Brauche Beratung für Gitarrentop

von mordroc, 03.10.06.

  1. mordroc

    mordroc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 03.10.06   #1
    Hallo!
    Ich habe eine Lautsprecherbox mit 2 Speakern, die jeweils 8 Ohm haben und mit 100 Watt belastbar sind, nun suche ich ein Top, das dazu paßt (also die technischen Werte - Watt und Ohmzahlen)...
    Was könnt ihr mir für die Box empfehlen? Ich wollte nicht mehr als 200 Euro ausgeben (also gebraucht wäre wohl realistisch).
    Wo ich mir nicht ganz sicher bin, ist die Leistung... ist es egal, ob ich ein 15 oder 100 Watt Top davorklemme???
    Danke schonmal;)
     
  2. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 03.10.06   #2
    gib doch am besten mal an was du damit für musik spielen willst :D
     
  3. mordroc

    mordroc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 03.10.06   #3
    ich spiele hauptsächlich Metal...
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 03.10.06   #4
    Die Leistung ist relativ egal, solange sie nicht sehr viel höher ist, als die max. Belastbarkeit der Box.
    Bei den Speakern in deiner Box kann sie 2 Impedanzen habe: 4 oder 16 Ohm, ja nachdem, ob sie in Reihe (Plus- mit Minuspol verbunden) doer parallel (Plus- mit Pluspol verbunden) geschalten sind.
    Da du aber für das Geld höchstwahrscheinlich kein Röhrentop bekommst, ist das nicht so tragisch. Um die max. Leistung zu erhalten, sollte die Box aber auf 4 Ohm gelötet sein, das sollten alle Tops eigentlcih aushalten können.
    Für den Preis gibt es natürlich wenig Auswahl. Möglich wäre vielleicht eine Marshall Valvestate Top oder ein H&K Attacks Top. Gebraucht natürlich, neu sehe ich bei dem Budget schwarz. In wie weit die aber deinen Soundvorstellungen entsprechen, kann ich dir nicht sagen.
     
  5. mordroc

    mordroc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 03.10.06   #5
    ich hatte schon über den Crate Powerblock nachgedacht...
    der hat 1x 150 Watt an 8 Ohm und 2x 75 Watt an 4 Ohm...
    Das ginge doch, oder?
     
  6. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 03.10.06   #6
    Ja gehen tuts. Ist nuzr die Frage ob du da nen Metal Sound rausbekommst :D
     
  7. mordroc

    mordroc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 03.10.06   #7
    naja,mit nem metal-zone davor:D
     
  8. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 03.10.06   #8
    200 €? Topteil? Metal? Bei Ebay nen Gebrauchten Hughes und Kettner Vortex Top schießen.
     
  9. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 03.10.06   #9
    Wenn die Box auf 4 Ohm verlötet ist, dann geht das nicht.
    Du könntest höchtens je einen Speaker pro Seite einzel anschließen, hättest dann aber nur noch ca. 2x40W.
     
  10. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 03.10.06   #10
    Du könntest z.B. einen gebrauchten Peavey Supreme nehmen, wenn Du noc ein paar Eurp drauf legst. Wenn beide Lautsprecher 100 Watt haben (da wird wohl jeder 8 oder 16 Ohm haben) kannst Du an dem die Box entweder mono oder stereo betreiben. Auf ein Metalzone kannst Du bei dem Topteil auch porblemlos verziechten, da der Supreme schon einen amtlichen Zerrsound bietet. Abgesehen davon, ist der cleane Sound auch nicht schlecht.
     
  11. mordroc

    mordroc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 03.10.06   #11
    ja,das habe ich schon rausgefunden, denke damit läßt es sich aber (zumindest in den eigenen 4 Wänden) leben...:rolleyes:
     
  12. mordroc

    mordroc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 05.10.06   #12
    gesetz dem Fall, ich sollte feststellen, 2x40 Watt sind mir zu wenig, welche Speaker gibt es denn auf dem Markt, die exakt zum Powerblock passen, damit ich auf 2 x 75 Watt komme? Ich suche demnach 12 Zoll Speaker mit 75 Watt und 4 Ohm...
     
  13. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 05.10.06   #13
    Die Belastbarkeit der Speaker darf auch ruhig höher sein, also gehen alle Speaker mit 4 Ohm und einer höheren Belastbarkeit als ca. 70W.
    Oder du nimmt 2 16 Ohm Speaker, schaltest sie parallel und dann an den Monoausgang des Amps.
     
Die Seite wird geladen...

mapping