Boss DS-2 Turbo Distortion

von Chim-Chim, 28.11.05.

  1. Chim-Chim

    Chim-Chim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    26.02.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #1
    Hi,
    bin neu hier im Board und hab direkt mal ne Frage...;)
    In sachen Grunge (speziell Nirvana)..
    Ich habe gelesen Kurt Cobain hat das Boss DS-2 Turbo Distortion benutzt.
    Stimmt das und gibt das einen schönen Grunge-Sound..? :confused:

    Weil mit meinem Effektgerät (ZOOM) 5005II bekomme ich keinen schönen Grunge-Sound eingestellt.

    Danke schon mal im Vorraus...! :great:

    Greetz thomas
     
  2. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 28.11.05   #2
    Ja, er nutzte das ding.

    Aber ich bin der Meinung nen grunge sound bekommt man auch anders hin. Viel zerre, BadewannenEQ (Wenig Mitten) und vielleicht noch ne klampfe mit singlecoils.

    Was hast du für nen Amp?
    Was hast du für ne Gitarre?
     
  3. Chim-Chim

    Chim-Chim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    26.02.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #3
    Ich spiele auf nem Behringer BX1200 Ultrabass Bass Amp (12 Inch, 120 Watts)... Hatte früher E-Bass gespielt..und ja n neuen kaufen ....das amch ich später...mit TopTeil usw. ..
    Ich spiel auf ner E-Gitarre namens Stagg Jaguar M 350 ....is so ne billigversion von der Fender... mir reichts :rolleyes:

    Noch mehr vorschläge oder meinungen...?!
     
  4. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 29.11.05   #4
    beste Grundvoraussetzungen ^^

    Singlecoils Bassamp und ds2 sollte grungen und nichts anderes ^^
     
  5. Kurt

    Kurt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #5
    Cobain hat nicht nur den DS-2 benutzt, sondern auch noch andere Effektgeräte, z.B. den Sansamp Classic (Interessanter Sound).
    Cobains Sound ist nichts Spektakuläres, und relativ einfach hinzubekommen. Hier einige Ideen und Prinzipien:

    Zum Verstärker: eigentlich egal (Mesa/Boogie, Fender, Marshall usw). Es geht eigentlich alles.

    Zum EQ: Sehr viel Mitten (z.B.8/10), wenig Höhen (4/10), normal bis viel Bass (6/10). Hängt natürlich alles vom Verstärker ab. Cobain hat aber immer viel Mitten für seinen druckvollen Sound benutzt (egal was Andere sagen)

    Zum DS-2: Tone-Regler (11 Uhr), Viel Verzerrung bei Liedern wie Territorial Pissings oder Stay Away (Turbo), ansonsten nicht ganz so extreme Verzerrung.

    Zur Gitarre: eigentlich egal, Hauptsache Humbucker! Auch wenn er gerne modifizierte Mustangs und Jaguars gespielt hat, es waren aber immer Humbucker drin. Für einen vollen Sound a la Nirvana sind Humbucker ideal.

    Ich habe lange versucht, probiert, nachgeforscht und viel über den Sound von Cobain gelesen. Eigentlich kann man Cobain´s Sound nicht 100% hinbekommen, aber man kommt mit den Einstellungen nah dran.

    Wichtig: Man soll seinen eigenen Sound kreieren und nicht kopieren.
     
  6. Chim-Chim

    Chim-Chim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    26.02.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #6
    Vielen dank für die Tips.. :great:
     
  7. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.11.05   #7
    Jap hab gestern auch ma die Mitten voll auf gerissen und siehe da, Smells like Teen spirit macht gleich noch mehr Spaß:)
     
  8. Chim-Chim

    Chim-Chim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    26.02.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #8
    Mhm...habs auch mal ausprobiert... thanx :great:
     
  9. Nachti

    Nachti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #9
    schau auch mal nach einem small tone effektgerät, könnte vielleicht weiterhelfen...
     
  10. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 30.11.05   #10
    Coabain pflegte auch einen eher "schlechten" Sound, und dafür is dein Amp ja prädestiniert:D
     
  11. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #11


    humbucker??

    echt?? bin kein großer nirvana fan, aber ich hab das alles sehr singlecoilig in erinnerung!
    ich find ich bekomm mit meiner sss-strat, dem boss ds-2 und nem fender twin, oder ner marshall simulation den sound ganz ok hin..
     
  12. Kurt

    Kurt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #12
    Cobain hat live fast immer Humbucker gespielt. Er liess sogar mehrere seiner Gitarren auf Humbucker umrüsten.

    Mal einfach unter www.kurtsequipment.comnachschauen.

    Natürlich bekommt man nen Nirvana-sound ohne Humbucker hin. Mit Humbucker klingt es nur voller und fetter. Hauptsache viel Mitten und ne ordentliche Verzerrung.
     
  13. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.11.05   #13
    Sagen wir so.

    Er klingt zwar eigentlich ziemlich gut nur leider etwas gewöhnungs bedürftig.
     
  14. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 30.11.05   #14
    War ja nur Spass, kann mir vorstellen das der für Nirvana durchaus brauchbar ist
     
  15. Chim-Chim

    Chim-Chim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    26.02.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #15
    Würdet ihr mir für den Grunge-Sound dann das Boss DS-2 oder das Marshall JH-1 Jackhammer empfehlen.... Ich tendiere zu dem Boss DS-2...

    Danke...thomas
     
  16. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 30.11.05   #16
    ich würd an deiner stelle auch das proco rat ausprobiern. es klingt imho sehr gut. man kriegt auch gute grunge töne raus (damit hat cobain smells like teen spirit aufgenommen).

    ich finds genial für rockige sachen :)

    mit dem ds-2 würdest du aber wohl auch nichts falsch machen.
     
  17. Chim-Chim

    Chim-Chim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    26.02.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #17
    lol

    das Teil habsch doch daheim :D
    Is ja lustig...hab das Dingf noch net so ausprobiert...

    das hat Kurt D. Cobain gehabt ?

    Is ja lustig das Ding habe ich ebenfalls von einem bekommen der es nicht mehr braucht, derjenige hat mir auch n Crybaby gescheknt...freak..aber netter Kerl..
    danke...

    Hasde so n paar Tipps zum Proco RAT2

    Frage: Gibt's auch n Proco RAT 1 oder nur 2 ???

    Danke....thomas
     
  18. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 01.12.05   #18
    das eins wird in form der vintage rat wieder gebaut soweit ich weiß. die sollen sich vom sound her aber nur was in nuancen nehmen. und die erste rat hat keine status led ;)

    ich krieg die für mich brauchbarsten rocksounds raus wenn der distortion regler so auf 11-12 uhr ist (bei bedarf auch ein wenig mehr). den filter regler hab ich immer ungefähr auf mittelstellung (mal mehr, mal weniger - meistens n tickn weniger... hängt auch n bisschen vom gain ab)
     
  19. Chim-Chim

    Chim-Chim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    26.02.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #19
    ich weiß net...irgendwie klingts schon so in die Grunge Richtung, aber net so das man die verschiedenen Chords erkennt :confused: :eek: :(
     
  20. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 02.12.05   #20
    da hab ich 3 ideen:

    entweder du spielst nich sauber genug :D die ratte is ja nich grade ein schmeichler....

    oder du hast zuviel gain drin...

    oder du solltest mal am filter rumdrehn. wenns zu kreischig oder dreckig klingt nach rechts und wenns zu dumpf klingt nach links.

    anders kann ichs mir nich erklären, ich hab die probleme nicht
     
Die Seite wird geladen...

mapping