Das Leiden eines Gitarristen.....

von Bierschinken, 03.05.05.

  1. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.05.05   #1
    Jaja man hats schon schwer als Gitarrist......hier ist mein Leidensweg.....

    Da beginnt man Gitarre zuspielen, kauft sich nach 2 Jahren die erste E-Gitarre müht sich auf dieser, ist übrigens ne Ibanez GSA60, 4 weitere Jahre ab und isst´s dann satt mit dem ´Ding´.
    Man möchte sich endlich ein gutes Instrument zulegen, aber welches?

    ....nachdenk.....in tausenden Katalogen, Stores etc. umgesehn.....

    und dann bei nem bekannten ´ne ESP KH2 gespielt.....BOAH!! Hab ich gedacht, die lässt sich ja erstklassig bespieln und am verzerrten Amp macht sie echt was her.

    Das ist sie, dein Instrument, die musst du haben!

    .......dachte ich bis ich mich mit meinem Gitarrenlehrer unterhalten hatte. Er hat wirklich Ahnung spielt seit Ewigkeiten und ich vertraue ihm vollstens.
    Ich sagte ich möchte mir ne neue Gitarre zulegen und hätte auch gespart und fragte ihn was er mir empfehlen würde......nach kurzer Unterhaltung meinte er dann: PRS, (Gibson),Nick Huber, Music Man


    hmmm.......nix von ESP zu hörn......ich fragte nach wie´s denn mit ESP Gitarren is? Darauf meinte er dass es gute Gitarren seien aber doch sehr unflexibel sind, d.h. sie sind gut für Metal und Punkt.

    An dieser Stelle war ich dann sehr verunsichert.....ich hatte die ESP leider nicht Clean gespielt! (Das werde ich aber am Wochenende nachholn....auf der grossen-Music-Store-und-Guitar-Center-Test-Tour)

    Wie würdet ihr an meiner Stelle handeln? Welches Instrument kaufen?

    Die Rahmenbedingungen: Budget ca. 2500Euro
    Musikstil von Blues bis Metal über Rock
     
  2. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 03.05.05   #2
    kommt auf das an, was du dir unter DEINEM Sound vorstellst...
    Die Marken die dein Gitarrenlehrer genannt hat sind alle erstklassig aber auch sehr teuer! Nur weil er nichts von Esp gesagt hat ist die Gitarre nicht gleich schlecht... wäre ja auch blödsinn :screwy: Was versteht er unter Unflexibel? Hat er die KH-2 gemeint? Ich glaube kaum! Wenn sie dir gefällt, dann nimm sie... man kann mit den Gitarren genauso gut Cleane Sachen spielen... überhaupt kein Ding!
     
  3. guitplayer11

    guitplayer11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    13.06.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.05   #3
    hmmm..also.. 2500euro hast du.?..

    da liegen ja 2 klampfen drin... :great: :D :D oder :confused:


    greetzs...
     
  4. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 03.05.05   #4
    hehe, hättest mal doch meine horizon in betracht ziehen sollen:)

    ne, aber im ernst, die ist absolut vielseitig, check die mal an.

    beste grüße
     
  5. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 03.05.05   #5
    Ich würde sagen teste erst nochmal ein paar andre Gitarren.
    Nur weil dir die KH2 zugesagt hat, heißt das ja nicht, dass dir andere nicht mehr zusagen.
    Bei deinem Preislimit haste auch ne große Auswahl. Und ohne testen würde ich da nichts kaufen ;)
     
  6. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 03.05.05   #6
    Also erstmal gibt's auch andere Gitarren von ESP, aber dein Gitarrenlehrer hat in dem fall schon ziemlich recht. ESP ist halt für Metall gut und das war's. Zwar sagen hier einige das sie Blues damit spielen (können), aber fakt ist das sie keine typische Blues Gitarre ist. Ich kann auch Blues auf der verschrumpelten Western für 5 Euro spielen und mit'm alten schalllochsingle coil nur eben der Sound ist nicht der den ich an eine Blues Klampfe erwarte: Warm, Rund und viel viel Soul.

    Am besten wirst du wohl mit PRS fahren, die spielen sich wie butter und sind sehr sehr sehr - hab ich schon sehr gesagt? - flexibel. Da dein Budget bis 2500 Euro geht: PRS Custom 22 (24 ist unnötigt klingt auch durch den verschobenen Hals PU anders). Lass dir aber unbedingt eine frische geben und keine abgegriffene gegeben mit neuen Saiten. Die die im Laden stehen sind meist zu abgegriffen (bei den großen Händlern).

    MfG
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.05.05   #7
    naja fand deine Horizon ja auch net schlecht aber se hat mir halt nich so gefallen. Einfach geschmackssache......aber die wirste doch gut wegbekommen haben?


    @ guitarplayer: naja 2 Gitarren? je nachdem schon aber ich möchte ein Erstklassiges Instrument haben und die kosten leider was mehr.

    !!!! Bitte nicht so verstehen dass alle günstigeren Instrumente schlecht wären,NEIN!!! Aber der Preisunterschied kommt wirklich nicht von ungefähr!!!

    Zu meinem Sound, das is mein Hauptproblem:
    Ich stehe auf Slash´s(und Hammetts) Soloton, auf Hetfields Rhythm Sound, will aber auch nen schicken Cleansound ham, so in etwa wie GNR aber auch was in die richtung ´tallica
     
  8. AngelOfDeath

    AngelOfDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    98
    Erstellt: 03.05.05   #8
    hi

    du könntest mal bei planetguitar.net gucken, das ist die getestet :

    http://www.planetguitar.net/tests/ESP_KH2/ESPtestKH.html

    da kannst du dir auch anhören wie die clean und verzerrt klingt, mit jeder schaltung.

    und sonst sind da auch noch ein haufen andere tests, auch viele von gitarren in der luxuspreisklasse... die einige tests sind zwar noch aus DM Zeiten, aber die werden die gitarren ja höchstens weiter verbessert haben als verschlechtert :)
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.05.05   #9
    den Test von Planetguitar hab ich schon 10 oder 15 mal gelesen.....und die Samples gehört.

    Aber die Samples sind etwas anderes als würde ich die Gitarre spieln, klingen tut sie gut aber bedient sie mich wie ich´s mir vorstelle? -aber das werde ich noch testen.

    @ FarinU: Du hasst´s erfasst:das is auch meine Befürchtung, jeder sagt man könne mit ner ESP auch Bluesen aber ob das optimal iss is ja meine Frage -da werd ich Testen müssen.
     
  10. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.456
    Kekse:
    14.171
    Erstellt: 03.05.05   #10

    dem kann ich nur beipflichten! mach dir erst mal gedanken, was du genau willst.

    ich gehe im "normalzustand" :-)) ) so vor:

    - was will ich spielen (rock? metal? jazz?
    - was für features will ich (floyd rose, piezo, pickups,...)
    - wie soll das ding aussehen (DA bin ich eigen... normal geht handling vor:) )
    - komme ich mit dem handlich zurecht (halsprofil, lage am körper, Volume-poti)
    - wie hoch ist mein dispo?!? :D

    danach kommt: suchen/spielen/testen/suchen/testen/träumen/testen/obrige liste nochmal durchgehen/testen/lesen,...usw....

    die ESPs haben meist EMG-pickups(?): die müssen einem mal grundsätzlich gefallen. einige sagen, sie klingen steril==> MIR gefallen sie, aber der 81, der meist in der bridge-position sitzt, klingt clean einfach nicht, da viel zu heiß (für mich!!!). das einzige, was MICH bei ESPs (und auch Ibanez) stört, sind die flitzefinger-highspeed-hälse. damit habe ich ein ernstes problem.


    Aber hey...ICH wäre der letzte, der irgendjemand vorschreiben würde, was er zu kaufen hat, bzw. was dir zu gefallen hat...(bekomme ich jetzt den talkshow-keine-meinung-und-aussage-bonus-applaus?:D)
     
  11. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 03.05.05   #11
  12. jack the river

    jack the river Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
  13. slowhand666

    slowhand666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    15.11.12
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 03.05.05   #13
    tja, les paul standard, keine frage !!
     
  14. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.05.05   #14
    @ Evolution: Nee keine JEM.....blödes Design!!

    @ Sanativ: Ich mag grundsätzlich den Sound von Emg´s nur kann ich sie Clean nicht genau einschätzen.

    Nach deiner Liste bin ich auf dem Stand: Was will ich?/gugn/testen/gugn/träumen/gugn/träumen/nochmal denken was will ich/VERZWEIFLUNG

    Was sollte meine Gitarre haben: Ich hab kleine Hände deshalb ist n dünner Hals für mich von Vorteil....Ich hätt gern n Vibrato-System (jedoch wurde mir von Floyds von meinem Gitarrenlehrer abgeraten da sie zu ánfällig´ sind)
    EMG´s wären nich schlecht....welche Modelle weiss ich noch net genau( 81/89 oder 85/89 oder gar 85/60)
     
  15. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 03.05.05   #15
    Für 2500 € würd ich mir keine Zerberus kaufen.

    für 2500 € würd ich mir eine gute, oder zwei gute Gitarren kaufen.
    Kommt halt drauf an wie sie dir gefallen.
    Oder du lässt dir gleich eine bauen.
    Frag doch mal KH3-Spider, der lässt sich auchen eine bauen soviel ich weiss.
     
  16. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.05.05   #16
    @ Slowhand: ne Les Paul Standard find ich schick aber die Hälse sind mir etwas zu dick und mir feholt der Wumms bei Metalligen Sachen


    an Custom-built hab ich auch schonmal gedacht....aber da gerate ich ans martyrium dass ich mich nicht über die Specs einig werden könnte!:screwy: :o
     
  17. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 03.05.05   #17
    http://www.espguitars.com/guitars_xtone.htm
    :rolleyes:

    Und übrigens weiß ich nicht, inwiefern ein gutes FR anfällig sein soll (für was überhaupt?):rolleyes:
     
  18. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.05.05   #18
    Du Scherzkeks......na ja die x-tones gut....mal nich Metal aber ESP ist doch eine Firma die mann vermehrt in der härteren Gangart trifft.


    JAja Floyd Rose.....entweder man hat viel Spass oder nur Kummer!
    Die dinger können halt lästig sein!
     
  19. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 03.05.05   #19
    Wieso Scherzkeks? Sieht die nicht aus, als könnte man mit der Blues spielen, oder was?
    Und überhaupt, was ist denn das für ein Argument? Dann dürftest du dir auch keine PRS holen, immerhin spielen viele Nu Metal Gitarristen PRS's (u.a. Linkin Park, Hoobastank, etc.). Das solltest du dir mal auf der Zunge zergehen lassen.


    Sie können lästig sein, richtig. Aber das hat mit Anfälligkeit ja rein gar nichts zu tun.
     
  20. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.05.05   #20
    jaja hasst ja recht:great: aber pauschal sinds halt Metal Gitarren



    Floyds sind anfällig problme zubereiten in Sachen Tuning, Lage etc. können aber auch schön brav sein. Deshalb bin ich unentschlossen ob ich eins mag oder nich?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping