Workshop: Effektboard – Chaos-Black's Pedaltrain Selbstbau

von Chaos-Black, 16.07.08.

  1. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 16.07.08   #1
    Der Gitarrist und sein Effektboard - oft eine Sache für sich. Ich bin mit meinen Boards nun mittlerweile einige Wandel durchgegangen. Zuerst war es einfach der Boden auf der Innenseite eines Cases. Um die Stromversorgung ins Board zu verlegen war es dann ein doppelter Boden.
    Leider störten mich bei beiden Versionen immer die Kabel, die ja natürlich noch immer oberhalb des Bodens verliefen...

    Jeder kennt den Pedaltrain als Luxusvariante eines Effektboards. Dieser ist zwar sehr komfortabel, aber leider auch sehr teuer. Ein Pedaltrain Two-HC wartet mit einer größe von 63 x 33 cm auf und bietet ein Case zum Transportschutz an - bei einem Straßenpreis von 199€ (Stand 16.07.2008)!

    Weil ich soviel Geld nicht bezahlen wollte, hab ich mir einfach einen selbstgebaut. Dieser Thread ist für alle, die auch nicht die Hälfte des, für die neue Gitarre, angesparten Geldes nur für ein Effektboard ausgeben möchten.

    Schritt 1: Wir brauchen ein Case!


    Das Effektboard soll ja sicher transportiert werden können, deswegen brauchen wir ein Case. Ein gutes Beispiel für ein neues Case ist z.B. das Showtec Showmaster 48 Case, das gibt's aktuell für 55,90€ beim Musik-Service und hat die Maße: 725 x 365 x 135mm (Innenmaße) . Wer hier schon ein bisschen Geld sparen will, sollte bei Online-Auktionshäusern nach Keyboardcases oder Mischpultcases ausschau halten. Ich habe mir beispielsweise ein Case mit ca 90 x 36 cm für ca 20€ ersteigert.
    Vielleicht habt ihr ja auch noch das Case des alten Effektboards o.ä. rumliegen...

    Schritt 2: Die Konstruktion des Trains

    Nun werden die Innenmaße des Cases gemessen. Wie man auf dem Bild erkennen kann, besteht das Board aus drei verschiedenen Brettern.

    [​IMG]

    Die roten sind, wenn man von oben drauf guckt, die untersten Bretter. Sie sollten in etwa so lang sein, wie das Case INNEN breit ist, lieber ein kleines Stückchen kürzer (Also bei dem Showmaster 48 ca. 35 cm). Je nach Case Länge variiert die Menge der benötigten "roten Bretter", ich würde alle 15 - 20 cm eins verwenden, damit der Train auch Stabil genug ist. Bei mir sind diese Bretter ca 6cm breit.

    Die blauen Bretter sind etwas kürzer, als das Case INNEN lang ist. Sie werden nun oben auf die roten geschraubt (Bsp: Spax Schraube, 20mm Länge), bis die Konstruktion ungefähr wie auf dem Bild aussieht. Sie sind bei mir auch ca. 6cm Breit.

    Das grüne Brett sorgt dafür, dass der Pedaltrain angeschrägt ist, und damit leichter bedient werden kann. Es ist so lang, wie die blauen Bretter, und ungefähr halb so breit, wie das Case Hoch ist. Lieber ein kleines bisschen kürzer (Das Case soll ja noch zu gehen, wenn die Pedale drauf stehen).
    Nun legt man das grüne Brett seitwärts. Und schraubt die Konstruktion wie auf dem Bild an.

    Ich habe übrigens für alle Bretter Sperrholz Pappel mit 10mm Dicke genommen, es sollten natürlich auch andere Hölzer mit ähnlicher Dicke funktionieren.

    Beim Zusägen der Bretter gab es bei mir ein paar Probleme. Die örtlichen Baumärkte weigerten sich, Zuschnitte unter 10 cm zu machen. Die Lösung ist das Zusammenrechnen der benötigten Maße (Beispiel: 4x blau 71 x 6 cm + 1x grün 71 x 8 cm = 71 x 32 cm; 3x rot 35 x 6 cm =35 x 18 cm). Ich kam dann also mit 2 größeren Holzstücken nachhause, und es ging ab an die Säge....

    Schritt 3: Klettband - soooo teuer...

    Nein, das stimmt so nicht. Man muss nur wissen, wo man es günstig bekommt. Ich empfehle den Varkäufer "Teppichfliesen-Horst" bei einem bekannten Online Auktionshaus (Suche: Nadelfilz Teppichfliesen). 40 x 40 cm portofrei für 1,20€! (zur erleichterten Suche: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...6314&_trksid=p3907.m32&_trkparms=tab=Watching ) Ich empfehle zur Sicherheit zwei Fliesen pro Board, man verschneidet sich ja gerne mal ;)

    Das Klettband müsst ihr nun nurnoch zuschneiden und drauf kleben. Fertig ist der eigene Pedaltrain.

    Schritt 4: Stromversorgung (Optional)

    Wer keine Powerbrick o.Ä. verwendet, kann sich nun eine Stromstecker-Leiste mit Klett unter dem dem Train im Case befestigen. Dort werden dann die Netzteile eingesteckt, und los geht's ;)

    Schritt 5: Rechnung - hat es sich gelohnt?


    Case ca 20,00€
    Holz ca 07,00€
    Schrauben ca 02,00€
    2x Klett 02,40€
    Gesamt 31,40€

    Ich habe ein 30cm längeres Case und weniger als 1/6 des Preises gezahlt. Für mich hat es sich gelohnt.

    Ende

    Ich hoffe, dieser Workshop dient ein paar von euch als Anregung ;) Stellt doch mal Fotos eurer eigenen Pedaltrains in diesen Thread, wenn ihr einen gebaut habt :)
    Das Grundprinzip müsste natürlich acuh mit Metall funktionieren, vorrausgesetzt, ihr könnt es entsprechend bearbeiten.


    PS: So sehen meine beiden Boards aktuell aus, werden aber Pedaltechnisch noch erweitert:
    [​IMG]

    [​IMG]


    Liebe Grüße

    Alex
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 10 Person(en) gefällt das
  2. H!Voltage

    H!Voltage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.08
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.458
    Erstellt: 17.07.08   #2
    Toller Workshop :) Da mein Board mir langsam zu klein wird, werd ich das vllt mal ausprobiern :great:
     
  3. Cix

    Cix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 17.07.08   #3
    war ja auch erst der 5000ste umbau an deinem board :rolleyes:

    aber trotzdem schöner workshop :D
     
  4. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 18.07.08   #4
    ....an dieser Stelle Drück ich den Workshop nochmal nach oben, und bedanke mich bei euch für die vielen Karmapunkte :)

    Liebe GRüße

    Alex
     
  5. Dhistan

    Dhistan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #5
    Sehr hilfreicher Workshop :great:
    Man will ja nicht sein ganzes erspartes für Effektboards ausgeben und dein Thread hilft genau das zu verhindern.
    Wobei ich Leute kenne die, trotz solcher Tipps, all ihr Erspartes dafür ausgeben. ;)
     
  6. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 07.10.08   #6
    so, drei Monate sind ins Land gegangen, hat sich denn vielleicht jemand ein neues Board nach dem Workshop gebaut (und vielleicht nur den Thread nicht wiedergefunden)? :D

    Liebe Grüße

    Alex
     
  7. rugbyfreak

    rugbyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 07.10.08   #7
    Hi,
    Coole Idee, werd ich mir denke ich auch mal bauen, wobei sich mir der Vorteil gegenüber einem reinen Case mit Klettboden nicht so erschließt.
    Hast du den Nadelfilz auch unten an die Pedale gemacht oder hast du da Klettband genommen?
     
  8. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 08.10.08   #8
    Auf der Rückseite der Effekte hab ich das in Streifen erhältliche Rockcase "male" Velcro (erhältlich beim großen T.) verwendet. Ich habe leider keine Teppichfliesen gefunden die den Zweck erfüllen^^.

    Der Vorteil gegenüber einem einfachen beklebten Brett ist der, dass man die Kabelage und die Stromversorgung verstecken kann. Wenn man die Geräte so anordnet wie man sie gerne bedienen möchte (und nicht in der Reihenfolge durch die das Signal geht) wäre das ganze an der "Oberfläche" doch schon nicht mehr so ansehlich, außerdem würde man dann Gefahr laufen auf die Kabel statt auf die Schalter zu treten ;)

    Liebe Grüße

    Alex
     
  9. fjojo

    fjojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.13
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    850
    Erstellt: 01.11.08   #9
    Kann man auf ein Pedaltrain auch ein Wah stellen, oder ist das zu instabil?

    @ Chaos Black : Du kennst doch mein Board und hast auch zurecht die unflexibiltät angesprochen (die mir jetzt grade zum Verhängnis wird) Meinst du das lohnt sich bei mir?

    Wie hoch ist die grüne Leiste bei dir? (Beim Showtec)

    Viele Grüße

    Freddy
     
  10. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 02.11.08   #10
    Hallo Freddy!
    Wie du auf meinen Bilder sehen kannst, habe ich auch einige Pedale drauf, unter anderem Whammy und Wah Pedal. Auf beiden lastet bei der Bedienung ein gewisses Gewicht, so dass ich sie zur Sicherheit auf die "Kreuzungen" der Bretter (bei meiner Skizze rote/blaue Bretter) getan habe. Das kann man natürlich auch durch geschicktes Positionieren direkt bei der Konstruktion einrichten ;). Bei mir hält es alles ziemlich gut, manchmal beim aktivieren des Wahs biegt sich die Konstruktion leicht durch, aber das war nur im ersten Moment erschreckend, wie gesagt, es hält alles ziemlich gut :) Wenn du noch zusätzlich sicher sein möchtest, kannst du ja noch einen kleinen Holzklotz zusägen und drunter stellen (oder mit Klett befestigen, habe ich bei einer früheren Variante meiner Boards so gemacht)

    Sorry, aber ich weiß grad nichmehr wie dein Board aussieht ;) Wär cool, wenn du nochmal n Link zu einem Foto posten könntest.

    Die grüne Leiste ist (wenn ichs richtig in Erinnerung habe) ca 6 oder 6,5 cm hoch.


    Finds toll, dass jemand mit dem Gedanken spielt meinen Workshop auch bei sich umzusetzen :) das ist eine gewisse Bestätigung für das Ausdenken und Abtippen der Geschichte ;)

    Würde mich freuen, wenn du Bastelfortschritte hier weiter postest, bei Fragen steh ich dir gern zur Verfügung :)

    Liebe Grüße

    Alex
     
  11. fjojo

    fjojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.13
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    850
    Erstellt: 02.11.08   #11
    Wird zwar noch etwas dauern, bis ich anfangen kann mein Pedaltrain zu basteln, aber dann poste ich es hier. : )

    Toller Workshop!

    Viele Grüße

    Freddy
     
  12. selim

    selim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    233
    Erstellt: 24.01.09   #12
    Hallo Alex, netter Baubericht!

    Aus optischen Gründen könnte man das Innere des Boards und die nicht mit Filz beklebten Streben vielleicht noch mit schwarzem Mattlack streichen bzw. sprühen.

    Sind unter den mittleren Streben noch Stützen, oder sind die in der rückwärtigen Leiste verankert? Könnte mir vorstellen, dass das Bord sonst in der Mitte etwas durchhängt oder nachgibt, falls man ein dort angebrachtes Pedal betätigt.

    Vielleicht baue ich mir auch so ein ähnliches Board. Aber bei mir würden wohl die Leisten der obersten Ebene enger zusammen rücken. Die wären dann breiter, oder es müssten 1-2 mehr sein. So hätte ich nicht mehr so große Zwischenräume, durch die ich in die Kiste reingucken kann.

    Alternativ oder zusätzlich würde ich die Nadelfilzmatte komplett durchgehen lassen und lediglich mit Schlitzen versehen. Oder aber die einzelnen Streifen überlappen lassen. Die Kabel laufen dann durch die Schlitze nach unten und sind zum größten Teil versteckt.
    So bliebe man flexibel und alles sähe dennoch ordentlich aus. Außerdem könnten Kleinteile, Unrat und Staub nicht so leicht ins Innere gelangen.

    Gruß
    selim
     
  13. Stoner88

    Stoner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    24.07.11
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    920
    Erstellt: 15.02.09   #13
    Hallo,
    nach langem Überlegen und ein wenig basteln dazwischen hab ich jetzt auch einen Pseudo-Pedaltrain. Es ist schon ewig her da hatte mich dieser Workshop animiert mir so etwas zu bauen, vor llem damits hier etwas ordentlicher in meiner Bude wird (Deckel drauf und ausm Weg). Habe sehr günstig ein riesiges Case bei ebay gefunden und gleich Holz etc. besorg und mich ans basteln geamcht. Als ich dann das halbfertige Board in mein Zimmer geschleppt hatte kam die Ernüchterung: Die Kiste ist ja doch tierisch groß (Länge 113 cm). Problem: Ich wohne aufm Dachboden, also muss alles durch eine Luke. Also stands jetzt hier und ich hab überlegt was ich mache. Ich wollte ja schon noch etwas Reserve haben, aber ab und an soll es doch mein Zimmer verlassen. So stand es jetzt ne Weile da und ich hab mir Gedanken über eine Lösung gemacht.

    Jetzt hatte ich letztes und dieses Wochenende endlich Zeit gefunden um mein Problem zu lösen: Ich habe die gesamte Kiste um knapp 30 cm gekürzt. Hab jetzt zwar nur noch recht wenig Reserven aber transportabel ist es jetzt. Jetzt kommen demnächst Verkabelung und Ollmann und dann ab zu "Zeigt her eure Effektboards".

    Anbei ein paar Bilder: Mit ein paar Effekten zum Größenvergleich, pur, die Metallbeschlag-Konstruktion und mit Deckel drauf.

    Nochmal danke an Chaos-Black für die Inspiration!
     

    Anhänge:

  14. Reet

    Reet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    468
    Erstellt: 22.03.09   #14
    Hatte in letzter Zeit häufiger über die Ikea-Boards gelesen, und weil ich sowieso etwas kleineres und leichteres als mein altes Board gesucht habe und mir die Pedaltrain Teile gefallen (mir aber zu teuer sind) hab ich mich dran gemacht und mir selbst eins gebaut.
    Mein Gormtrain:

    [​IMG]

    Muss jetzt noch 'ne gute Stromversogung und Velcro her...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 22.03.09   #15
    Gormtrain:D

    Mit Ikea-Antikbeize?
     
  16. H&M

    H&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.594
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 22.03.09   #16
    Sehr cool. Welche Maße hat denn das Teil `!?
     
  17. Reet

    Reet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    468
    Erstellt: 22.03.09   #17
    Ich weiß nicht mehr genau wie die Farbe hieß, aber die war auch von Ikea, ja :)

    Danke! Es ist etwa 49cm x 32cm ... an der höchsten stelle etwa 9cm. (Maße ohne die Griffe)
     
  18. DenzK

    DenzK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.09
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    270
    Erstellt: 27.03.09   #18
    Alles schön und gut, aber ich finde beim besten Willen keinen Händler in der Bucht der Nadelfilz portofrei verkauft, zumindest nicht unter 20 Stück. Dabei brauch ich doch nur eins :o
    Hast du vielleicht noch einen aktuelleren Link?
    Ansonsten: wirklich schöner Thread!

    ÄNDERUNG: Ich würd ja porto zahlen, aber nicht über fünf öcken fürn Stück Stoff...
     
  19. toimel

    toimel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    314
    Erstellt: 27.03.09   #19
    genau das hatte ich vor ein paar wochen....

    schön eine Teppich-Nadelfilz-"fliese" für mein Pedalboard-Projekt ersteigert, sofort per paypal bezahlt und.......ne mail bekommen dass erst ab 10 Stck. kostenloser Versand...

    naja...konnte mich dann super mit dem Verkäufer einigen, wir haben uns gegenseitig so bewertet als wenn der Kauf zustande gekommen wäre und er hat mir im Vorfeld anstandslos die Moneten zurücküberwiesen.

    ...

    der Verkäufer hatte mir auch angeboten die einzelne Fliese zu verschicken...allerdings wären da die Versandkosten doppelt so hoch gewesen wie die Fliese an sich... :D
     
  20. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 27.03.09   #20
    Oh, das ist schade :-/ Der Verkäufer "Teppichfliesen-Horst" hat zu der Zeit, als der Thread erstellt wurde, das ganze portofrei gemacht.... :-/

    Liebe Grüße
    Alex
     
Die Seite wird geladen...

mapping