Cajon aufnehmen - welche Mics?

von Flippo2006, 27.05.08.

  1. Flippo2006

    Flippo2006 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.06
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #1
    Hi Leute!

    Ich arbeite eigentlich an elektronischen Produktionen mit vielen Synthies und Samples, etc...

    Nun würde ich aber als Percussion-Freund auch gerne eine Cajon einbauen, die ich in Ableton Live mit Effekten weiter bearbeite/ aufnehme.

    Dafür schien mir die MEINL Pick-Up Cajon mit Klinken-Ausgang und eigebautem Tonabnehmer nahezu optimal geeignet......

    http://www.musik-service.de/meinl-cajon-caj8-pickup-makah-burl-wood-prx395759113de.aspx

    ....dann bin ich sie probespielen gegangen (die mit dem Snareteppich drin)........ flacher Sound bei Snare und Base, der Snareteppisch schwingt immer mit, egal wo ich draufschlage, etc....kurzum...ich mochte sie nicht.

    ...jetzt meine Fragen:

    *) Welche Cajon könnt ihr mir klanglich empfehlen? Was mir am wichtigsten ist, sind:
    - eine knackige Snare
    - ein tiefer Bass
    - eine klare Trennung der beiden Bereiche
    - Mehr "Drum-Sound" als "Persussion-Sound"

    *) Ungeachtet der bereits eingebauten Teile der MEINL Pick-Up-Cajon.... wie würdet Ihr eine Cajon aufnehmen? Meinen Recherchen nach gibt es natürlich tausende Möglichkeiten mit mehreren Micros, inklusive Kondensator-Teilen, etc....

    ...was mir aber prinzipiell gefallen hat, war die Idee, die Cajon einfach nur mehr ans Audiointerface anzuhängen und los gehts - sofern man nicht rein akkustisch spielen will.

    Ich bin also auf der Suche nach einem Tipp (DER Tonabnehmer oder DAS Bassdrum-Micro, etc., etc..) mit dem ich mir die Idee des MEINL-Teils einfach stehlen kann, um sie (vielleicht sogar klanglich viel besser) in einer Cajon einzubauen, die mir vom eigentlichen Klang her auch gefällt.

    Fällt Euch was ein???

    Danke 1000x und liebe Grüße, Flip
     
  2. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.219
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 28.05.08   #2
    Wenn du in die SuFu bei der "erweiterten Suche" unter Mikrophone "Cajon" eingibst, erhälst du ca. 16 threads:
    https://www.musiker-board.de/vb/liv...nehmen-wie-meinl-pick-up.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/fun...gef-hre-preisgr-enordung.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/live-mikrofone-instrumente/243203-abnahme-cajon.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/liv...-48-auch-f-r-instrumente.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/stu...-auch-f-r-akustikgitarre.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/liv...ied-sennheiser-e906-e606.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/stu...an-mikro-bis-ca-100-euro.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/stu...-vocals-cajon-guitar-amp.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/liv...einmembranen-kondensator.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/liv...o-membranmic-f-r-gitarre.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/liv...itarre-gesang-einsetzten.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/stu...inem-aufnahmemikro-hilfe.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/studio-mikrofone-instrumente/191886-akg-css.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/funk-mikrofonsysteme/145565-nie-wieder-kabel.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/funk-mikrofonsysteme/145565-nie-wieder-kabel.html?highlight=cajon
    https://www.musiker-board.de/vb/son...s-f-r-bandprobe-abnehmen.html?highlight=cajon

    dann kannst du erst mal lesen...es gibt 1000000 Möglichkeiten, Weisheiten, sich widersprechende Lehrbucjmeinungen...

    Mein Tipp: nimm mindestens 2 Mics:
    Nr. 1 in das Schallloch (Großmambran/Bassdrum)
    Nr. 2 von außen Richtung Oberkante/Snareeffekt (Kleinmembrankondensator)

    Mein weitaus größerer Tipp: Nimm dir Zeit, leih dir von Bekannten Mics und probier selber aus, probier selber aus, probier selber aus!!!
     
  3. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 28.05.08   #3
    Hy Flippo2006,

    bin auch ein grosser Cajon-Fan und kann dir die Cajons von

    ....trE.S.lados

    -> http://www.tres-lados.com/

    nur empfehlen!

    Die baut ein sehr netter Cajon-Junkie, die Qualität (Sound und Verarbeitung) ist erstklassig und um Längen besser als von Schlagwerk & Co.

    Mein Aufnahme-Setup:

    AKG D112 -> Bassöffnung
    AKG C1000 & Grossmembraner -> Snareseite

    Das C1000 so nah, wie spieltechnisch nur möglich, das Grossmembran-Mike ca. 1m von der Snareseite weg.
    Das Ganze auf drei Spuren aufnehmen und sauber abmischen -> Sound = :cool::great:

    Alternativ kann man statt des D112 auch ein zweites Grossmembran-Mike nehmen, aber wie Cello & Bass richtig bemerkte:

    Microphonierung ist auch Geschmackssache und feste Regeln gibt's keine (wenn das Ergebnis stimmt ;) )

    LG
    RJJC
     
  4. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 29.05.08   #4
  5. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 02.06.08   #5
    Alternativ gibt es die Cajons von Cajon direkt auch mit eingebauter Grenzfläche zum aufnehmen oder abnehmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping