Bin auf der Suche nach mehr Jazzmusik

von sonataarctica, 24.06.08.

  1. sonataarctica

    sonataarctica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    12.06.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Schwelm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.08   #1
    Hallo!!
    Ich höre jetzt seit einiger Zeit Jazzmusik.
    Zu den Interpreten gehören bisher Chick Corea, Allan Holdsworth, etwas Jonas Hellborg mit den Johansson Brüdern.
    Da ich mich nicht so viel auskenne mit anderen Interpreten bin ich auf der Suche nach Jazz
    im Stil von Chick Corea. Allan Holdsworth finde ich auch gut, war aber am Anfang recht gewöhnungsbedürftig.
    Zu den Instrumenten sollte auf jeden Fall drums, Bass (akustisch oder elektrisch) und
    ein Tasteninstrument gehören (Rhodes, Orgel, Klavier, Synthesizer). Gitarre kann auch dazu gehören, ist aber nicht zwingend.
    Hier noch mal ein Beispiel von Chick Corea was mir sehr gefällt.
    http://www.youtube.com/watch?v=MmjZToHAIhE
    Ich hoffe ihr könnt mir da so einiges empfehlen.
    Danke.

    Gruß Sonata
     
  2. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 24.06.08   #2
    check mal mike stern und dave weckl band aus..
    is alles so eine bande.. ^^
     
  3. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 01.07.08   #3
    Obwohl Mike Stern deftig nachgelassen hat. Ich war auf einem Konzert von ihm und das war nix. Naja...

    Wenn du auf moderneren Jazz stehst würd ich mir mal EST anhören. Die sind der Hammer. Auch John Scofield könnte dir gefallen.

    Gruß, Flo
     
  4. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 01.07.08   #4
    Ledier nicht mehr live.
    Die Besten trifft's oft zuerst.
    Ich hätte die gerne live gehört ... :(

    Grüße
    Roland
     
  5. oggimatt

    oggimatt HCA Posaune HCA

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    6.06.14
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Giessen, das liegt zwischen Siegen und Frankfurt
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    440
    Erstellt: 06.07.08   #5
    Manche Jazzer leben gerne schneller.:o
    Bin froh, daß ich Miles hören durfte.
    Was an ein medizinisches Wunder grenzt.
    Bis denne

    Matt

    P.S.: Als Posaunist steh' ich momentan auf Gianluca Petrella und Robin Eubanks.
    Checkt das mal aus.
     
  6. PVaults

    PVaults Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    4.05.10
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    Banane
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    17.604
    Erstellt: 06.07.08   #6
    Na, ich glaube, diese Musik ist eher Fusion. Jazz würde ich das so nicht nennen...

    Aber vielleicht gefällt auch so etwas, ist ein wenig anderer Style, mehr Jazz, die Musiker sind Spitzenklasse, gehören zur absoluten Weltelite, und das nicht wegen kommerziellen Dingen, sondern weil sie irre gut sind:

    http://www.michielborstlap.com/
    http://www.nielslandoky.com/

    Viel Spaß damit!
     
  7. Fidel

    Fidel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 06.07.08   #7
    Gefällt dir sowas.

    Ist etwas "klassischer".

    Oder sowas?

    Das ist etwas "moderner".

    Passt zwar nicht 100%ig zu deinen Kriterien, aber wer weiß.
     
  8. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.132
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.941
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 06.07.08   #8
    Hi Sonataarctica,

    beim Stichwort "Orgel" empfehle ich dir mal die gute Barbara Dennerlein

    Greetz :)
     
  9. PVaults

    PVaults Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    4.05.10
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    Banane
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    17.604
    Erstellt: 06.07.08   #9
    Ja - McCoy Tyner... - Weltklasse, sehr zu empfehlen, weil er einer der Besten ist. Der Typ hat mit Coltrane gespielt...
    Fidel, danke, daß du ihn auch auf die Liste gesetzt hast, der ist eigentlich wie Monk ein Fundament des moderneren Jazz.

    Peter55 hat mich mit dem Stichwort "Orgel" darauf gebracht:
    http://www.rhodascott.com/ - finde ich musikalisch einen Tick "besser" als die Dennerlein. Rhoda ist eine Institution, weil sie alles kann. Sie hat auch Fugentechnik/Kirchenmusik studiert - ohne musikalischen Schaden beim Jazz zu nehmen... but - be careful - she´s a Blues-Lady... nicht so zappelig wie die Dennerlein.
     
  10. Fidel

    Fidel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 06.07.08   #10
    Mccoy hab ich vor ein paar Monaten live gesehen, zusammen mit der WDR Bigband. War ziemlich gut. Vorher kannte ich ihn (leider!) noch nicht, aber mein Onkel ist alter Jazzfreak und hat mir ne Schallplatte von ihm geliehen (Extensions). Seit dem find ich ihn nur noch klasse. Ich hab mir auch weitere CDs von ihm bestellt (Enlightenment und ...plays Coltrane), weil er einfach klasse ist.

    @ sonataarctica: Guck/hör dir mal etwas mehr von ihm an, wenn dir das Video gefällt - es lohnt sich wirklich!
     
  11. ultramagnetisch

    ultramagnetisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    25.09.11
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.288
    Erstellt: 06.07.08   #11
    Hi,
    wenns auch nicht ganz in das Schema passt, empfehle ich Thelonious Monk. Falls du ihn nicht schon kennst. Ist nicht mehr ganz aktuell, andererseits halte ich seine Kompositionen für zeitlos. Monk war etwas speziell, da muss man sich reinhören:).
    Beispiel:
    http://de.youtube.com/watch?v=F2s6LZUdYaU

    Mfg
     
  12. PVaults

    PVaults Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    4.05.10
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    Banane
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    17.604
    Erstellt: 07.07.08   #12
    ***neidanfall***
     
  13. Fidel

    Fidel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 07.07.08   #13
    Wenn du in NRW wohnst, hättest du die Chance auch gehabt. Der hat 4 mal in NRW gespielt.
     
  14. Fidel

    Fidel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 06.08.08   #14
  15. kezman

    kezman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    17.07.14
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    598
    Erstellt: 06.08.08   #15
    @sonataarctica

    Meine Vorschläge:

    -Herbie Hancock
    1
    2
    Hammergeil.


    -Tribal Tech
    1
    2
    3
    Geile Band. Der Keyboarder Scott Kinsey ist hammergut und Gitarre spielt wie in deinem Corea-Clip Scott Henderson.

    -Keith Jarrett
    1
    2
    Wenn du das noch nicht kennst, unbedingt sein Köln Concert anhören! Wahnsinns Impro-Konzert.

    -Martin,Medeski and Wood
    mit John Scofield
    ohne Scofield

    -Weather Report
    1
    2
    Joe Zawinul und Wayne Shorter, geil!

    -Zawinul Syndicate
    1
    2
    Mir zu jamlastig, aber trotzdem klasse.
     
  16. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 06.08.08   #16
    Grausam, dieser ungepflegte, langhaarige Gitarrist mit seinem üblen Sound. Der Kollege hat damals jedes Hancock kaputt gemacht...Gott sei Dank spielen die schon lange nicht mehr zusammen. Da lobe ich mir doch einen Lionel Loueke...
    Naja, ich werfe mal noch Brad Mehldau und Jacky Terrasson in den Raum.
     
  17. kezman

    kezman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    17.07.14
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    598
    Erstellt: 06.08.08   #17
    Finde Metheny auch nicht soo dolle, wobei seine Solo-Akustiksachen klasse sind. Aber in dem Kontext ist er wirklich bissl langweilig.
     
Die Seite wird geladen...