Crafter vs Sprinter für den Transport der PA

von Stephanie Lebendeskino, 14.10.19.

Sponsored by
QSC
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stephanie Lebendeskino

    Stephanie Lebendeskino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.19
    Zuletzt hier:
    17.10.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.10.19   #1
    • Guten,
    • Welche Erfahrungen habt ihr mit den beiden o. g. Arbeitstieren gemacht ? Der VW hat ja so seine Problemchen.....
    • Dankeschön
     
  2. Julian91

    Julian91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.14
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Tauberbischhofsheim
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    1.849
    Erstellt: 14.10.19   #2
    Schon mal im Inneraum gewesen ?
    Die sind fast zu 100% Identisch.
    Einziger unterschied sind die Motoren.
    ich war mit Bands schon mit Crafter und auch mit den Spintern unterwegs.
    Die Sprinter hatten im Baujahr glaub 2013 -2014 massive Probleme mit dem Ladedruckreglern , wir hatten da so nen modell auf tour wo er verreckt ist (dabei ist das Teil erst 3/4 jahr davor getauscht worden)
    Sonst sind wir nie liegen geblieben , und die meisten kisten hatten dann schon ihre 200-300 tkm drauf.
     
  3. Stephanie Lebendeskino

    Stephanie Lebendeskino Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.19
    Zuletzt hier:
    17.10.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.19   #3
    Ein schweres Transportfahrzeug hat immer Heckantrieb.
    Schub immer mehr Traktion als Zug. Versuchts doch einfach mal selber. Schweres Case bergauf schieben oder ziehen. :wink:
    Was Ducato & Co. da bauen, ist allemal grenzwertig. Ein Kreuzgelenk hat einfach so seine Grenzen, soll es unter ein Auto passen. Man kann's durchaus drauf anlegen, Dieses bei voller Beladung, voll eingeschlagener Lenkung, ordentlich Gas und Kupplung schnappen lassen zu ruinieren...
    Bei Front ist dadurch ist der Wendekreis auch viel größer, was man schon gut bei engen Parklücken merkt.
    Sich auf nasser Wiese festzufahren ist keine Kunst; da ist egal, ob F oder H. Mechanisch sperrbare Differentiale gibts nurnoch bei alten Kisten oder Allrad. Unsere alter 7,5-Tonner hatte sowas oder der 310er Sprinter Vorgänger und war wirklich ein Segen.
    Die Elektronik als auch die Winterreifen haben in den letzten Jahren Quantensprünge gemacht. Ab einer bestimmten Gebirgslage brauchs so oder so ganz einfach Ketten. Hier hat jeder Paketfahrer sowas.

    Warum grade z.B. ein Mercedes Heckantrieb und ein Fiat Front hat; liegt im Wesentlichen an der Einbaulage des Motor und damit wohl historisch begründet. Große Limousinen hatten (haben) große Motoren, welche eben viel mehr lang als breit waren bzw. sind.
    Um zum Thema zurückzufinden; kannst kaufen, was du willst.
    Man ist der mächtigen Autoindustrie ausgeliefert und da wird der Pfusch durch Kostendruck auf die Zulieferer, wachsende Komplizierung und schrumpfende Entwicklungszeiten, (...) markenübergreifend immer größer.
    Der geflügelte Satz der Branche ist "Was ewig hält, bringt uns kein Geld." Kohle wird mit Ersatzteilen verdient, mit der Verbreitung der LED-Scheinwerfer wird grade wieder eine Goldgrube ausgehoben.
    Zusammenfassend kann man sagen, das sich Crafter und Sprinter nicht viel nehmen, wichtig ist ein wirklich kompetenter Werkstattmeister.
    In Punkto Sicherheit, Fahrgefühl, Wertigkeit des Innenraums und vielen anderen Dingen liegen die beiden immernoch weit vorne.
    Ich empfehle; lieber einen 4,6-Tonner (mit Zwilling) zu kaufen und diesen abzulasten. Das ist weniger problematisch bei Überladung und vor allem, wenn Teile des Equipments ständig geladen bleiben.
    Und billiger; als den mit ganz langem Überhang zu nehmen, kann man Transportspace nicht upgraden... :wink:
     
  4. mHs

    mHs PA-MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    5.562
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    47.445
    Erstellt: 17.10.19   #4
    Was willst du uns mit diesem Post sagen? Beantwortest deine eigene Frage :nix:

    Deine technischen Argumente sind teilweise zweifelhaft. Hast du da ggf. eine nicht sonderlich fundierte „Beratung“ genossen?
     
  5. Julian91

    Julian91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.14
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Tauberbischhofsheim
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    1.849
    Erstellt: 17.10.19   #5
    [​IMG] @mHs

    ich glaub eher das wieder troll , der zu doof war sich umzuloggen ... vielleicht wieder das Schaaf ?
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping