Denegeb - Ein Doppelhals Gitarren-Bass

von cello und bass, 27.03.18.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    10.054
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    3.367
    Kekse:
    62.929
    Erstellt: 27.03.18   #1
    Los geht's, alles da :)

    Der freundliche DHL-Mann hat mir 2 Pakete gebracht, eins sponsored by www.musiker-board.de (danke noch mal an @Robin Lussu , @Johannes Hofmann und den Rest der MiCom für euer Vertrauen) und eins bezahlt von mir selbst. Der Inhalt:

    Alles da.jpg


    Zur Erinnerung an alle hier noch mal mein Plan:
    Soweit der erste Ausdruck meiner Freude ;) :) :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  2. cello und bass

    cello und bass Threadersteller Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    10.054
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    3.367
    Kekse:
    62.929
    Erstellt: 27.03.18   #2
    So, mal geguckt, ob alles da ist :great: sieht danach aus.

    Beide Corpi (ist das der richtige Plural von Korpus???) nebeneinander gelegt und mich gewundert -

    3 beide Corpi.jpg

    der Strat-Body (links) ist ein klein wenig dicker als der P-Bass-Body (rechts) :eek:

    aber so wenig, dass ich es ignorieren werde... (wahrscheinlich... wahrscheinlich werde ich doch schleifen...)


    So und dann einfach mal beide Instrumente grob zusammen gesteckt und aufeinander gelegt, um zu gucken:
    2 erstes Zusammenlegen.jpg

    So, jetzt kommen andere Baustellen dran ;), hier geht es später weiter :cool:

    stay tuned ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  3. McCoy

    McCoy HCA Jazz & Piano Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    8.919
    Ort:
    Süd-West
    Zustimmungen:
    5.102
    Kekse:
    74.384
    Erstellt: 27.03.18   #3
    corpus ist konsonantische Deklination, neutrum. Die funktioniert so:

    KasusSingularPlural
    Nominativcorpuscorpora
    Genitivcorporiscorporum
    Dativcorporicorporibus
    Akkusativcorpuscorpora
    Ablativcorporecorporibus
    In Deinem Fall: Nominativ Plural, also corpora.

    Beide Corpora nebeneinander gelegt und mich gewundert -



    :D :D :D :D :D :opa:

    Wenn man zwei Neutrums nebeneinanderlegt und zusammensteckt :eek:, dürfte jedenfalls nicht viel passieren. :D :D :D

    Viele Grüße,
    McCoy

     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  4. cello und bass

    cello und bass Threadersteller Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    10.054
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    3.367
    Kekse:
    62.929
    Erstellt: 28.03.18   #4
    Danke :D

    :gruebel: ich glaube, ich bleibe ab jetzt lieber bei Körper ;) :D ("Die spinnen, die 'öme")




    Gestern Abend erst mal eine Besprechung gehabt:

    Bier.jpg

    und mit @mHs und einem Boardfremden bei einem (...:gruebel:...oder mehr als einem ;)) Maibock (im März??? - das Märzen hatte ich schon im Februar :D) Überlegungen angestellt...

    Bier und Foto.jpg

    ... das wird nicht so einfach...

    @Robin Lussu , das könnte mehr als ein Küchentischprojekt werden...Wahrscheinlich brauche ich doch die Oberfräse...

    Jetzt mal ein paar Zeichnungen machen und euch das Dilemma erklären...
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. cello und bass

    cello und bass Threadersteller Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    10.054
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    3.367
    Kekse:
    62.929
    Erstellt: 28.03.18   #5
    So, was ist nun genauer mein Problem?!

    Dazu 4 Fotos und dazu meine Überlegungen:

    V1 und V2 sind die „Küchentischvarianten“ – der schwarze Strich symbolisiert jeweils die Säge- und Klebkanten.

    V1V2.jpg
    Erklärung:
    In V1 (so wie ich das erst machen wollte), habe ich alle Fräsungen der Körper heile und kann eigentlich genau so kleben, nur fehlt mir ein größeres Stück des Gitarrenkorpus unten (dort wo der Pfeil ist). Hier müsste ich dann versuchen, ein Dreieck aus dem abgeschnittenen Holz zu schneiden, das genau dort hinein passt. Die Maserung würde wahrscheinlich nicht hinkommen und die Unterkante müsste ich frei formen. Denkbar aber suboptimal.
    V2 hat auch zu wenig Holz. Hier würde in der Mitte des Gesamtkörpers ein Loch sein. Ähnlich V1 müsste ich ein Dreieck formen, das ich dann anpassen müsste. Das obere Horn der ST wäre weg, aber das ist egal. Problem: Das Dreieck würde einen großen Teil der Klebefläche bilden. Wenn nicht richtig gut gearbeitet auch suboptimal…


    V3 und V4 sind leider mit Fräs- oder zumindest größeren Holzarbeiten verbunden.

