Case für MOTIF ES 8

von MiniWinni, 26.01.06.

  1. MiniWinni

    MiniWinni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    6.09.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #1
    Hallo,

    Ich habe mir vor kurzem ein Motif ES 8 zugelegt. Nach einigem Lesen hier im Forum hab ich mitbekommen, dass ein richtiges Holz-Case doch besser wäre als nur eine Rockbag Tasche oder ähnliches.
    Bei mir stellt sich jetzt nur die Frage, ob ich das THON-Case von Thomann oder das MSA-Case von Musik-Service nehmen soll.

    Thomann:
    THON Keyboard Case III 195€

    Musik-Service:
    MSA-Case Keyboard Typ III (E-Piano) 215€

    Mich würde halt jetzt interessieren, ob das Case von Musik-Service die 20€ wert is oder nicht.

    Danke für eure Antworten

    MFG
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 26.01.06   #2
    Es kommt vor allem auf die Verschlüsse an.
    Butterflyverschlüsse sind besser als Schnappverschlüsse und wenn das Case als Haubencase konzipiert ist, sparst du dir in manchen Situationen, das Keyboard aus dem Case zu nehmen und wieder reinzulegen.
    Dann wäre gerade beim Motif8 wegen des Gewichts noch wichtig, zwei seitlich versetzte Klappgriffe zu haben, damit man das Ding auch zu zweit tragen kann.

    Das MSA hab ich im Online-Laden leider nicht gefunden. Sonst dürften sich Cases in der Gewichtsklasse nicht zu viel nehmen, da solltest du mit den Kriterien oben ganz gut hinkommen. Interessant wäre natürlich noch, von welchen Zulieferern die Verschlüsse kommen, aber das lässt sich online natürlich nicht erforschen. Ich denke aber auch nicht, dass sich MS und Thomann da lumpen lassen.
     
  3. MiniWinni

    MiniWinni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    6.09.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #3
    Beide Case haben 4 Butterflies und je 2 Klappgriffe. Mir geht es eher darum, dass bei Musik-Service in der Beschreibung die Rede von 7mm Birkenholz ist und bei Thomann von 6,5mm. Die Frage is, ob die 0,5mm die 20€ wert sind oder nich??? Optisch sehen beide eh gleich aus.
     
  4. DschoKeys

    DschoKeys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.539
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.443
    Kekse:
    9.223
    Erstellt: 26.01.06   #4
    Ich würde das günstigere von beiden nehmen. Für die Differenz kannst Du Dir noch einen Ledergriff in die Mitte montieren lassen. Dann kannst Du das Case auch vernünftig bewegen, wenn Du alleine bist.

    Gruß!!! :)

    Johannes
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 26.01.06   #5
    die 0,5mm dürften relativ egal sein.
    wenn die ausstattung sonst gleich ist => das billigere.
    der ledergriff ist eine gute idee (wenn er nicht eh schon dran ist - weiß ich nicht auswendig)
     
  6. Wolferl

    Wolferl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Tettnang
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 26.01.06   #6
    Also vernünftig alleine bewegen kann man keinen Motiv 8 + Holzcase.
    Der hat schon eine gewaltige Größe und ein geschätztes Gesamtgewicht von weit mehr als 40kg. Das zieht kein Mensch mit einer Hand hoch, außer er wiegt selber 150kg.

    Ein gutes Feature sind Kantenrollen + Griff. Dann kann man das ganze Case wirklich zur Not mal vor sich herschieben.

    Ein Bekannter von mir hat den Motif 8 mit Holzcase. Das ist echt ein gewichtsmäßiger Alptraum, ich hoffe du hast gute Roadis bzw. Bandkollegen.

    Eine Möglichkeit wäre noch ein Kunststoffcase. Also statt Holz Kunststoff. Kostet etwas mehr und wiegt aber ca. 20-30% weniger. Was jedoch bei dem Gesamtgewicht auch nicht mehr sooo ins Gewicht fällt...
     
  7. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.01.06   #7
    Schau dir mal das Ding an:
    https://www.thomann.de/thon_keyboardcase_spezial_holz_prodinfo.html
    bietet das gleiche wie die andern beiden, gibt's ohne Aufpreis auch mit Haube und 4 Butterflies(Einfach bei der Bestellung "mit abnehmbaren Deckel" angeben) und für ca. 25€ Aufpreis gibt's noch Rollen und nen Griff zum Ziehen dran und dann isses immernoch günstiger als die beiden andern, werd mir demnächst so eins für mein MP4 holen, deswegen habe ich bei Thon mal nachgefragt und das als Empfehlung gekriegt - sehr guter Kundenservice, wie ich finde, ohne hier irgendwelche Werbung machen zu wollen.
    cu
    rudi

    EDIT: Für 10€ mehr auch aus Kunststoff zu kriegen, guckst du hier:
    https://www.thomann.de/thon_keyboard_case_psr_prodinfo.html
     
  8. MiniWinni

    MiniWinni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    6.09.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #8
    Danke erstmal für die vielen Antworten.

    Ich glaube ich nehme das Case vom Thomann. Noch zu einer anderen Frage: Ist es zu empfehlen, bei einem Motif ES 8 ein Kunststoff-Case zunehmen oder sollte man doch eher das stabilere Holz-Case kaufen???

    MFG
     
  9. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.01.06   #9
    Also mal ganz cool hier:
    Ich wieder deutlich unter 100Kg und bewege mein Pro2 im Case selber. Und das ist auch über 40 Kg.
    Gehen tut das alles :-)
     
  10. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 26.01.06   #10
    Ich beweg mein RD-150 wenns sein muss auch mal allein. das sind 40kg und ich wieg nicht mal 75.
    das das dem rücken spaß macht hab ich ja nicht gesagt :)
     
  11. Wolferl

    Wolferl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Tettnang
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 27.01.06   #11
    Wenn man das Case senkrecht vor sich tragen kann (an den Körper gedrückt), dann gehts ja auch - solange man keine langen Treppen zu laufen hat. Aber an einer Hand einseitig über 43 -45kg? Macht ihr Body Building? :) Oder seit ihr mit Ameisen verwandt...;) ?

    Wenn Ihr eines Tages mit Leistenbruch im Krankenhaus liegt, werdet ihr an mich denken. Das meine ich Ernst!
     
  12. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 27.01.06   #12
    Nein,
    aber ich bin Ruderer ;)!!
     
  13. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 27.01.06   #13
    ich lauf ja damit keine 10km, sondern vom auto zum hauseingang. also i.d.r. 5m.
    sonst hol ich mir jemand dazu.
    das case senkrecht tragen kann bei 88ern auch sehr lustig sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping