Bezeichnung für "spez. Schrammel"-Technik von Springsteen (siehe Clip) ?

Luckie

Luckie

R.I.P.
Zuletzt hier
14.04.20
Registriert
10.04.12
Beiträge
2.248
Kekse
7.467
Ort
Kassel
Hallo,
was ich schon immer mal fragen wollte, was das für eine Schrammel-Technik von Bruce Springsteen ist, wenn er die Saiten nicht "normal" anschlägt. Er stützt dann Mittel-, Ring- und Kleinenfinger auf der Tele-Brücke ab und "schrammelt" dann nur noch irgendwie über die Saiten. Gut zu sehen hier:


Leider geht seine Gitarre im Mix unter und man hört irgendwie nicht wie das klingt.

Kann da jemand mehr zu sagen? Ich meine, ist das eine Eigenart von ihm, weil ich habe das bei sonst keinem Gitarristen so gesehen.
 
revolverband

revolverband

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
26.08.09
Beiträge
2.069
Kekse
5.870
Ort
München
Er spielt einzelne Töne des Akkords - so als ob er zupfen würde. Weil das freihändig ohne Hinschauen schwierig ist (wenn auch nicht unmöglich), legt er die Finger auf einer Stelle ab. So ist das Plek (bzw. die rechte Hand) immer in der selben Ausgangsposition.
 
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.846
Kekse
28.206
Am ehesten ist crosspicking ein begriff dafür....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
revolverband

revolverband

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
26.08.09
Beiträge
2.069
Kekse
5.870
Ort
München
Ja, das ist mir nicht eingefallen ;)
Machen jedenfalls alle Leute, die ich kenne, und ist auch nicht so schwer...
 
Blumi_guitar

Blumi_guitar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
06.12.14
Beiträge
2.211
Kekse
9.414
Ort
Oppenweiler
wieder was gelernt :great: Mach ich auch gelegentlich, wusste aber nicht, wie es heißt.

Wenn ich den Wikipedia-Artikel richtig verstehe, ist Crosspicking quasi ein Spezialfall von Arpeggios, oder? Eben nur über 2 oder 3 Saiten?
Und die Banjo-Roll wäre wiederum eine Unterart des Crosspicking mit einem typischen rhythmischen Pattern von 3 picks (down-down-up) über einen 4-taktigen Rhythmus?

https://en.wikipedia.org/wiki/Crosspicking
Werden die Bezeichnungen in der Praxis so exakt unterschieden?

P.S.: Crosspicking klingt auf jeden Fall viiieeel professioneller als "Schrammeltechnik" :D
 
Luckie

Luckie

R.I.P.
Zuletzt hier
14.04.20
Registriert
10.04.12
Beiträge
2.248
Kekse
7.467
Ort
Kassel
Danke. Jetzt weiß ich, wo nach ich suchen kann. :great:
 
B.B

B.B

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
2.846
Kekse
28.206
naja, crosspicking ist schon eher eine Sache aus dem Bluegrass/Country Bereich, das stimmt schon.

Man kann das unterschiedlich gestalten, von recht leicht bis sehr sehr schwer. Manche Leute machen auch ganze Tommy Emmanuel Style Fingerpicking-Pattern nur mit dem Plektrum. Das was Springsteen macht ist eine eher simple Variante, aber er muss ja auch nebenbei singen.

Manche wechseln für sowas zwischen Finger und Plektrum hin und her, manche nehmen nur das Plektrum, manche entscheiden je nach Sound...

Ich habe den Begriff jetzt nur eingeworfen, damit du einen "Suchbegriff" hast für mit Plektrum gepsielte Arpeggio-Parts....

grüße B.B.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben