Box für Ampeg SVT 7Pro

von basshenning, 22.07.16.

  1. basshenning

    basshenning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    9.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    HH
    Zustimmungen:
    298
    Kekse:
    2.914
    Erstellt: 22.07.16   #1
    Ahoi!
    Welche Box von der Stange (vorzugsweise von Musik-Produktiv zu beziehen) habt ihr an euren Ampeg SVT 7Pro oder anderen Ampeg Hybriden?
    Vorzugsweise soll der Kasten als Standalone-Allrounder dienen für Rock, Pop, Blues. Nix extremes. Unten Schmackes, Mitten auch, Hörnchen schalte ich gerne ab bzw. drehe 2/3-3/4 raus. Je nach Raum und Bühne.

    Ich bin dankbar für Tipps zum anspielen!
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.179
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    12.871
    Erstellt: 22.07.16   #2
    Ich hab mal gelegentlich eine SVT 410 HLF hören können, auch mal angezockt mit nem Ampeg Amp. Wäre meine erste Idee, weil es einfach ne gute Box ist.
    Eine Eden 215XLT konnte ich mit nem SVT 6 Pro mal anzocken und war von der Kombination durchaus angetan.
    Oder anders gesagt, ein paar mehr Informationen wären hilfreich.
     
  3. AndreasKA

    AndreasKA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    5.04.18
    Beiträge:
    489
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    3.766
    Erstellt: 22.07.16   #3
    Moin!
    Also je nach Budget würde ich mal alle Ampeg 4x10er antesten. Mein Favorit wäre die ProNeo-Serie.
    Aktuell habe ich eine FMC 2128 (?) unter dem 7-pro. Ist aber wohl nicht unbedingt eine Box "von der Stange".

    Gruß
    Andreas
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. basshenning

    basshenning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    9.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    HH
    Zustimmungen:
    298
    Kekse:
    2.914
    Erstellt: 22.07.16   #4
    Danke schon mal! Mehr Infos:

    Vaddern lässt zum 33ten was springen und will mir inkl. Ausflug und Testtag bei Musik-Produktiv "einen Herzenswunsch" erfüllen.
    Budget: fast egal. :-D Wenn's dreistellig bleibt, wäre zu bevorzugen.
    Amp wird entweder der SVT 7 Pro oder der PF-800. Tendiere aber sehr stark zum 7-pro.

    Ich wünsche mir eine Box mit genügend Headroom für kleine Gigs in Clubs und Open Air mit kleiner Gesangsanlage auf Straßenfesten. Er sollte sehr gutes Fundament und gute Mitten bringen, die Höhen gerne klar, aber nicht vordergründig/aufdringlich. Die drehe ich gerne etwas raus. Die Box wird hauptsächlich im Wohnzimmer stehen und sollte für gelegentliche Gigs in einen Golf (kein Kombi) passen und da notfalls auch alleine aus dem 2. Stock hingetragen werden können.

    Gespielt wird ein passiver Preci, in Zukunft ein passiv/aktiv Preci mit zusätzlichem Humbucker (beides 4-Saiter, ggf. drop D, meißtens EADG) oder selten mal ein aktiver 5-Saiter (HEADG) mit zwei Humbuckers per Fingers, fast nie mit Plek und noch weniger geslapt .

    Stil: Rock aller Fassetten, aber eher "gesittet" und Basic-Sounds, Zerre und Chorus selten; Blues und Pop.

    Mir hat vor einem halben Jahr mit der Sicht "den kannste dir recht schnell zusammensparen" der PF-500 an der PF-115LF mit weggedrehtem Horn besser als an der PF-410HLF gefallen. Aber Solo.
    Live war neulich der SVT Heritage an einer alten SVT 810 natürlich ein Gedicht.

    Was dazwischen vielleicht. Zumindest transportabler als die 810 (nein, 610 auch nicht). Hatte bisher immer eher mit 12ern und 15ern zu tun. 10er sind neu für mich.
     
  5. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.179
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    12.871
    Erstellt: 23.07.16   #5
    Aha. Das willst du mit keiner der von mir vorgeschlagenen Kisten machen.
    Aber wenn du so oder so vor Ort testest, kannst du dich ja austoben. Die Ampeg SVT-212AV könnte ins Raster passen, hab ich aber selber noch nicht gehört. Dazu gibt es aber ein Review von disssa, und der weiß wovon er schreibt:
    https://www.musiker-board.de/threads/ampeg-v-4b-svt-112av-svt-212av.589988/#post-7176306
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. basshenning

    basshenning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    9.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    HH
    Zustimmungen:
    298
    Kekse:
    2.914
    Erstellt: 23.07.16   #6
    Ja cool! Die SVT 212 testenich mal an, auch 2x 112. und die Pro Neos auf jeden Fall. Die sind ja scheinbar zusammen für/mit dem 7-pro auf den Markt gekommen.
    Frauchen findet ja MarkBads schick:rolleyes: werde ich dann auch mal antesten. Die sind tendetiell eher mittenbetont, oder? Wäre ja per se erstmal nicht schlecht, wenn der Bottom stimmt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. basshenning

    basshenning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    9.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    HH
    Zustimmungen:
    298
    Kekse:
    2.914
    Erstellt: 04.08.16   #7
    Moin Andreas!

    Hast du einen Vergleich der FMC gegenüber irgend einer 410 mit dem 7pro?
     
  8. AndreasKA

    AndreasKA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    5.04.18
    Beiträge:
    489
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    3.766
    Erstellt: 06.08.16   #8
    Moin!

    Nein, leider kein objektiver Vergleich. Als ich noch meine 410-HLF hatte, gab es noch keinen 7-Pro.
    Es gibt einen Testberichte des Amps mit den PN-Boxen: https://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/ampeg-svt-7-pro-und-pn-410hlf/2.html
    Wobei es bei solchen Tests wieder anders klingt, als wenn Du selbst davor stehtst und spielst.
    Wenn die Möglichkeit besteht, direkt beim "Hersteller" ausprobieren - dort ist das definitiv nach Voranmeldung möglich, also bei FMC.

    Gruß nach Hamburg
    Andreas
     
  9. basshenning

    basshenning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    9.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    HH
    Zustimmungen:
    298
    Kekse:
    2.914
    Erstellt: 07.08.16   #9
    Hau, auch hier kurzer Zwischenbericht:

    Der Ampeg blieb im Laden und ein Glockenklang Blue Soul ist mit mir nach Hause gefahren. Die Duo 210 hat mir sehr gut gefallen und reicht für mich zum proben und zu Hause dicke aus. Wohl auch in den meisten Fälle für live. Ich kann mir aber auch sehr gut eine 210 von fmc vorstellen.
    Bei Gelegenheit/Geld kommt dann eine zweite dazu, sodass die Box nicht mehr zwischen Probenraum und Wohnzimmer pendeln muss und live dann 2x210 drückt.
     
  10. 1234saiter

    1234saiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.14
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    1.945
    Ort:
    Rosengarten
    Zustimmungen:
    762
    Kekse:
    3.101
  11. basshenning

    basshenning Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    9.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    HH
    Zustimmungen:
    298
    Kekse:
    2.914
    Erstellt: 21.09.16   #11
    Update: habe heute eine fmc 212H Neo2 geordert. :engel::fear::rock:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping