"Chris Adler"-Thread

von ahead, 31.12.07.

  1. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 31.12.07   #1
    Heyho,

    ich denke, Chris Adler sollte auf keinen Fall fehlen. Musikalisch und stilistisch ist er mein totales Vorbild. Er verbindet Metal mit geilen Grooves, trotzdem klingt die Musik explosiv und ... einfach nur gut! ;)

    Allgemein

    [​IMG]

    • Geboren: 23. November 1972 (in den USA)
    • Genre: Thrash Metal
    • Bands: Jettison Charlie, Burn the Priest, Lamb of God (aktuell)
    • Spielt seit 1994 Schlagzeug

    Equipment

    » Bild seines Sets

    » Drums (Mapex)

    • 2 22"x20" Bassdrum
    • 10"x9" Tom
    • 12"x10" Tom
    • 16"x16" Tom
    • 18"x16" Floor Tom
    • 12"x5.5" Black Panther Snare (discontinued)
    » Cymbals
    • 14" Generation-X Filter china
    • 14" Soundcaster Custom medium hi-hat (top) und 14" Byzance dark hi-hat (bottom)
    • 8" Classics High bell
    • 12" Soundcaster Custom distortion splash
    • 8" Byzance traditional splash
    • 14" Soundcaster Custom medium crash
    • 14" Soundcaster Custom medium crash
    • 16" Amun thin crash
    • 8" Byzance traditional splash
    • 14" Soundcaster Custom medium hi-hat (top) und 14" Byzance dark hi-hat (bottom) (X-Hats)
    • 18" Byzance Brilliant medium thin crash
    • 24" MB20 Pure Metal ride
    • 17" Byzance china (prototype)
    • 16" Generation-X Filter china
    » Hardware
    • Axis Longboard Doppelfussmaschine
    • Gibraltar Rack
    » Sonstiges
    • Roland TD-7 Electronic Percussion Module
    • Roland Single Trigger Pad
    • Pro-Mark Signature Drumsticks
    Videos

    Meinungen? :D
     
  2. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 31.12.07   #2
    Ja ich bin in letzter Zeit auch totaler Fan von ihm geworden. Sein Spiel ist unglaublich vielseitig (für einen Metaldrummer :p) und voll mit energie.
     
  3. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 01.01.08   #3
    Dafür das es so ein Spätzünder ist (er hat erst mit ~20 Jahren angefangen Drums zu spielen) finde ich Chris Adler echt super, vorallem weil er ein paar trickige Fills drauf hat. Auch den Beat zu Ruin im Verse von Lamb of God finde ich sehr instressant.
     
  4. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 01.01.08   #4
    Mit mir meldet sich ein riesiger Chris Adler Fan zu Wort. ;)

    Ich finde sein Spielen aus dem Grund so klasse weil ihm genau die Eigenschaften viel Wert sind die ich so mag. Das ist zum einen der Groove, zum anderen die Härte und letzten Endes die Vielseitigkeit.

    Der Beat am Anfang von "now you've got something to die for", diverse Stellen aus dem Stück "blood of the scribe" oder der Ruin-Fill sind nur einige Beispiele weßhalb ich sein Spiel so mag. Det find ick einfach klasse. :great:
    gruß
    -yosh
     
  5. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 01.01.08   #5
    Ja hier erzählt er seine Geschichte: Er spielt erst um die 10 Jahre Schlagzeug und hat früher Double-Bass-Parts auf den Standtoms gespielt!!!
    Finde es unglaublich das er in der "kurzen" Zeit, in der er erst Schlagzeug spielt schon so gut ist. Grade auch mit den Füßen!
     
  6. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 01.01.08   #6
    Word! Dem kann ich so nur zustimmen ^^
     
  7. Ern

    Ern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    2.01.15
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    37
    Erstellt: 01.01.08   #7
    Bin auch ein totaler Fan von ihm. Als ich ihn das erste mal hab spielen hören ist mir aufgefallen, dass er der Drummer ist, der meinem Stil am nähesten kommt (nur eben viel besser :D) und seitdem inspiriert er mich immer wieder. ich würde sagen, er ist der Drummer, der mich am meisten beeinflusst hat.

    Aber hat er nicht inzwischen ein anderes Set bzw eine andere Farbe? Hier im Video zu Redneck zu sehen:
    http://www.youtube.com/watch?v=cQYPn_en6OU&feature=related
     
  8. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 01.01.08   #8
    Die Setfarbe ändert immer...

    2005 Moder Drummer möpsel (Drummerworld Videos) da hatter son Grünes.
    Auf den Redneck Video isses en Braunes
    und bei Meinl ist das Set Rot :p [edit -> wohl eher doch braun]

    Überigens gibts im Meinl Cymbals Video Archiv jede menge Videos von Chris Adler u.A. Lamb of God live at Atlanta mit "Drumcam". Ich würde die Liste dafür aber oben nach Namen sortieren.

    Ich hab hier direkt mal ne Frage -> Was für ein Snarefell spielt Chris Adler? Ich weiß das er Aquarian Endorser ist, aber ich will das Fell auch mal testen :D
     
  9. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 01.01.08   #9
    Aber die Stellung seiner Snare geht ja mal gar nicht!
    Jeder hier ausm Forum der so Bild von seinem Set postet würde ohne Ende zusammen geschissen werden :D
    Ich frag mich grad echt wie er da Rimshots macht^^
     
  10. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 01.01.08   #10
    Jo auch der Tomwinkel wäre mir wesentlich zu steil. Aber naja, er scheint mit einer schießbude ganz gut umgehen zu können, von daher.

    Mich würde mal son Bild von den Fellen intressieren:
    • vor dem Gig
    • nach dem Gig

    Und dann müsste man mal zählen, wieviele Dellen er da reingekloppt hat :).
     
  11. CapFreak

    CapFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    455
    Erstellt: 01.01.08   #11
    Auf nen Chris Adler Thread hab ich schon die ganze Zeit gewartet, hatte schon überlegt selber einen aufzumachen aber so is auch gut^^

    Bin auch großer Fan von ihm, mag einfach seinen Stil - Er ist sehr kreativ und spielt Sachen so, wie sie kein anderer spielen würde!

    Beim Modern Drummer Festival spielt er auf jeden Fall ein Aquarian Hi-Energy
    http://www.woodbrass.com/images/woodbrass/AQHEAQUARIAN.JPG
     
  12. Walzwerk

    Walzwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 02.01.08   #12
    Mir gefällt sein Spiel auch sehr gut. Nicht zu überladen. Gibt dem Song immer genau dass, was er braucht und und zersägt nicht den Feel mit zuviel Fill-Ins und anderem Pillepalle.
    Was für mich persönlich aber wichtiger ist, ist sein motivierender Einfluss. Erst mit 20 anzufangen und so schnell ein Topdrummer zu werden ist für mich, der ich ja auch nicht mehr zu den Allerjüngsten zähle immer wieder Ansporn, mich immer wieder ans Set zu setzen und an mir zu arbeiten und nicht so nen Müll zu denken wie etwa"Is ja sowieso schon zu spät für die große Karriere"
     
  13. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 02.01.08   #13
  14. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 02.01.08   #14
    Was mir vorallem bei Chris Adler gefällt ist, das die Doublebass Passagen nicht sooo schnell sind, sodass man als Doublebass Anfänger auch noch relativ gut hinterherkommt, aber dafür so tricky sind, das man doch noch überlegen muss :-)

    @ Hiroshima -> Ich würde es zwar anders spielen aber so an sich ein ganz guter Job :-)
     
  15. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 02.01.08   #15
    Ich auch wenn ich mehr Becken hätte :p
     
  16. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 02.01.08   #16
    Okay, das erklärt einiges ^^

    Ich würd echt gerne mal auf dem Drumset von ihm spielen. Vorallem dieses 24" Pure Metal Ride :eek:.
     
  17. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 02.01.08   #17
    Ohja und grade auch diese ganzen Effektbecken. Der hat ja bald 6 Splashes.
    Aber die HiHat steht mir zu weit links ^^
     
  18. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 02.01.08   #18
    richtig...

    Ich finde auch das Effektbecken ganz links oben auf seinem Rack,
    was er beim Intro von "Now you've got something to die for" als letztes in der 3er Kombination spielt,
    sehr genial! (Ich hoffe ihr versteht was ich meine ^^)
     
  19. CapFreak

    CapFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    455
    Erstellt: 02.01.08   #19
    Meinst du dieses Distortion Splash?
    Viel geiler find ich die Filter Chinas und die sind noch nichtmal teuer, werd mir wahrscheinlich mal so eins kaufen...
     
  20. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 02.01.08   #20
    Ja wenn wir schon bei dem Lied sind: Was genau spielt er da am Anfang?
    Meiner Meinung spielt er das erste Mal 4-Sechzehntel-Triolen und beim 2ten Mal spielt er 4 Sechzehntel.
    Seh ich das richtig so?
     
Die Seite wird geladen...

mapping