    V3V4.jpg

    Erklärung:

    In V3 müsste ich das Elektronikfach des Basses nacharbeiten. Hier könnte ich vielleicht recht rustikal mit einem Forstnerbohrer Forstner_bit.jpg frei Hand arbeiten. Das wäre nicht elegant, aber noch „Küchentischniveau“, besser, schöner, sauberer wäre es mit einer Oberfräse.
    V4 ist mein handwerklicher Favorit. Hierzu würde ich in dem gekennzeichneten Bereich beide Körper in der Dicke mit einer Oberfräse halbieren (vielleicht das E-Fach noch mal nacharbeiten müssen) und ganz bewusst eine 2-Corpus-Optik erzeugen. Nach dem Motto „Wenn du es nicht verbergen kannst, betone es“ ;)

    Eure Meinungen? HILFE :)


    C des Bildes vom Forstnerbohrer: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Forstner_bit.jpg
     
  6. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.717
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.961
    Kekse:
    223.737
    Erstellt: 28.03.18   #6
    Ich wäre - trotz des erhöhten Arbeitsaufwands - für V4 ...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. mHs

    mHs PA-MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    2.405
    Kekse:
    46.840
    Erstellt: 28.03.18   #7
    Okay, der Maibock gestern war schonmal gut :great: :prost:

    Das Ergebnis für den Bass noch nicht so ganz :gruebel:;)

    Ich hätte noch ne Version 1a:

    Dieses Dreieck, dass du da einsetzen willst: Brauchst du das aus Stabilitätsgründen, oder weil du da Elektronik, Strippen, Gurtpin, ... whatever unterbringen musst? Wenn nicht, dann könntest du es ggf auch einfach weglassen, und den Gitarrenbody in dem Bereich entsprechend abrunden.

    Allerdings gefällt auch mir V4 bis jetzt am besten.

    Na vielleicht hast du in irgend einer Ecke deines Kellers ein Stück alte Küchenarbeitsplatte als "Werkbank" liegen. Dann wäre es ja wieder quasi ein Küchen"tisch"projekt :rolleyes:

    Mit einer handgeführten Oberfräse mit Kopierhülse an einer selbst erstellten Schablone, dass müsste eigentlich recht gut passen :gruebel:
     
  8. left to do

    left to do Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.15
    Zuletzt hier:
    10.10.18
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    298
    Kekse:
    4.495
    Erstellt: 28.03.18   #8
    Keins davon. :D Sorry. :eek: Mir wärn bei all den Möglichkeiten die du da hast die beiden Hälse zu weit voneinander weg. Liegt vllt dran, dass ich zu kurze Arme hatte, aber n Bisschen weniger Abstand ist spieltechnisch sicher nicht verkehrt.Hab unten den Doppelhals angehängt, den ich mal gebaut hab. Der war bis auf das Gewicht sehr bequem zu spielen. Beide instrumente sind von einem Elektronikfach aus zu regeln. Da spart man zwischen den Instrumenten Platz. Ich würd also überlegen wieviel Regler du effektiv brauchst. Ganz spartanisch reichen evtl sogar 2, und dann könntest du überlegen ob nicht Der Vorschlag V5, den ich noch zusätzlich dezent ins Rennen werfe Sinn macht. Da hast du das Prob mit dem fehlenden Stück hinten elegant gelöst, und vorn passt du das Basscataway so an, dass das fließend in den Stratbody übergeht. Nur ma so als Vorschlag.

    IMG_1168.JPG doppelmoppel.jpg

    IMG_1168.JPG
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  9. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.518
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.477
    Kekse:
    15.504
    Erstellt: 28.03.18   #9
    Keins davon II.

    DoubleNeck.jpg

    Jeder hat bei 'ner Strat seine Lieblingspositionen und meist einen PU der sehr stiefmütterlich behandelt wird. Bei mir ist es z.B. der mittlere PU solo in Pos. 3 - da würde ich dan den Preci drauf legen...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. amo111

    amo111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.16
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    128
    Erstellt: 29.03.18   #10
    unbedingt V5!
    Sorry aber so muss für mich eine Bass Gitarren Kombi aussehen.

    Ich finde den ganzen Contest jetzt schon klasse!:great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    25.229
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    20.470
    Kekse:
    253.305
    Erstellt: 29.03.18   #11
    Du hättest den Bausatz für "oben" als Linkshand bestellen sollen :-)

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. cello und bass

    cello und bass Threadersteller Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    10.054
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    3.367
    Kekse:
    62.929
    Erstellt: 29.03.18   #12
    Ich hab mal grob gemessen, es sind rund 21 cm (vielleicht 1-2 weniger ;)) Das finde ich nicht so viel.

    Lustiger (und für dieses Projekt cooler) Weise spiele ich meinen Bass stehts recht hoch (ja, ich war mal Mark King/Level42 - Fan :D) und meine E-Gitarre recht tief (ich musste mal öfter die E-Gitarre eines Mitmusikers für 2-3 Stücke spielen, die recht tief hing) - passt also vielleicht ;). Aber DANKE für die Kritik! Auch für das Bild deines Baus :great:

    Ich spiele z.Zt. eine Telecaster, weiß also noch nicht, wie "mein" Stratsound aussieht... Vielleicht werde ich den Bausatz auch noch modden müssen, mal gucken, was die Zeit und der Sound so bringt ;)

    Kein schlechter Gedanke, gibt es aber nicht, meine ich...


    BT:
    Ich möchte beide Elektroniken beibehalten und in 2 Amps spielen können. Deswegen werde ich die Bass-Buchse verlegen müssen, oder eine Stereo-Buchse einbauen... Mal gucken...
     
  13. McCoy

    McCoy HCA Jazz & Piano Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    8.919
    Ort:
    Süd-West
    Zustimmungen:
    5.102
    Kekse:
    74.384
    Erstellt: 29.03.18   #13
    Ein Kollege von mir hat mal einen Doppelhälser so gebaut, daß man ihn auseinandernehmen und beide Teile auch getrennt verwenden kann. Der hat dann auch zwei Elektroniken.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.717
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.961
    Kekse:
    223.737
    Erstellt: 29.03.18   #14
    So was hat Shergold mal für Mike Rutherford gebaut

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.518
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.477
    Kekse:
    15.504
    Erstellt: 29.03.18   #15
    Mein Gott, damit hätte man auch im WWII an der Ostfront Überlebenschancen gehabt...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. McCoy

    McCoy HCA Jazz & Piano Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    8.919
    Ort:
    Süd-West
    Zustimmungen:
    5.102
    Kekse:
    74.384
    Erstellt: 30.03.18   #16
    @peter55 Du hast von dem trennbaren Doppelhälser ja schon ein Foto gesehen: Der mit dem Schachbrett.

    BTW: Danke für die Osterkekse ... :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. cello und bass

    cello und bass Threadersteller Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    10.054
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    3.367
    Kekse:
    62.929
    Erstellt: 30.03.18   #17
    BT:

    Trennbar will ich nicht, das wäre eine andere Baustelle...

    Je länger ich nachdenke, desto mehr komme ich zurück zu KISS (keep it simple &smart):

    V1 oder V2 werden gebaut, denn ich habe ja angekündigt zu gucken, ob es als "Küchentischprojekt" geht.
    KEINE Fräsarbeiten und wenn ich mich versäge und es mehr V3 wird, muss handwerklich unsauber mit dem Forstner geholfen werden...
     
  18. cello und bass

    cello und bass Threadersteller Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    10.054
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    3.367
    Kekse:
    62.929
    Erstellt: 03.04.18   #18
    :mad: ...und ich dachte, ich hätte heute die Ruhe und Muße... :mad: nach dem Motto "Ein kleiner Schnitt für die Menschheit, ein großer für Denegeb"...

    also Maß nehmen, anzeichnen, Führung bassteln, sägen
    Bass vor schnitt.jpg

    noch mal Maß nehmen, anzeichnen, Führung gitarreln, sägen
    Strat vor Schnitt.jpg
    und...

    ...


    ...

    neue Schimpfwörter erfinden!


    zusammengelegt.jpg




    im Detail:

    MIST Detail.jpg


    ...


    OK heute ruht das Projekt und ich werde mich anderen Tätigkeiten zuwenden :mad:


    Morgen (oder so) schöne Kurven zeichnen und dann frei Hand sägen - vielleicht wird das ja bässer ;).
    Und dann schleifen schleifen schleifen - auf eine Dicke und in schöne Rundungen...


    Planänderung:
    * es wird deckend grün lackiert, weil ich mit Montagekleber die Schnittstelle zusammenfügen muss, damit ich keine offene Fuge im Instrument habe
    * ich werde mit einem Bohrer im ST-Teil das E-Fach des Basses nacharbeiten müssen :rolleyes:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.717
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.961
    Kekse:
    223.737
    Erstellt: 13.04.18   #19
    Hast du aufgegeben? :o ... wäre schade ...
     
  20. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.518
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.477
    Kekse:
    15.504
    Erstellt: 13.04.18   #20
    einEfach.jpg

    Ich bin davon überzeugt, wenn Du auf das Preci-E-Fach verzichtest, funktioniert es besser...
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...