Der Reaper-User-Thread

von .s, 18.01.10.

  1. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.139
    Zustimmungen:
    2.398
    Kekse:
    47.388
    Erstellt: 04.12.17   #1021
    Ich weiß, was du meinst. Ich mache das immer über die Glue-Funktion auf die Timeselection (Rechtsklick iwo vergraben oder als Action). Dazu ziehe ich eine Time Selection auf die gewünschte Länge, markiere das Audiofile und dann Glue. Fertig.
     
  2. kelu

    kelu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.07
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    343
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.064
    Erstellt: 04.12.17   #1022
    Alternativ kannst du auch den gewünschten Bereich auswählen und dann über Insert->Empty Item einen leeren Platzhalter hinzufügen. Der kann dann natürlich auch nach bedarf mit der Originalspur "gegluet" werden, damit du dann wirklich ein langes Audiofile hast.
     
  3. Prof.Reverb

    Prof.Reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.13
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    203
    Kekse:
    1.141
    Erstellt: 04.12.17   #1023
    Stimmt. Warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen. Merci
    --- Beiträge zusammengefasst, 04.12.17 ---
    Nee, moment. Also ich habe es jetzt nochmal glaub anders gemacht und so fnktioniert es nicht. Akutuell habe ich das Problem das die gesamten Steuerelemente für die einzelnen Spuren links alle nicht mehr vorhanden sind. Was habe ich gemacht? So kann ich nicht arbeiten?
    --- Beiträge zusammengefasst, 04.12.17 ---
    Ah okay, sie sind wieder da.

    Also zurück zum Problem. Ich habe aus einer Spur einen Teil herausgeschnitten in dem sich keine Audioanteile befunden haben. Diesen Part wollte ich nun an den anfang der Spur setzen und dann mit dem Rest gluen. Das Problem ist, dass wenn ich den ausgeschnittenen Bereich in die Spur Einfüge, sich das bereits in dieser Spur vorhandene Audiomaterial um genau den Anteil nach rechts verschiebt, der dem ausgeschnitten Anteil entspricht. Das ist natürlich Kappes
    --- Beiträge zusammengefasst, 04.12.17 ---
    Ah jetzt ja! Eine Insel. Hab es!
     
  4. Prof.Reverb

    Prof.Reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.13
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    203
    Kekse:
    1.141
    Erstellt: 01.01.18   #1024
    Ich habe derzeit ein kleines problem mit einem meiner Reapwer Projekte. Seit heute ist es in dem besagten Prohjekt nicht mehr möglich, in eine einzelne Spur, an eine beliebige Stelle, weiteres Audiomaterial einzukopieren, ohne das sich das bereits vorhandene Material nach hinten verschiebt. Das war bisher noch nie so. Ich schätze also, dass ich heute unbemerkt irgendetwas in diesem Projekt verstellt habe. Aber ich weiß nicht was :nix:. Wäre super wenn mir jeamnd helfen könnte, dass es für mich zwingend notwendig ist, um meine Arrangements zu verfeinern.

    Eine kleine weitere Frage darüber hinuas: Ich arbeite Teils mit Sprachsamples. Wenn ich die dort entsprechend bearbeite (Compressor, Hall usw.) dann habe ich an einigen Stellen unschöne stark betonte Zischlaute. Bspw. wenn ein gesprochenes Wort am Ende den Buchstaben "t" hat. Das knallt ( übetrieben ausgedrückt) zu stark. Kann ich das mit Hilfe irgendeines Filters optimieren? Also im Reallife würde ich ja vor mein Mikro so ein Pop Schutz stellen, um solche unangenehmen Effekte schon im Vorfeld zu reduzieren, aber ich nehme die Sprwache ja selbst nicht auf, sondern sample sie. Auch hier wäre ich für jeden Tip dankbar.
     
  5. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.139
    Zustimmungen:
    2.398
    Kekse:
    47.388
    Erstellt: 02.01.18   #1025
    Hast du Ripple Editing aktiviert?
     
  6. Prof.Reverb

    Prof.Reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.13
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    203
    Kekse:
    1.141
    Erstellt: 02.01.18   #1026
    Nicht DSS ich wüsste. DSS sagt mir aber auch nichts. Wo finde ich das?
     
  7. Prof.Reverb

    Prof.Reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.13
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    203
    Kekse:
    1.141
    Erstellt: 02.01.18   #1027
    Hab es gefunden. Danke dir!
     
  8. Prof.Reverb

    Prof.Reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.13
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    203
    Kekse:
    1.141
    Erstellt: 08.01.18   #1028
    Jetzt ist mir schon wieder was dummes passiert. Im Eifer des gefecht habe ich irgendwie die Leiste am unteren Bildschirm Rand, dort wo die ganzen Spuren noch mal aufgereit sind, gelöscht. Wie kann ich das Rückgängig machen?
     
  9. Laguna

    Laguna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    1.981
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    829
    Kekse:
    18.698
    Erstellt: 08.01.18   #1029
    Du meinst den Mixer? Den bekommst du mit Strg+M wieder her.

    So Far...
    Laguna
     
  10. TripleK

    TripleK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.13
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    675
    Ort:
    Esslingen am Neckar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    2.578
    Erstellt: 10.01.18   #1030
    Da muss man unterscheiden:
    Sind es Plosivlaute, die die Membran des Mikros treffen und dort ein tieffrequentes Rumpeln verursachen, kann man das mit einem Lowcut reduzieren. Zusätzlich würde ich noch die Lautstärke an dieser Stelle deutlicher runterfahren (Automation). Ganz unhörbar machen ist schwierig und geht mit Tools wie dem RX von iZotope.

    Sind es einfach nur starke Zischlaute (S, T, Sch...), ist ein DeEsser das Mittel der Wahl.
     
  11. ZickZack

    ZickZack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.08
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    1.123
    Erstellt: 12.01.18 um 09:00 Uhr   #1031
    Seit einigen Monaten habe ich ein Problem mit Midi-Instrumenten, welches jetzt immer stärker zum tragen kommt und mich ziemliche nervt.

    Ich importiere eine Midi-Datei, mit, sagen wir, 6 Spuren. Nach dem Import beginne ich, den einzelnen Spuren Plugin-Instrumente, VST, JS oder o.ä. zuzuweisen.
    Zur Kontrolle höre ich immer wieder die Spuren an und bei gefallen sichere ich da Ganze.
    Ich habe also, als Beispiel, mal vier von sechs Spuren mit Instrumenten versehen, alles klingt wunderbar. Also an die nächste Spur, FX-Aufmachen, Instrument zuweisen, anhören.
    Und dann ist es passiert: die bisher zugewiesenen Instrumente funktionieren nicht mehr! Keine Fehlermeldung erscheint. Im Mixer schlagen die roten Balken bei der Wiedergabe aus. Es kann auch sein, das einzelen Instrumente (in meinem Fall z.B. MT_Powerdrums) noch funktionieren.
    Um das Probelem zu beheben, muss ich alle Instrumente wieder aus dem FX entfernen und neu zuweisen. Immer mit dem Risiko, dass der Fehler wieder auftritt, also ist häufiges Sichern notwendig.
    Ich habe das Problem auf zwei Rechner festgestellt, es scheint auch unabhängig von den verwendeten PlugIns zu sein.
    Ich habe in den Reaper-Forum keinen Hinweis gefunden. Auch die Einstellungen für die Plugins haben mir nicht weitergeholfen.
    Hat jemand eine Idee?
     
  12. borralbi

    borralbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.10
    Zuletzt hier:
    15.01.18
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Europa
    Zustimmungen:
    144
    Kekse:
    2.270
    Erstellt: 12.01.18 um 20:52 Uhr   #1032
    Puh, das ist nicht so leicht zu reproduzieren. Damit du dir sicher sein kannst, dass es nicht an den Einstellungen liegt, kannst du ja mal die aktuelle Version in einen extra Ordner mit der Option "portable" installieren.

    Öffnen, VST-Effekte einlesen und das gleiche darin versuchen.

    Und öffne auch mal das Performance Meter (Ctrl+Alt+P), um zu sehen, wie es um deine RAM-Reserven steht.
     
  13. Eyebala

    Eyebala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.16
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    845
    Erstellt: 12.01.18 um 22:39 Uhr   #1033
    Hallo zusammen,
    ich bin relativ neu in der Benutzung von Reaper und nutze ein Steinberg UR22mkII als Interface. Wenn ich jetzt einen Gitarrenpart einspielen will und in meiner gewählten Spur auf Input gehe taucht auf einmal kein "Record: Mono" mehr auf, wo ich vorher noch die beiden Eingänge auswählen konnte. Ich hoffe jemand kann mir helfen?
     
  14. borralbi

    borralbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.10
    Zuletzt hier:
    15.01.18
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Europa
    Zustimmungen:
    144
    Kekse:
    2.270
    Erstellt: 13.01.18 um 02:44 Uhr   #1034
    Geh mal in deine Einstellungen (Ctrl+P) und stell sicher, dass als Treiber ASIO und als Interface das Steinberg eingestellt sind. Außerdem sollten alle Eingängr aktiviert sein.
     
  15. Eyebala

    Eyebala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.16
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    845
    Erstellt: 13.01.18 um 13:50 Uhr   #1035
    Ja das sind sie. Das ist ja das komische bzw das Problem. Ich habe alles so eingestellt wie immer.
     
  16. Laguna

    Laguna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    1.981
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    829
    Kekse:
    18.698
    Erstellt: 13.01.18 um 19:47 Uhr   #1036
    Und wenn du in dem Reiter auf "ASIO Configuration" klickst, sind die Eingänge dort auch gelistet?
    Schau doch auch mal, ob Windows die Audioeingänge erkennt, also rechtsklick auf das Lautsprechersymbol unten rechts, "Aufnahmegeräte".

    So Far...
    Laguna
     
  17. Eyebala

    Eyebala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.16
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    845
    Erstellt: 14.01.18 um 09:03 Uhr   #1037
    Ja das ist auch alles an. Ich kann ja auch Guitar Pro ohne Probleme mit dem Interface nutzen. Nur in Reaper taucht es nicht mehr auf wenn ich eine Spur aufnehmen möchte.
     
  18. _pole

    _pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    172
    Kekse:
    517
    Erstellt: 14.01.18 um 14:25 Uhr   #1038
    Ich hatte mal ein ähnliche Problem mit einer anderen Soundkarte. Der Support hat mir empfohlen, den Treiber zu deinstallieren und neu zu installieren, und das hat auch geholfen. Total komisch und sollte nicht so sein, aber seitdem gehts.
     
  19. Eyebala

    Eyebala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.16
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    845
    Erstellt: 14.01.18 um 14:38 Uhr   #1039
    Damit verständlich wird was ich meine:

    So sieht es aktuell bei mir aus wenn ich auf In gehe. Reaper1.png

    Und so sah es vorher aus als noch alles ging:
    Reaper2.JPG
     
  20. _pole

    _pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    172
    Kekse:
    517
    Erstellt: 14.01.18 um 14:54 Uhr   #1040
    Jop. Ich glaub soweit waren wir schon bei dir. Da fehlt eindeutig was. :/
    Probiers doch mal mit Treiber neu installieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping mapping