Berklee Online Courses

von Chris-W., 08.09.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Chris-W.

    Chris-W. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    4.05.18
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Weisendorf
    Kekse:
    204
    Erstellt: 08.09.10   #1
    Hat jemand Erfahrungen mit den Berklee Online Kursen bzw. den Certificate Kursen???
    Hab da mal ein bisschen gestöbert und die hören sich eigentlich ganz gut an.

    http://www.berkleemusic.com/
     
  2. kugelfunk

    kugelfunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.10
    Zuletzt hier:
    16.01.11
    Beiträge:
    19
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.10   #2
    Ja die hören sich teilweise sehr interessant an. Auch die Dozenten sind sicher gut, in den USA ist Berklee soweit ich gehört habe die renommierteste Musikhochschule.

    Aber hast du dir mal die Preis für die Online-Kurse angesehen? Bitte welcher Musiker will es sich leisten, für einen Online-Feierabend-Kurs über 3 Monate mal so nebenbei 1000 Dollar zu bezahlen? ich kapier das Konzept dahinter nicht. Wenn das jetzt eine Fachausbildung für Nasa Ingenieure wäre, ok. Aber für Hobby-Musiker???
     
  3. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    25.01.21
    Beiträge:
    5.117
    Ort:
    Recklinghausen
    Kekse:
    30.935
    Erstellt: 08.09.10   #3
    Ich hab jetzt nicht geschaut, was da genau vermittelt wird...aber wenn du pro Wochen zwei Stunden guten Privatunterricht nimmst (z.B. Instrumentalunterricht und Musiktheorie/Gehörbildung) zahlst du pro Stunde bei einem guten Lehrer 40 Euro. Das sind in drei Monaten 40 Euro * 2h/Woche * 12 Wochen = 960 Euro. Die 1000 Dollar entsprechen 787,53 Euro, also kommt man doch damit gar nicht schlecht weg, was die reinen Preise angeht.

    Harald
     
  4. kugelfunk

    kugelfunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.10
    Zuletzt hier:
    16.01.11
    Beiträge:
    19
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.10   #4
    Da magst du Recht haben. Man muss wohl wirklich jemanden fragen, der dort schon einen Kurs belegt hat. (Angesichts des Preises sind das aber bestimmt nicht viele :D)
     
  5. Chris-W.

    Chris-W. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    4.05.18
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Weisendorf
    Kekse:
    204
    Erstellt: 10.09.10   #5
    Wie gesagt wurde, wenn du intensiven Instrumentalunterricht nimmst, dann wirds wohl ähnlich teuer.
    Auch der Fernkurs der Global Jazz Academy kostet schon 120€ oder so, die Online Kurese der SET liegen in einer ähnlichen Preisregion (ich glaub um die 1700€/ Semester)
    Zudem bieten die bei den Onlinekursen auch Certificate Kurse an, sprich man hat auch was in der Hand und das von einer nicht mal so schlechten Hochschule ;)

    Ich würde gern wissen, wenn jemand schon solche einen Kurs absolviert hat oder einen abgeschlossenen Lehrgang, wie es von Stoff war, vom Aufbau, Schwierigkeitsgrad, Betreuung usw.
    Vielleicht kennt jemand auch jemanden der wiederum jemanden kennt usw. der dort was gemacht hat ;)


    Grüße