Bekloppte Macken, die ihr beim Anfangen hattet/habt

von Apfelsaft, 16.02.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Apfelsaft

    Apfelsaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    467
    Ort:
    am schönen Bodensee
    Zustimmungen:
    221
    Kekse:
    5.356
    Erstellt: 16.02.07   #1
    Ich hab geglaubt, der erste Bassist zu sein, der mit 2 Fingern spielen kann - dem linken Mittelfinger und dem rechten Daumen:rolleyes:
    So hab ich ca ein halbes Jahr gespielt.
    Anschlagen tu ich nach einem Jahr immer noch mit nur einem (Mittel-)Finger, bin dafür sogar recht schnell, trainiere aber jetzt doch 2-Fingertechnik, geht zum Glück einfacher als ich dachte. Und deutlich weniger anstrengend:p
     
  2. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 16.02.07   #2
    macken beim anfang? PLEK
     
  3. Gwock

    Gwock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    493
    Erstellt: 16.02.07   #3
    joa, ganz am anfang hab ich erstmal nur mit zeigefinger an der rechten und zeige-/mittelfinger an der linken hand gespielt. :D
    Dann, als ich angefangen hab mit 2 fingern an der rechten Hand zu spielen, hab ich immer ausgeholt als wollte ich die saite tot schlagen
     
  4. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 16.02.07   #4
    Hmm am Anfang war ich noch so blöd und hab mit den Fingern gespielt :p

    Ja und außerdem hab ich entweder immer mit allen Fingern oder nur dem Zeigefinger gegriffen
     
  5. jonesy-TA

    jonesy-TA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.02.07   #5
    Das mit den 2 Fingern an der rechten Hand hab ich von Anfang an richtig gelernt - und das war gut so. kein plek, keine komische Daumen- oder Einfingertechnik - da hat mein Lehrer gleich aufgepaßt...
    Aber die linke Hand...Wenn man von der Gitarre kommt, neigt man dazu, den Hals seines Instruments zu umklammern, ja regelrecht zu erwürgen...sich dann auf ne Ordentliche Greifhandtechnik umzustellen ist nicht so leicht...

    by the way...die schlimmste Macke bei vielen Bassisten find ich, wenn sie den Bass wie Punk-gitarristen auf Kniehöhe hängen haben - "weils cooler aussieht" - wie soll man so gescheit spielen können???
     
  6. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 16.02.07   #6
    Ich hab von anfang an sowohl mit fingerpicking als auch mit pleck gespielt - je nachdem, was nu song- und musikangemessen war :)
    Was ich mir aber angewoehnt hab und nach mittlerweile fast 14 jahren auch immernoch manchmal mach ist, mit offenem mund zu spielen... hat dann so guppy-feeling auf der buehne ;)
     
  7. MeXx

    MeXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    18.01.15
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 16.02.07   #7
    haha bei mir genau umgekehrt, ich hab auf der bühne immer meine lippen zusammengepresst :rolleyes:
     
  8. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 16.02.07   #8
    ich hab auch das Problem von Xytras, arbeite aber daran... ;) ich hoffe das geht weg, sieht nämlich voll dämlich aus und dafür sind doch die Bassisten da: Auf der Bühne gut auszusehen! :D

    ansonsten hatte ich keine solche Anfangsmacken... außer dass ich erstmal mit Kontrabassfingersatz gespielt habe, was aber ein großer Vorteil war weil ich von Anfang an meinen kleinen Finger gut eingesetzt hatte und dann nur noch den Ringfinger dazutrainieren musste... ist glaub ich besser als andersrum ;)
     
  9. sanderbasser

    sanderbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    226
    Ort:
    sand am main(ehmalig)
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    210
    Erstellt: 16.02.07   #9
    joa technik ging ganz gut, aber meine größte macke war das timing, ich hab es net war haben wollen das es sowas wie ne 1 gibt ;)
     
  10. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 16.02.07   #10
    meine größte macke (hab ich bis jetzt nicht "behoben"):
    bei schnellem Spielen und nem Saitenwechsel von z.b. A auf E-Saite schlag ich zweimal mit dem Mittelfinger an,
    also zuerst A-Saite und dann E-Saite mit dem Mittelfinger, rutsch sozusagen da einfach runter...
    bringt mich immer ausm Konzept wenn ich mal irgendwas durchachtel...:mad:
     
  11. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 16.02.07   #11
    naja, für punk mags noch reichen. normalerweise werden dort in hohen lagen keine akkorde gegriffen, geschweige denn in hohen lagen soliert.
     
