box umsonst?

von BonZotheDog, 28.02.06.

  1. BonZotheDog

    BonZotheDog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    83
    Erstellt: 28.02.06   #1
    hallo,

    ich frage mich ob es einen unterschied zwischen einem topteil und einer combo gibt, ausser das die combo eine oder mehrere boxen integriert hat.
    Wenn ich mir z.b. mal den tsl mit 60 watt von marshall angucke, dann kostet das top allein genausoviel wie die combo.
    Jetzt stellt sich doch die frage wie das sein kann? Ich mein gehts hier nur um prestige oder so. Denn wenn ich mir ne 4x12 zu meinem combo dazukaufe hab ich hinterher sogar 5x12 für den gleichen preis, oder nicht? Ausser dem kann ich dann zu kleinen gigs noch meine combo mitnehmen.
     
  2. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 28.02.06   #2
    Nur, dass du mit 5x12 nichts anfangen kannst, weil dann der eine 12" so viel abbekommt, wie die ganze 4x12" Box.
     
  3. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 28.02.06   #3
    Was er wohl meint ist dass man dann für den gleichen Preis 5 statt 4 speaker bekommt. Die 4x12 kann man ja dann wahlweise statt dem integrierten Speaker anschließen.
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.02.06   #4
    Richtig! Ist also wesentlich vorteilhafter.
    Prestige ist der richtige Ausdruck. Wahre Männer spielen Stacks aus Top und Box(en).
     
  5. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.02.06   #5

    dem stimme ich voll und ganz zu...ist halt auch nen "show effekt".
     
  6. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 28.02.06   #6
    *sichmalzudenwahrenmännerneinreiht*

    Aber mein Combo macht sich zur Probe schon ganz nett..denn da reichen 30Watt röhre auch allein...
    Auch wahre Männer kriegen Rückenschmerzen vom Schleppen. :D
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.02.06   #7
    Deshalb kaufen die Kinder ja so gerne die Behringer Stacks. Da bekommt man den maximal verbauten Raum um die wenigste Kohle.
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 28.02.06   #8
    Bin überzeugter Topteil + Boxverfechter. Warum? Klingt halt fetter und man is flexibler, an den meisten Locations stehen eh Boxen rum . . .


    Da schlepp ich lieber ein 25KG topteil als nen 40KG combo ;)
     
  9. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 28.02.06   #9
    ausserdem flattern bei nem Combo nur die Hosenbeine...beim Fullstack flattert sogar die Frisur...(wenn man hoch genug baut!)
     
  10. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 01.03.06   #10
    wenn sich das Top Verstärkertechnisch nicht von dem Combo unterscheidet würde ich aufjedenfall den Combo nehmen.

    1. Hast du einen Cobmo
    2. Kannst du anstatt des internen speakers die Box anschließen.
    3. ist der Combo warscheinlich offen gebaut, somit unterscheidet sich der Sound gegenüber der 4x12 die wohl geschloßen ist.
    Damit ist man bei Aufnahmen flexiebel.

    sonst wurden hier ja schon fiele pro Argumente genannt.
    Und von wegen wahre Männer :screwy:
    Außerdem sieht ein Kombo auf einem Stack eh fetter aus :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping