brauche neuen Verstärker (Hardrock bis Metall aber auch clean) rund um 700 €

von Schrax, 27.02.06.

  1. Schrax

    Schrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 27.02.06   #1
    Hallo an alle! :)

    Da leider mein guter, alter Verstärker langsam an Altersschwäche zu leiden beginnt muss wohl früher oder später ein neuer her...
    Bevor ich weiterschreibe, möchte ich sagen, dass mein Wissen auf dem Gebiet der Verstärker ziemlich bescheiden ist... :(
    Ich hätte also einige Fragen hierzu:
    Zuerst dachte ich mir: Röhre... Nur sind diese Dinge so teuer...

    Also 1) Ist mein alter Verstärker noch was wert? Es handelt sich dabei um einen ca. (genau weiß ichs nicht mehr) 11 Jahre alten Marshall (Transistor) Valvestate 8080 (80v). Was war der Neupreis?
    Die Schwäche die sich bemerkbar machen sind:
    o) Der Hall fällt immer wieder aus (könnte ich vorm Verkauf reparieren lassen- kommt drauf an, obs sich auszahlt)
    o) Wenn kein Kabel angesteckt ist brummt er ganz schön... (wenn es eingesteckt ist, ist das natürlich weg!)
    Also: Kann ich dafür noch was verlangen? Und falls ja: Wieviel?

    2) Was ist von Hybridverstärkern zu halten? (bitte ehrlich) Bezüglich: Röhrensimulation, Piezosimulation (siehe Produktbeschreibung weiter unten), Haltbarkeit und klarerweise KLANG usw...

    3) Ich habe einen Verstärker herausgesucht:
    Marshall Valvestate 275
    Was ist davon zu halten? Erfahrungen?
    Sollte er Mist sein: Was empfehlt ihr mir?

    Was ich für Anforderungen an einen neuen Verstärker stelle:
    o) Vom Sound her (obwohl ich solche Aussagen hasse, mache ich sie trotzdem) Metallica/ Guns n Roses
    o) Ich spiele derzeit in keiner Band, möchte aber einen Verstärker kaufen, der sich bei potentiellen Bandproben auch gegen ein Schlagzeug usw. durchsetzen kann.
    o) Da ich eben wie gesagt in keiner Band spiele tendiere ich eher zu einer Combo (aber einer GUTEN) und nicht zu einem Half (geschweige denn) Fullstack...
    o) Sollte sich das alles ändern, wäre es schön große Boxen anhängen zu können (also die Combo zu einem "Topteil" umzufunktionieren...
    o) auch wenns blöd klingt: Ich möchte nur neue Verstärker kaufen... (also bitte keine Gebrauchttipps)

    So viel dazu... ich bedanke mich schon im Voraus für eure Antworten :)
    liebe Grüße
    MICHI
     
  2. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 27.02.06   #2
    Dein Titel stinkt nach nem ENGL Screamer, gebraucht könntest du ihn für 700 bekommen.
     
  3. Schrax

    Schrax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 27.02.06   #3
    danke für deine schnelle Antwort: :)
    Bitte haltet mich nicht für einen Schnösel, aber was meine Gitarrensachen angeht bin ich da ein bißchen eigen: Ich möchte irgendwie nix gebrauchtes kaufen... Die Sachen sollen bei mir alt werden... Man weiß nie wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist... versteckte Mängel usw...

    Werd ich oben noch reineditieren...
     
  4. Max1990

    Max1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    14.06.13
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Kiel und Goch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.06   #4
    Also der Screamer ist dafür eigentlich ziemlich gut geeignet auch wenn ich nur den E670 von ENGL gut finde die anderen klingen nicht nach meinem Geschack, aber den sollteste dir mal anschauen und der sollte gebrauch für das Geld zu bekommen sein.

    Greetz
    Mäx

    edit: Verdammt bl war schneller
     
  5. Schrax

    Schrax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 27.02.06   #5
    Meinungen zu dem verlinkten Verstärker und zum Restwert meines alten Verstärkers wären mir sehr wichtig ;)

    Danke :)
     
  6. BA53

    BA53 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    13.05.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.06   #6
    Hey da hat genau einer das Thema aufgeworfen, dass mich auch beschäftigt. Allerdings wäre ich auch bereit etwas mehr so bis max. 1000 auszugeben für gleichen wie oben genannten Einsatszweck.
     
  7. axelf42

    axelf42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Nähe Köln
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    551
    Erstellt: 28.02.06   #7
    Ich sach nur "SCREAMER" - kann daher den Vorrednern nur recht geben. Der Thread-Titel und Screamer passt einfach. Wenn Ihr Gelegenheit habt testet Ihn. Es lohnt sich.

    Zu dem Restwert von Deinem Marshall. Ehrlich gesagt klingt das nach einer Angelegenheit für einen Bastler. Wenn Du Dir anschaust was vergleichbare Amps neu kosten würde ich nicht damit rechnen einen nennenswerten Betrag dafür zu bekommen.

    Zu den AVT-Teilen von Marshall möchte ich mich nicht äußern, weil die AMPS einfach zu stark polarisieren. Du findest kaum objektive Meinungen. Da hilft wirklich nur ausprobieren. Entweder Du liebst Ihn oder er nervt Dich. Ich bin damit nicht warm geworden.

    CU
    Axel
     
  8. cyclone

    cyclone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    20.04.14
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.003
    Erstellt: 28.02.06   #8
    Ich sachet hier auch nochmal.
    Wer halbwegs nen ordentlich Sound in seiner Butze will, braucht nen Röhrenverstärker! Da gibts gebraucht schon recht günstige Angebote bei ebay zB, oder auch von Marken wie Fame. Ne Röhren klingt viel kompakter und sahniger, als ne Transe. Teste es an und du wirst mir beistimmen. Nicht umsonst spielt in der Profiliga keiner nen Transistor-Amp.

    Guck dir mal die neuen Laneys an - auf der Seite gibts dazu nen paar Infos. Mit knapp 700,- sicher auch interessant.
     
  9. Schrax

    Schrax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 28.02.06   #9
    was sind denn gute Röhrencombos? (jetzt mal auf den Preis geschi..en)
    (am besten von Marshall)
     
  10. HypnoseHamster

    HypnoseHamster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 28.02.06   #10
    Wie wärs mit nem Marshall JCM2000 TSL601?
    Kostet hier zwar knapp 1100€ aber aus England kann man ihn auch bestellen, braucht nur Versand und kein Zoll zu zahlen und kommt so insg. auf ca. 800€. Netzspannung aus England scheint zu funktionieren, vielleicht braucht man einen Adapter für die Steckdose. Ich habe mich da aber noch nicht so genau informiert, da meine Ampsuche auch noch nicht beendet ist. :)

    Ich selber will mir genau in deiner Preisklasse und genau zum selben Verwendungszweck (Metallica, GnR, Iron Maiden...) einen Amp kaufen und der Marshall liegt bisher vorne, zumindest laut Erfahrungsberichten. Ich werd ihn auch bald antesten gehen.
    Der Engl Screamer scheidet für mich z.B. aus, weil ich etwas sehr Dynamisches brauche, da ich vor allem Lead spiele.


    Neu würdest von Marshall noch einen DSL401 bekommen, der kostet zwar nur ca. 600€, allerdings bräuchte man für Metal noch etwas zum Anfeuern, da der Amp eher für Rock/Punk etc. komzipiert ist.
     
  11. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 28.02.06   #11
    Warum?

    Ich bin von den meisten Marshall nicht begeistert. Wenns nicht auf den Preis ankommt ein sehr guter Combo für deine Zwecke Diezel Einstein... absolutes Dynamikmonster, hängt brutal am volumen der Gitarre und Guter Sound...

    Grüße
    Christian

    Im bereich bis 700 € würde ich auch den ENGL Screamer vorschlagen...
     
  12. Schrax

    Schrax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 28.02.06   #12
    Danke für den Tipp- das klingt sehr interessant! :)
    Bei uns kostet der ja ca. 1000€, wo hast du das gefunden, dass man ihn aus England bestellen könnte? (mit allem insges. 800€ klingt wahnsinnig cool!- da ist der Versand aber noch nicht dabei- oder?)

    @ Dunkelelf
    Ich steh einfach auf Marshall- hab nur gute Erfahrungen damit gemacht- deshalb meine erste Wahl... Bin aber anderen Vorschlägen in keinster WEise abgeneigt ;)

    @ mein alter Verstärker
    (will diesen Thread jetzt nicht zu einem Flohmarktthread umfunktionieren- aber hätte vielleicht wer interesse ihn für 250€ zu kaufen? Ohne das Hallproblem erziehlt er bei Ebay an die 400€)
     
  13. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.02.06   #13
    hi,
    wenn dir der screamer zu teuer wär, wie wärs dann mit dem engl thunder? neupreis 730€...50 wattvollröhre...2 kanäle und nen geiler sound.
    gruß Philipp
     
  14. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 28.02.06   #14
    Naja, nicht ganz... Letztens gingen VS 8080 bei eBay(Deutschland) für 200-250 € in einwandfreiem Zustand weg.
    Für ~ 300 € bekommt man ja schon @ eBay ein VS 100 Top, bzw. sogar ne Combo.
     
  15. Schrax

    Schrax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 28.02.06   #15
    @ blinky
    kann dir da nicht ganz zustimmen- jetzt laufen gerade auktionen mit Stand zw. 280 und 290...
    Is ja auch egal- wie gesagt will den Thread da jetzt nicht umfunktionieren- wenn wer Interesse hat (sagt mir eure Preisvorstellungen) soll er mir eine PN schicken ;)
     
  16. cyclone

    cyclone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    20.04.14
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.003
    Erstellt: 28.02.06   #16
  17. Schrax

    Schrax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 28.02.06   #17
    jetzt mal eine ganz blöde frage, aber ich bin mir echt nicht sicher :o

    Braucht man bei einem Topteil Boxen? Oder kommt da auch allein schon was raus?
    Ich dachte immer, dass man bei einem Top noch extra große Boxen dazukaufen muss...:confused:
     
  18. axelf42

    axelf42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Nähe Köln
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    551
    Erstellt: 28.02.06   #18
    Bekanntermaßen kommen ja gerade Röhrentopteile ganz hervorragend ohne Boxen aus.:D
     
  19. HypnoseHamster

    HypnoseHamster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 28.02.06   #19
    @Marshall TSL aus England
    http://www.sohosoundhouse.com/soho/stockdetail.jsp?sku=MARS-TSL601&context=SOHO_SOUNDHOUSE_WEB
    Doch, der Verstärker kostet irgendwas unter 800 (als ich mal vorn paar Wochen geguckt hab, warens 785 glaube ich - je nach Kurs halt [edit: aktuell sind's 789]), da kommen dann 30€ Versand hinzu (20Pfund für max. 30 kg schreiben die), das Zoll entfällt ja wegen EU. Man kommt dann auf knapp über 800€.
    Mit der Mwst. weiß ich net genau, aber der Unterschied fällt glaube ich gering aus. Vielleicht wird's sogar noch günstiger, da in England 17.5% Mwst sind und hier 16%.

    Vielleicht findest du auch noch einen günstigeren Anbieter, als ich gesucht habe, gab's sogar noch günstigere Angebote, allerdings wollten die nicht ins Ausland senden.

    Wie gesagt, man müsste mal anfragen bei dem Musikhaus, die haben sicher schon öfter nach Dtl. verschickt, was so alles zu beachten ist.

    Wenn du mal die SuFu benutzt dann findest du einen Thread, in dem sich alles nochmal genauer um das Thema dreht.
     
  20. Schrax

    Schrax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 28.02.06   #20
    ja... bekanntermaßen... :o :( :D
    Danke fürs Aufklären... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping