Boss GT-8 KEINE AHNUNG

von Minnifutzi, 22.01.07.

  1. Minnifutzi

    Minnifutzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    494
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.266
    Erstellt: 22.01.07   #1
    Hey leute, ich verzweifle bald, kann mir irgendjemand mal helfen einen ordentlichen sound aus dem effektgerät Boss GT-8 zu zaubern, ich bin ja mit dem klang schon ganz zu frieden aber es ist noch nich das wahre und die distortion hab ich bis jetz auch noch nich unterbringen können. Wichtig is das der sound sowohl für Humbucker-Gitarre als auf für Single-Coil gut klingt, wenn nich, einfach 2 nehmen ne ^^

    also ich arbeite so in bereichen Dire Straits, aber auch Billy Idol und ZZ Top also muss auch n sehr guter clean-sound her, das gerät hab ich bis jetz an meiner PA-Anlage (*stolzdraufsei*), hab aber auch noch ein Laney 120HD (oder so ^^) als topteil + 4x12" box von Laney.

    Ich hoffe auf schnelle rückantwort
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
  3. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    657
    Kekse:
    4.141
    Erstellt: 23.01.07   #3
    Hallo Minnifutzi (welch geistreicher Name.....warum fällt mir nie sowas ein?)

    Ich steh vor demselben Problem mit meinem GT-6. Das Teil ist ja der Oberhammer, aber die werkseitig gespeicherten Sounds sind nun wirklich unterhalb jeglicher Schublade. Auch die Sounds der Helden sind sowas von schwach auf der Brust, die hab ich nach ein paar Stunden spielen sofort wieder gelöscht.

    Aber es geht auch anders: Ich habe mittlerweile zwei ordentlich selbstgespeicherte Sounds. Einen hab ich eher per Zufall eingestellt, den andern hat mir ein Kollege gesteckt. Wenn man sich nämlich nur Zeit lässt, um die Sounds selber zu programmieren, kann man wirklich prima Ergebnisse erzielen....vor allem mit dem Equalizer. Da wäre es doch mal Zeit, hier eine Art Sammelthread für selbstgestrickte Boss GT-6 / GT-8 Sounds zu starten.

    Was meint ihr?
     
  4. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 23.01.07   #4
    So So, man kann also auch selber Sound erstellen...
    ... das ist ja eine ganz neu Erkenntnis ;)

    Natürlich solltest Du lernen selber Deine Sounds zu programmieren.
    Die Presets oder Sounds der Helden bieten Dir aber eine gute Basis auf denen Du Deine Sounds aufbauen kannst.

    Eine Sammlung weiterer User-Einstellungen bringt hier nicht wirklich etwas. Du kannst ja unendlich viele Sounds mit dem GT 6/8 kreieren.
    Da muss sich schon jeder selber etwas Mühe geben seinen Sound nach den eigenen Soundvorstellungen und angepasst an das eigene restliche Equipment programmieren.
     
  5. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    657
    Kekse:
    4.141
    Erstellt: 23.01.07   #5
    Da bin ich anderer Meinung. Warum jedes Mal das Rad neu erfinden? Wenn ich jetzt nun DEN Crunch-Sound schlechthin aus dem GT-6 gekitzelt habe, so dass selbst Status Quo vor Neid erblassen würde? Warum sollte ich das denn nur für mich behalten, wenn tausend andere froh um diesen Sound wären?
     
  6. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 23.01.07   #6
    Weil jeder nun mal guten Sound anders definiert. Was du als den Hammer Crunch Sound empfindest, kann einem Anderen vielleicht grade nicht sehr begeistern.

    Ausserdem klingt jedes Preset auch bei jedem Anders, es benutzen ja nicht alle das gleiche Equipment.
     
  7. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 23.01.07   #7
    1. Der crunch Sound für Dich, vielleicht finden tausend andere den scheiße und Status Quo würden vor Übelkeit und nicht vor Neid ganz blass...
    2. Vielleicht klingt Dein crunch Sound mit einer anderen Gitarre AMP Konstellation anders
    3. Du hast hier hinterher etlich Soundeinstellungen die zwar dem Ersteller gefallen aber nicht unbedingt den andren. z.B. hast Du dann 57 mal "den crunch Sound" und jeder ist anders.

    Also warum nicht gleich selber machen. Und nur so lernst Du mit dem Gerät umzugehen. Dann hast Du auch in Zukunft die Möglichkeit Soundvorstellungen schnell zu realisieren ohne auf die Ideen anderer angewiesen zu sein. :great:
     
  8. Minnifutzi

    Minnifutzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    494
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.266
    Erstellt: 23.01.07   #8
    ja mit dem selber programmieren hab ich mich ja schon gewagt, aber was ich nich hinbekommen ist ein sehr schöner cleansound und der Preamp vom Marshall find ich an sich schon hamma und klingt auch für meine verhältnisse total geil^^ aber es fehlt noch an der fülle und mit dem EQ kenn ich mich mit frequenzen usw überhaupt nich so aus

    also ich bitte nochmal, kann mir jemand an meine E-mail mal ein preset mit einstellungen schicken (also schreiben was er eingestellt hat) denn ich hab nächste woche n auftritt und überhaupt nich die zeit wegen schule auch mich nochmal am tag 2stunden hinzusetzen und zu testen

    E-mail Kevin.Kendzia@freenet.de
    ICQ: 330221884
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 23.01.07   #9
    Ist klar... das gibt dann wieder jemand, der irgendwann wieder auf etwewas nichtprogramierbares umschwenkt, weil der kram ja "nichts klingt".

    Dass der hauptgrund fuer das Nichtklingen in der fehlenden Bereitschaft sich mit dem eigenem Equipment auseinanderzusetzen liegt, darueber wird lieber nicht nachgedacht.



    Was deinen Gig in der naechsten Woche, so gebe ich dir die Empfehlung: spiele ihn ohne das GT8.

    Danach solltest du dir entweder die Zeit nehmen dich mit deinem Equipment auseinanderzusetzen, oder du solltest es verkaufen und dir Einzeleffekte zulegen.
     
  10. Minnifutzi

    Minnifutzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    494
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.266
    Erstellt: 23.01.07   #10
    so hab mir euren rat angenommen und heute mal probiert, also ich hab n echt fetten clean-sound rausbekommen, am verzerrer haperts nochn bissl, welche preamp/distortion kombination würdet ihr mir empfehlen
     
  11. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 24.01.07   #11
    ich würds erstmal ohne distortion probiern und mich in der preamp sektion austoben, da gibts genug zu entdecken :)
    ich bin zzt auch viel am ausprobiern und man merkt schon dass die sounds besser werden, je öfter man sowas macht, viel viel viel übung und erfahrung gehört da denk ich dazu.
     
  12. Minnifutzi

    Minnifutzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    494
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.266
    Erstellt: 29.01.07   #12
    und mal ne frage, funktioniert es eine midi-datei auf diskette zu laden, diese in ein keybaord zu stecken und die midi datei ans gt8 zu senden?
     
  13. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 29.01.07   #13
    müsste eigentlich klappen, machst ja nichts anderes, als mit nem midi sequenzer auch.
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.01.07   #14
    Technisch: ja.

    Was versprichst du dir davon?
     
  15. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 29.01.07   #15
    Er hat ausm PC einfach keinen MIDI Putput...
     
  16. Minnifutzi

    Minnifutzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    494
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.266
    Erstellt: 29.01.07   #16
    will mal die ounds der helden probieren, ich weiß sie sollen nich so besonders sein, sind vllt ne gtue rundlage oder vllt sogar schon gut genug für mich, kommt ja eben auch auf die gitarre an wies klingt
     
  17. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 29.01.07   #17
    Auf jeden Fall mal ausprobieren!
    Kann dir aber eigentlich schon versprechen das du die noch verändern wirst. War bei mir mit dem GT6 auch nicht anders, allerdings bin ich größtenteils von den Werkspresets ausgegangen, und die sind wirklich so schlecht wie ihr Ruf ;)
    Ist beim GT8 auch das kleine problem da, das wenn man mit ihm in den Clean kanal eines Verstärkers geht die Zerren ein bisserl kratzen? Direkt in ne PA klingts nicht ganz so kratzig, aber schon noch da...
     
  18. Minnifutzi

    Minnifutzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    494
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.266
    Erstellt: 29.01.07   #18
    will mal sounds der helden austesten ^^ und n einfacher midisequenzer will ich mir nich mehr leisten, da reicht doch das keyboard, sind die sounds wirklich so schlechtß
     
  19. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.01.07   #19
    Du brauchst keinen MIDI-Sequenzer, nur ein MIDI-Interface... entweder einen schlichten Adapter fuer den Gameport, oder eben ein USB-MIDI Interface. Beides ist fuer kleines Geld zu haben.
     
  20. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 29.01.07   #20
    Ja ne... Kommt immer drauf an. Dem einen gefallen sie, dem andern wieder nicht... (gehör zu den letzteren ;))

    Aber ich denke das mit dem keyboard müsste schon hinhauen, einfach mal ausprobieren.
    Die Sounds kannst du ja immer noch als grundlage nehmen und deinen Vorstellungen entsprechend verändern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping