dani california

von p0wl, 21.07.07.

  1. p0wl

    p0wl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 21.07.07   #1
    hey, ich hab mal ne frage zu dani california von den peppers:
    ähm ja, bisschen schwer zu beschreiben. das "thema", das er die am anfang spielt, das sind ja 2 gitarren, äh ja egal, hat gar nichts mit meiner frage zu tun. auf jeden fall härt, das ja so ca bei 0:50 auf, dann spielt er ca >10 sek irgendnen akkord, also nur 2 takte oder so, und dann wenn anthony anfängt mit "california rest..." spielt er irgendwas verzerrtes, also wie ich das zu spielen hab weiß ich, aber ich krieg diesen sound nicht hin, also das klingt ja verzerrt aber trotzdem noch so "warm"....
    ich hoffe irgendjemand is so in etwa klar, was ich meine^^
     
  2. Mirf

    Mirf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Eschborn (nähe Frankfurt)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 21.07.07   #2
  3. p0wl

    p0wl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 21.07.07   #3
    danke. heißt das jetzt, dass ich das mit meinem peavy amp nicht hinkrieg? mehr als den und meine gitarre hab ich nämlich net .(
     
  4. DLGuitarman

    DLGuitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    497
    Erstellt: 21.07.07   #4
    Hey p0wl!
    Mach dich deswegen nicht verrückt... Es ist völlig normal, dass man den Sound eines anderen Gitarristen nicht einfach mal 1 zu 1 nachahmen kann. Besonders wenn dieser Profi ist und ein entsprchend kompliziertes und teures Setup hat. Weiterhin kommt sowieso ein großer Teil des Sounds wie du sicher weißt auch aus "den Fingern". Blöder Spruch, aber ist wirklich so. :)

    Zu deinem Problem hat mal LennyNero mal einen schönen Post geschrieben, den kannst du wenn du willst mal zu Rate ziehen, vielleicht hilfts was. :)
    https://www.musiker-board.de/vb/faq...anlage-einstellen-damit-ich-wie-x-klinge.html

    Gruß DL.
     
  5. p0wl

    p0wl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 21.07.07   #5
    ja, das ist mir klar. mir gehts ja auch nicht darum, seinen tone oder sein feeling nachzuahmen, sondern darum, dass dieser verzerrte teil halt nur annähernd so ähnlich klingt. weil wenn ich bei mir einfach zerre reinhau, klingt das irgendwie anderns, ich kanns so schlecht beschreiben, so kalt bzw "metallica-mäßig" und bei ihm klingt das so, ja kA, warm aber verzerrt... ach mann^^
     
  6. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 21.07.07   #6
    Lass mich raten, du hast den Valveking? ^^
    Naja, ich würde mal sgen es kommt vor allem darauf an dass du schonmal den Halspickupo nimmst, das gibt dir shocnmal Wärme und dann drheste du die höhen etwas raus...musst eben dann auch mal am EQ rumspielen...oder mit dem Tone-Poti an der Gitarre, was hast du denn für eine?
     
  7. p0wl

    p0wl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 21.07.07   #7
    falsch geraten^^ ich habn bandit 112
    ich werd maln bisschen rumspielen und dabei deine tipps berücksichtigen. danke!
     
  8. badenhans

    badenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    17.10.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #8
    wollte auch gerade den hals-pickup vorschlagen...bei mir ist das ein single-coil, und ich komm mit ner passenden zerre (eher "bluesig" als "metal") ziemlich nah an den sound ran...
     
  9. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 23.07.07   #9
    Ja er spielt ja auch meistens Strat, aber wehcseltz auch ziemlich oft die Gitarren, aber mitm Hals PU kann er wenig falsch machen, noch dazu ist der Bandit ein genialer Amp.
    Ich spiel ihn sehr gerne, die schwester meines Drummers hat den und was mir am besten gefällt ist beim verzerrten der VIntage-Modus...soooogenial, das hab ich aus noch keinem anderen AMp gehört...Dauemn hoch für den Bandit!
     
Die Seite wird geladen...

mapping