Brauche eure Meinung zu diesem Git-Set...

von Jeff666, 28.08.05.

  1. Jeff666

    Jeff666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 28.08.05   #1
    Moin!
    Ich bin eigentlich ein "bassist" daher habe ich nicht so viel ahnung von Gitarren.
    Und die Gitarre ist für ein Kumpel... Er spielt Gitarre und hat eine zuhause liegen ... die aber leider seinem bruda gehört und der weit weg zieht und sie mit nimmt... hat er keine mehr.
    Daher möchte er sich demnächst eine Kaufen, mit Verstärker...
    Sein Geld Budget hat grad ma 200-300€
    Er will sich vielleicht dies hier kaufen:
    https://www.thomann.de/behringer_vtone_guitarpack_prodinfo.html

    Sollte er sich das zulegen als Starter Set?

    oder wisst ihr etwas besseres?

    danke im vorraus...

    mfg Jeff
     
  2. lovemefender

    lovemefender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Traun/Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.08.05   #2
    Tu ihm das nicht an ;)
    Hab ich gekauft, hab als blutiger Anfänger nach einer Woche herausgefunden wie billig alles ist. Der Verstärker rauscht wie Sau, hat meiner Meinung nach kaum Einstellungsmöglichkeiten und die Gitarre ist einfach schlecht. Er soll sich nach einer Yamaha Pacifica und einem Roland Microcube umschaun (irgendwie die meistempfohlenen Sachen hier :D )
     
  3. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 28.08.05   #3
    Wollt ich auch gerade empfehlen :D
    Aber tu ihm das echt nicht an, ich hab selbst mal aus Spaß eine im Geschäft gespielt, die so billig war und ich musste fast kotzen...spar leiber weiter und hol dir ne pacifica von yamaha!
    mfg
     
  4. (>evil<)

    (>evil<) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.720
    Erstellt: 29.08.05   #4
    finger weg davon!!!

    ich benutze das ding auch....spiele seit 6 mon. und finde,dass es teilweise die freude einschränkt(gut....ich hatte keine ahnung und hab mich nicht vorher informiert,weil ich net wusste,ob ich das mit dem spielen weitermache,aber dann hats mich gepackt:D).......


    wenn ich nicht nach 2mon. nen vamp2 gekauft hätte,wäre ich noch deprimierter gewesen,damit geht es so lala....allerdings ist der verstärker fürn arsch - jedes kofferadio ist besser.....hab den v-amp am pc laufen......

    die gitarre ist schwer bespielbar,da die tonabnehmer müll sind....leider kann ich mir im moment nix besseres leisten,also versuch ichs mit dem v-amp auszugleichen...geht noch.....aber wenn ich geld hab,sofort ne bessre....:o
     
  5. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 29.08.05   #5
    Ich finde auch, das der Roland Micro Cube und eine Yamaha Pacifica eine gute Einstiegslösung sind. Evtl. solltest Du Dich noch nach diversen, günstigen Ibanez Modellen umschauen. Grundsätzlich rate ich Dir, lieber ein paar Euronen mehr zu investieren. Ein scheiß ( sorry ) Equipment kann den Spielspass doch arg trüben !
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 29.08.05   #6
    ich schliess mich der meinung mit der pacifica und dem micro cube an. nur um die wirkung noch mal zu verstärken :D
     
  7. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 29.08.05   #7
    jo ich schliess mich auch an. Yamaha Pac, und Microcube

    PS: hab euch alle total lieb ey :D
     
  8. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    1.414
    Kekse:
    15.363
    Erstellt: 29.08.05   #8
    Die Anderen sehen das schon völlig richtig.
    Diese Starterkits sind allesamt Mist.

    Roland MicroCube und ne Yamaha Pacifica is schon ok, damit kann man schon was machen.
     
  9. lovemefender

    lovemefender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Traun/Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.08.05   #9
    Naja, es gibt ja auch von Musikgeschäften zusammengestellte Anfängersets, oder Sets bei denen wenigstens die Gitarre was taugt. Aber da taugt nix was...
     
  10. Jeff666

    Jeff666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 29.08.05   #10
  11. B89

    B89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    12.08.07
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #11
    hi kann dir jetzt nix zum package sagen aber alle behringer produkte die ich bis jetzt getestet hab waren irgendwie ihr geld nicht wert
     
  12. (>evil<)

    (>evil<) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.720
    Erstellt: 29.08.05   #12

    ja,dem kann ich nur zustimmen......wobei ich sagen muss,dass der v-amp2 für das geld mit ner guten gitarre echt brauchbar ist und meine gitarre trotz billig tremolo und schlechter bespielbarkeit nicht verstimmt.....wundert mich selber,jedes mal,wenn ich neu stimmen will....:o.....
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 30.08.05   #13
    wenns n lauter amp sein soll, wird der bei nem so niedrigem preis warscheinlich keinen wirklich brauchbaren sound haben. mit nem 15w combo is bandmäßig allerdings genau so wenig zu machen wie mit nem micro cube. da solltens schon um die 50 sein. das epiphone set kannste imho auch vergessen. wie der amp klingt weiss ich nich, denk aber mal auch nich besser als die meisten anderen setamps. die gitarre hab ich mal gespielt und war froh als ich meine (billigere) yamaha erg wieder in der hand halten durfte.
     
  14. Jeff666

    Jeff666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 31.08.05   #14
    wie siehts denn mit 'nem Marshall 15Watt für 100€ aus? Lohnt sich das vielleicht mehr als der Roland Micro Cub oda wie der noch gleich hieß
     
  15. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 31.08.05   #15
    Von den MarshallTransen im 15W-Bereich halt ich nix, da bezahlt man WIRKLICH nur für den Namen, sonderlich laut sind sie nicht und klingen tun sie IMO auch mehr schlecht als recht. Ist halt der Versuch einer Firma, die ihren Namen durch Röhrenamps hat, sich in die untere Preisregion durch BIlligtransen zu vermarkten... naja.
     
  16. the_arcade_fire

    the_arcade_fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Graz / Zürich / Amsterdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    973
    Erstellt: 31.08.05   #16
    Jaja

    Ich würde dir da auch den Micro-Cube sehr ans Herz legen. Eventuell aber gleich den besseren Cube-30 holen. Hat mehr Leistung und (noch) bessere Einstellmöglichkeiten, wie Effekte etc. Bei der Gitarre kannste ja auch ne Epi Les Paul Special oder ne Les Paul Studio nehmen, wenn dir die gefäält. Pacifica ist aber auch ok. Ich sag's dir -> nei und nimmer Behringer, das ist wohl die größte verarschende Firma die ich kenne. Billigteile, die absolut unverschämt sein. Du hast ja den V-Amp. Damit bist du zufrieden?

    Mfg

    tHE aRCADE fIRE !
     
  17. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 31.08.05   #17
    Ich würde dir die Gitarre daraus nicht empfehlen. Hatte anfangs eine ähnliche und ich denke bei dieser da ist der Hals auch nicht beschichtet. Nach 2 oder 3 Monaten wird viel Schweiß eingezogen sein, was man dann auch sehen kann. Es wird an den Stellen wo du oft spielst dunkelbraun und das sieht total beschissen aus.

    Zu dem Amp kann ich nicht viel sagen aber wegen der Gitarre her würd ichs nicht kaufen
     
  18. BodomChild

    BodomChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 31.08.05   #18
    solche sehr billigen einsteiger-komplett-sets sind nie zu empfehlen. nicht mal einsteigern. lieber etwas mehr geld investierten, dafür dann auch länger spielen ;)
     
  19. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 31.08.05   #19
    Ich habe den V-Amp für eine Freundin bestellt auf meinen Namen bestellt und auch ma kurz angetestet, und ich muss sagen dass Ding klingt wirklcih gut, ich war echt überrascht, also bitte net imme nur Vorurteile sondern selbst mal anspielen :great:
     
  20. Tangerine

    Tangerine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    17.07.14
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #20
    Für den Anfang würd ich deinem Freund zu nem größerem Harley Benton Verstärker raten...sind billig, laut, und ich würde sagen für Anfänger auf jeden Fall gut genug...
     
Die Seite wird geladen...

mapping