Boxen über Roland PM-3 Lineout?

von Selanne, 14.09.06.

  1. Selanne

    Selanne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.06
    Zuletzt hier:
    28.09.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.06   #1
    Hätt mal ne kurze Frage:

    Ich hab gestern den Bassverstärker meines Basisten missbraucht, um einfach mal zum Spass zu schauen ob das funktioniert. Zu meiner Überraschung funktionierte es ausgezeichnet(zumindest von der Lautstärke her).Ich hab das Lineout meines PM-3 Monitors dafür benutzt, jetzt frage ich mich ob das auch mit handelsüblichen Aktiv Boxen funktioniert? Also, noch zwei weitere Boxen über die beiden Lineoutanschlüsse laufen zu lassen.Wenn ja, welche? Oder Bassboxen?

    Wär cool, wenn mir da jemand was empfehlen könnte.Ach so, der Probeverstärker hatte übrigens 300 Watt.
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 15.09.06   #2
    Wenn der Line-out einfach durchgeschleift wird (denke ich mal), kannst du da letztlich jede aktive Box oder Endstufe mit passiver Box anschließen. Erklär mal genauer, was du eigentlich machen willst. Als "kleine" Boxen kann man z.B. aktive Monitorboxen nehmen, z.B. dB Technologies Basic 100 Ansonsten gibt es auch einen PA Bereich in diesem Forum.
     
  3. Selanne

    Selanne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.06
    Zuletzt hier:
    28.09.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.06   #3
    Also ich will über die Lineouts zwei (oder eine) Aktivboxen anschließen.Zusätzlich zu den beiden 50 Watt Satellitenboxen, die ja schon beim PM-3 dabei sind.Weil die Neuerfindung von Lautstärke stellt das PM-3 nicht gerade dar.Das ganze funktioniert nur über die Lineouts, die eigentlich fürs Mischpult denke ich mal gedacht sind.
     
  4. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 15.09.06   #4
    Was willst du damit genau beschallen? Gegen was musst du dich evtl. durchsetzen können? Eine "kleine" Lösung hab ich ja bereits oben beschrieben.
     
  5. Selanne

    Selanne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.06
    Zuletzt hier:
    28.09.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #5
    Ich muss gegen einen 300Watt Bassverstärker, einen Marshall AVT (150 Watt) und noch einen 100 Watt Gitarrenverstärker ankommen.Das klappt bislang nicht so gut. Zur Zeit ist nur die Bassdrum getriggert, aber demnächst kommen die Toms auch noch dran. Soll heißen da brauch ich schon etwas Power dahinter.
     
  6. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 16.09.06   #6
Die Seite wird geladen...

mapping