  12. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 16.02.07   #12
  13. jonesy-TA

    jonesy-TA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.02.07   #13
    ^^
    genau das mein ich....völliger blödsinn....und das grausamste - sooo ein schöööönes INstrument so mit Aufklebern zuzukleistern...aber das is geschmackssache
     
  14. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 16.02.07   #14
  15. Rockabillybass

    Rockabillybass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.273
    Erstellt: 16.02.07   #15
    Mein Fehler war das ich ausser den am Anfang schon genannten Macken, bei Auftritten so sehr Verkrampft war,weil ja keinen falschen Ton spielen,das mir erst die Sängerin sagte,"wäre schön wenn du zwischen durch auch mal Lächeln würdest",und dann beim 2. oder 3. Auftritt auf Klo mit hörte wie gesagt wurde."Die Band war ja Klasse aber dem Basser möcht ich nicht im Dunkeln begegnen".

    Lg EC
     
  16. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 16.02.07   #16
    Punk und Style passt halt nicht zusammen... :D

    Meine größten Macken am Anfang? Hm, vermutlich gausames Timing und Ignoranz jeglicher Musiktheorie *g*. Blöde Grimassen beim Spielen zu vermeiden ist mitunter immer noch schwer...:D
     
  17. Seishirou

    Seishirou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    28.03.09
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Maintal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.07   #17
    nya....da ich selber gerade angefangen habe(vor ca. 3-4 monaten) sind einige macken bei mir natürlich immer noch vorhanden ^^
    wie zum beispiel der fakt, dass mein rechter mittelfinger sich manchmal partout weigert die seite zu zupfen.
    genauso wie sich mein linker kleiner finger weigert die seite zu treffen....der geht wirklich immer daneben.
    hinzu kommt noch, dass ich sehr sehr stark über slide.
     
  18. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 16.02.07   #18
    Eine derbst beschissene Greifhandtechnik .. hab die E Saite mitm Daumen gegriffen ...
     
  19. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 16.02.07   #19
    Hm, meine Anfängermacken, oh, da war ja einiges...

    Also, fangen wir mal langsam an.
    1. Der Kasperlegriff.
    2. Zu meinen, dass ein Bass zwangsweise dumpf klingen müsste.
    3. Meinen Daumen so fest auf dem Pick-Up abzusützten, dass dieser Wund geworden ist. Ich hatte so gut wie keine Blasen an den Fingern, mit denen man so spielt, aber halt am Daumen ständig die Haut weg, weil ich so verkrampft war.
    4. Den kleinen Finger nie zu benutzen.
    5. Keine Ahnung davon zu haben, was es heißt, im Takt zu spielen. Glaubt mir, es war anfangs ein Riesenaufwand, bis ich gerade Viertel und Achtel spielen konnte. Der Spruch von wegen des Drummers Synkope ist des Bassistens erster Beat hat da immer sehr genau gepasst. :D

    Aber nichts destotrotz habe ich es geschafft, all das recht gut zu überwinden. Man darf sich von sowas nur bloß nicht entmutigen lassen. ;)

    Gruß,
    Carsten.
     
  20. Bassochist

    Bassochist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 16.02.07   #20
    Mein kleiner Finger steht immer so komisch ab, und deswegen brauch ich damit länger zum greifen... vor allem bei schnellen Läufen wo ich den brauch äußerst lästig... das dauert immer so lang und fühlt sich so verzögert an, als ob ich keine Kontrolle drüber hätte...
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping