Chinaprodukte von Sonor?

von Dr.Sanchez, 06.03.06.

  1. Dr.Sanchez

    Dr.Sanchez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 06.03.06   #1
    Ich war heute das erste mal in einem mir vorher unbekannten musikladen.
    Brauchte einen hocker und habe mir auf dem weg direkt mal ein paar becken angeschaut.
    da gabs doch tatsächlich eine beckenreihe von sonor, handgefertigt in china.
    leider hab ich mir beim ganzen stress (denn der laden sollte seit 15 minuten zu sein) den namen der becken nicht gemerkt.
    weiß halt nur noch dass die in china handgefertigt werden und das sie ziemlich günstig waren. 30€ für ein 16" crash... klar, klingt halt nicht wie ein zildjian, aber dennoch fand ich sie klanglich erheblich besser als die maschinell produzierten stagg oder meinl teile.
    kann mir irgendjemand weiteres dazu sagen? gehen die schnell kaputt? wie ist die allgemeine qualität? ganz wichtig noch: wie heißen die teile :confused:

    danke im vorraus :)
     
  2. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 07.03.06   #2
    hallo. also die teile heissen sonor cast cymbals. ich weiss nicht wirklich bescheid über die dinger. aber in den aktuellen ausgabe von "sticks" hat es -glaub ich- einen bericht darüber. das problem ist nur das es keine chinas von denen gibt. die qualität kann ja eigendlich gar nicht so schlecht sein:confused: .
     
  3. Dr.Sanchez

    Dr.Sanchez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.03.06   #3
    jo cast wars wohl!
    danke, dann weiß ich wenigstens schonmal den namen und kann mich mal so im net umgucken...
    nur der preis von 30€ wirkt nicht ganz so vertrauernerweckend, daher die frage was qualität angeht, vielleicht weiß ja irgendjemand mehr
     
  4. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 07.03.06   #4
    Hallo,
    Ich hab die Becken auch im Musicstore unter die Finger bekommen. Sehen identisch aus und liegen in der selben Preisklasse wie die Zultan AJA Becken und passen klanglich auch auf die beschreibung der Leute hier im Forum. Kannst darüber ja mal was per Suchfunktion herausfinden.
    Meine Meinung: Preis/Leistung ist hier absolut TOP!! Diese Becken klingen für mich sogar besser als Zildjians (ZBT ;) ) Aber trotzdem stark Geschmackssache... Wenn du sie angespielt hast und gut findest - kaufen ;)
     
  5. just_a_drummer!!

    just_a_drummer!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #5
    Ich weiß zwar nicht sonderlich viel über diese Becken, was ich gehört hab sollen das gute Einsteigerbecken sein. Vor allem für den Preis. das war das eine...

    nun zum anderen: Dass du Meinl Becken so "abwertest" und sie indirekt mit den billigen Einsteigerbecken von Stagg vergleichst ist doch nicht zu glauben...Meinl ist meiner Meinung nach hohe Qualität zu erschwinglichen Preisen!!!

    lg
     
  6. Dr.Sanchez

    Dr.Sanchez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.03.06   #6
    zu meiner verteidigung: bei meinl becken habe ich bis jetzt klanglich nichts gefunden was mir gefällt...
    qualitativ schlechter als stagg sind sie nicht, kommen aber trotzdem (ich bleibe weiterhin bei einsteigermodellen falls ich missverstanden wurde ;) ) nicht an die cast becken ran die ich mir angehört hab.

    also danke an alle die geschrieben haben, für den preis denke ich kann ich nichts falsch machen :)
     
  7. *UnkinD*

    *UnkinD* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Oberursel/Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.06   #7
    Hallo Leute

    Habe selbst ein Sonor Pro Cast 12" Splash (Handmade) - ist ca. halbes Jahr alt. Habe ich am ersten Tag als es auf dem Markt war gekauft:great: .

    Bin super zufrieden! Preis-Leistung das beste was du kriegen kannst!! Sehr sauberer Klang. Bei Marken Becken zahlt man halt viel für den Namen nicht für das Becken.

    (Wie das 16" Crash klingt weiß ich nicht - aber das 12" Splash ist zu empfelen!)
     
  8. *UnkinD*

    *UnkinD* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    21.01.10
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Oberursel/Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.06   #8
    Hier ein (leider leicht unscharfes) Bild von dem 12" Splash:
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping