Bei der Stimmmechanik gebrochen

von Darian-Wolz, 18.07.08.

  1. Darian-Wolz

    Darian-Wolz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.07
    Zuletzt hier:
    29.10.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 18.07.08   #1
    Hey:-)

    Hoff mal das ich richtig bin :p

    Und zwarrrrrr handelt es sich um folgende 2 Probleme:

    Bei einer Probe ist mir die Gitarre umgeflogen und ist daraufhin oben wo die Stimmmeachnik ist (Gibt doch sicher ein schöneren Namen dafür oder) gebrochen.(Siehe Bilder)

    Und ich überlege ob es Sinnvoll ist mit einer Leim-Schrauben Konstruktion des wider Fitt zu bekommen oder gleich ein neuen Hals kaufen soll.

    Nur zu meinen anderen Problem.

    Diese Gitarre hab ich von einen Freund abgekauft der diese von einen Kumpel bekommen hatte. Ich weiß nur das die Gitarre ca.20 Jahre alt ist und das an ihr schon mal herumgebastelt worden ist.

    Die Mechanikabdekung ist in Schwarz und der restliche Korpus sieht mir auch sehr danach aus das da die Farbe weg geschlieffen worden ist. Also war die Gitarre mal schwarz.

    Außerdem sieht mit der Hals Singelcoil danach aus als ob da mal ein HB trin gewesen wäre.

    Der Hals ist auch nur Geklebt was mir die Frage aufwirft wie ich ihn da am besten wechseln kann.

    Könnt ihr mir vieleicht sagen was des mal für eine Gitarre war?
    (Am Humbucker steht "Ephiphone" trauf"):D

    Also ihr danke euch!

    Hab natürlich Bilder gemacht!

    Liebe Grüße

    Darian

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.07.08   #2
    Ziehe die Teile nicht auseinander und drück sie auch nicht rein oder sonstige Bewegungen, sondern gehe so wie sie ist zum Fachmann. Er macht sie ohne Probleme wieder flott und viel wird es auch nicht kosten.
     
  3. Darian-Wolz

    Darian-Wolz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.07
    Zuletzt hier:
    29.10.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 18.07.08   #3
    Ne die schraubzwinge is da das des teil net auf den boden liegt, es ist komplett durch.
    Hmm fachmann will ich net unbedingt weil des keine sonderlich gute gitarre ist und ich basteln will :-)^^
     
  4. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 18.07.08   #4
    In dem Fall würde ich auch selbst Hand anlegen und leimen (auf die Gefahr hin sie vollends zu schrotten ;)). An der Stelle würden Leimreste/Unebenheiten das Spiel ja auch nicht stören und die Optik ist in dem Fall wohl auch erstmal zweitrangig.

    Wenn sie komplett durch ist, ist es ja kein Problem da Leim hin zu bekommen. Der Leim muss sehr hart aushärten. Ponal Express oder Parkettleim sollte ganz gut geeignet sein. Geschraubt wird da nix! Das macht es im Zweifelsfall nur schlimmer. Musst halt zusehen, dass du es es passgenau fixiert bekommst, am besten mit mehreren Zwingen und passenden Unterlagen (auch zum Schutz). Guck mal hier: https://www.musiker-board.de/vb/bastelecke/158681-riss-bruch-reparieren.html

    Ergoogle am besten nochmal ein paar Tipps, bevor du dich ans Werk machst. Viel Erfolg :great:
     
  5. Stoner88

    Stoner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    24.07.11
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    920
    Erstellt: 18.07.08   #5
    Normalerweise müsste bei einem so großflächigem Bruch ne portion Titebond Leim reichen um das wieder fest zu machen, schön trocknen lassen und dann sind schrauben überflüssig. Falls da noch Stücke rausgebrochen sind versuch die passend wieder mit einzuleimen. So dürfte es am Ende kaum einen Klngunterschied zu früher geben.
     
  6. Darian-Wolz

    Darian-Wolz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.07
    Zuletzt hier:
    29.10.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 18.07.08   #6
    Hey genau solche Antworten hab ich erhoft;-D

    Danke euch wirklich!!

    Dann werd ich mal langsam Anfangen des zu reparieren.

    Hatt keine eine Idee was des für ne Gitarre mal gewesen ist??
    ^^

    Wäre auch noch Cool

    also ihr,

    noch nen schönen Abend!
     
  7. Stoner88

    Stoner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    24.07.11
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    920
    Erstellt: 18.07.08   #7
    Ich hab da ne Idee, die Kopfplatte passt zwr nicht aber könnte modifiziert...die hatten inner Gitarre und Bass mal nen Artikel drüber, jetzt weiß ich wieder wie sie hieß: Epiphone Genesis. Bis auf die Kopfplatte und den Sattel passt das 100%.
     
Die Seite wird geladen...

mapping