Jahr für meine
    Homerecording Aufnahmen, ohne irgenwelche Probleme, rauschen oder dynamik
    Verluste, dieser Mixer hat auch eine Phantom Speisung die du für Großmembran - und
    Kondensatormikros brauchst.

    Ich spiele auch meine Gitarren über einen 15 W Vox Valvetronich in den Computer,
    mit sehr guten Ergebnissen.

    Meine Soundkarte ist von Terratec, weis aber den Typ nicht mehr.

    Muss aber gestehen, dass ich noch kein Audio Interface benutzt habe.

    Ich möchte hier nur meine Erfahrung wiedergeben und die ist durch weg gut.

    Programm: Cubase VST 32 / 5.1

    mfg

    RG
     
Die Seite wird geladen...

mapping