Brauche (Insider-)Tip(s) bei Kauf eines Synth

von Phosphoridos, 20.02.08.

  1. Phosphoridos

    Phosphoridos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 20.02.08   #1
    Hei!
    MIr geht's darum, mir vor allem ersteinmal Möglichkeiten zu schaffen, einige Kreative Phasen zu speichern und mit"passenderen Sounds" zu perfektionieren.
    Mehr dazu im Fragebogen:

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    ca.350 bis 500 €

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [x] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [x] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    Es wird zuhause in meinem Zimmer stehen...man sollte es vllt. mit einer Person tragen können...

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Wie oben erwähnt...um einige Ideen (in Richtung Prog, Ambient...)umzusetzen

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Es wird Studiokrams-->Aufnahmen...Drums und Gitarrenkrams werden extern erstellt werden...

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Ich möchte einfach experimentieren können, jedoch ein Gerät haben, dass nicht nach Plastikdisco klingt...

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [x] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [x] Synthese / Soundbearbeitung
    [vllt.] Sampling
    [vllt. ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [why not...] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [notfalls] 49
    [x] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [x] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [x] (leicht-)gewichtet
    [nie ghört...] Waterfall
    [nichts dagegen...] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? wohl eher mittel...)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    ___vllt. kein allzuschlimmer Kasten und bitte kein Pink...

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    kommt mit sicherheit später noch...





    Wenn ihr mir helfen könntet, wäre SUPER!

    Ich hatte so ein bisschen in Richtung Roland gedacht...aber es gibt mit Sicherheit noch hunderte andere Möglichkeiten!


    Phosphoridos
     
Die Seite wird geladen...

mapping