Boss RC-2

von snippy, 02.11.06.

  1. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 02.11.06   #1
    Hi!

    Kurze Frage zum Boss RC-2
    [​IMG]
    . Bleiben die Samples auch nach dem Ausschalten des Gerätes gespeichert, also kann man damit zu Hause in Ruhe ein bissle Backgroundmusik aufnehmen und die dann Live einfach einspielen, oder muss man das Aufnehmen direkt wie in diesem einen Video vor Ort und im Spielfluss machen?

    Danke und Gruß
    Snippy
     
  2. mdc

    mdc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    27.02.13
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 03.11.06   #2
    Kannst du auf den 11 Patches abspeichern, währ ja blöd wenn nich.
     
  3. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.706
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 03.11.06   #3
    Ich werde in Schätzungsweise 2 Wochen das Dingens antesten.. und damit kräftig unter die Lupe nehmen.. auf Herz und Nieren testen.

    Mein persönliches Fazit werde ich dann hier einsetzen.


    Gruß - Löwe :)
     
  4. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 03.11.06   #4
    hy,

    kannst ganz gemütlich mit dem teil 16 minuten in 11 sog. phrasen abspeichern. entweder direkt einspielen oder von audioquelle einlesen.

    bleibet alles erhalten, es sei den du ziehst wärend der aufnahme den output raus. dies kann zum verlust aller gespeicherten führen - laut boss beipackzettel.

    habe das ding seit donnerstag. bisher nur bischen rumgespielt und paat loops eingespielt werde es heute abend auf der probe erstemal im ernstfall einsetzen.

    bisher sehr positiv überrascht. drum-sounds zum background sehr gut und schön im tempo variabel.

    bisher einzigste was mir nicht gefällt die 30 drum-sound hoch und runterschalten ohne ne anzeige. da wäre binär code via leds sehr hilfreich oder ne einfache led anzeige.

    sonst sehr nettes teil - gerade um schnell mal paar ideen aufzunehmen und bischen allein zu jammen oder üben zu drumsounds anstatt zum metronom.
     
  5. snippy

    snippy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 03.11.06   #5
    Na das klingt ja schonmal echt klasse. Ich war mir halt nicht sicher in wiefern "abspeichern" auch wirklich "abspeichern" ist ;)

    @ Löwe: Ja, wäre klasse, wenn du das machen könntest.

    Gruß
    Snippy
     
  6. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 03.11.06   #6
    also nach anfänglichem dumm schauen wie watt soll ich tun - kalppts nach ner halben stunde echt super mit dem abspeichern. muß halt einmal durchblicken.

    ist meine erste loopstation. aber mach halt super spaß dazu zu üben und aufnehmen als zum metronom oder umständlich zum pc.

    kannst die sounds auch später einfach in den pc überspielen via line-in am pc. klappt super.

    bin auf den härte test heute beim proben gespannt.
     
  7. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.706
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 03.11.06   #7
    Ist die Bedienungsanleitung "Boss typisch" in englisch ?
    Oder gibt es diesmal auch eine "deutsche Version" ?

    Gruß - Löwe :)
     
  8. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 03.11.06   #8
    boss-typisch english ABER habe eine schnell anleitung in deutsch die sehr sehr gut ist. bei zeiten schreib ich die hier mal rein ;-)
     
  9. mdc

    mdc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    27.02.13
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 03.11.06   #9
  10. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 04.11.06   #10
    Wie muss man sich die eingebauten Drum Sounds vorstellen? Klingen die nach was, oder eher so nach Plastikmetronom? :D Und vor allem sind die, naja wie soll ich sagen, abwechslungsreich oder dynamisch oder ist ein Takt genau so wie der nächste und das unendlich lang?
     
  11. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 05.11.06   #11
    hast 33 drum sounds im 4/4 takt und zwei im 3/4.

    klingen sehr gut.

    kannst dir deine dynamik selbst reinbringen, indem du dir welche zusammen schneidest. geschwindigkeit kanst du ein-tappen.

    ist natürlich kein vollständiger drumcomputer. aber tausend mal besser al metronom.

    takt anfang wird rot angezeigt rest grün. auch sehr nettes feature.
     
  12. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 05.11.06   #12
    Uff, ok das klingt ja schon mal super. Muss das Ding auch ma antesten gehen. Wie sieht das eigentlich mit dem Sound aus. Kommt hinter dem Pedal genau das raus was vorne reingespielt worden ist? Ich muss nämlich sagen, dass das einzige Pedal, was mich damit überzeugt hat von Akai das Headrush (glaub mk I) war. Da war vom Sound echt mal gar nix verfälscht. Wie sieht das beim RC-2 aus?
     
  13. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 05.11.06   #13
    also bisher kahm alles das raus was auch rein ging. von verfälschung wenn dann nur minimal, in meinen ohren.
     
  14. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 28.11.06   #14
    @ Löwe: schon angetestet ?? Lass doch mal hören
     
  15. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 28.11.06   #15
    Habe mir auch dieses Teil zugelegt und es waren zwei Anleitungsheftchen (eines englisch, eines deutsch) und eine deutsche Kurzanleitung dabei. Besonders letztere hilft einem immens, da man mit dem extrem spartanischen Mensch-Maschine-Interface intuitiv nicht allzu weit kommt.

    Allerdings seien Leute mit Rot/Grün-Farbsinnschwäche gewarnt - im RC-2 sind Duo-LEDs verbaut (quasi zwei Dioden in einem LED-Gehäuse), die entweder rot oder grün leuchten. Die Wellenlängen sind recht nahe beieinander und ich mit meinem kleinen Farbsinn-Handicap kann sie schlecht unterscheiden! :eek: Ist schon etwas gemein...
     
  16. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 28.11.06   #16
    Wie, "die Wellenlängen sind recht naje beieinander" ?

    Rot und grün sind einfach mal etwa 150 nm voneinander entfernt. Das sind Welten in der Physik :D

    Aber gut, ich weiß schon was du meinst.

    *klugscheißmodus-off
     
  17. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 28.11.06   #17
    Gaanz toll. Sag das mal meinen Zäpfchen auf der Netzhaut. :rolleyes:
     
  18. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.706
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 28.11.06   #18
    Die abgegebenen Reparaturen sind zwar fertig, es fehlt bloß noch ein Gerät, was noch nicht wieder zurückgesendet worden ist.
    Erst wenn ich die Nachricht vom Rückversand meines eingeschickten Effektes bekommen habe wollte ich zu PPC, da ich sonst selbigen Weg doppelt fahren muss.

    Ein weiterer Grund ist, dass mein Termin-Kalender momentan vor Klausuren nur so strotzt :(

    Aber keine Angst..
    .. wenn es so weit ist werde ich wie angekündigt darüber berichten ;)
     
  19. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 29.11.06   #19
    Also heute konnte ich auch mal den RC-2 testen. Eigentlich war ich schon sehr zufrieden. Die Bedinung ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber dafür sollte man schon allein wegen dem Preis Leistungsverhältnis nicht meckern.

    Aber mal ne Frage: Was kann der RC-20XL, was der RC-2 nicht kann? (gut, der RC-20XL hat noch ne Reverse Funktion.)

    Umgekehrt. Gibt es etwas, was der RC-2 kann, was aber der RC-20XL nicht kann??
     
  20. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 03.12.06   #20
    Also ich find das Teil einfach genial !

    Zum Jammen,üben,einfach zum drauf losspiel und auch um gezielt langweilige
    "Übungsaufgaben" aufzupeppen ! Es macht einfach Spaß und man findet neue
    Wege seine "Reichweite" zu erweitern !

    Preis-Leistung ist voll OK ! :great:


    lg,NOMORE
     
Die Seite wird geladen...

mapping