Didgeridoo...aber "how to play"???

von steffie69, 29.10.06.

  1. steffie69

    steffie69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    5.04.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 29.10.06   #1
    hallo zusammen!

    habe vor mir ein didgeridoo anzuschaffen,weil es mich sehr interessiert,mein problem dabei ist nur ich weiß nicht genau wie es gespielt wird und wie ich diesen langen ton zustande bekomme(muss ja auch luft holen;-P)-wäre schön wenn mir jemand helfen könnte!!!

    LG steffie
     
  2. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 29.10.06   #2
    du weist schon, dass hier das drummerforum ist, hm?! :D

    aber ich will mal nicht so sein:

    das geheimnis nennt sich zirkuläres atmen! ich selbst kann auch ein wenig didgeridoo spielen, jedoch ist diese atmentechnik schwer in worte zu fassen, deswegen emfehl ich dir in google o.ä. mal danach zu suchen!
    weiterhin musst du lernen deine lippen bei dieser atemtechnik locker zu lassen. sie müssen vibrieren!

    mfg
     
  3. steffie69

    steffie69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    5.04.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 29.10.06   #3
    joah,vielen dank...bringt mich ein wenig weiter-und thx für google tipp!


    PS...schon klar dss ich im drummer forum gelandet bin....aber hatte es ja unter percussion eingetragen;-)
     
  4. [tosol]david

    [tosol]david Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.10.06   #4
    vorneweg: learning by doing. das hilft auf jeden fall schon mal weiter.

    das zirkulare atmen, das schmuggla angesprochen hat ist aber wiederum nicht so einfach. einfach mal nachlesen. und viel viel üben und nicht gleich aufgeben. dann wird das was :great:
     
  5. didgeriphil

    didgeriphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.09
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.09   #5
    Vielleicht findest du nützliche Tipps im "Worldwide Didgeridoo Network" ;-)

    [​IMG]
     
  6. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 14.11.09   #6
    Digeridoo und Percussion? Naja, für mich ist es eher ein Blasinstrument, es sei denn du schlägst lieber drauf rum. :D

    Das wichtigste dabei ist die sog. Zirkularatmung, d. h. mit Nase ein- mit Mund ausatmen. http://de.wikipedia.org/wiki/Zirkularatmung Das ist Übungssache, das man leider nicht von heute auf morgen lernt. Da heisst es üben, üben und üben.

    Ich hab da mal einen Kurs mitgemacht. Irgendwelche Töne hab ich da schon rausbekommen, mit Atmung hab ich das nie hinbekommen.
     
  7. gueni

    gueni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.09
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Hohenroda- Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    49
    Erstellt: 14.11.09   #7
    Hallo! Didgeridoo ist ein tolles Instrument, ich habe Australisches. Eine gute Möglichkeit zum Erlernen
    war für mich eine VHS-Kassette von Alastair Black, die auch in die Herstellung und in die Aboriginees-Kultur einführt!
    Gruß Günter
     
  8. Flo_on_the_wall

    Flo_on_the_wall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.09
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Donauwörth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.10   #8
    Hey,
    ich spiel jetzt schon seit knapp 2 jahren ein didgeridoo. Die Atmung lernt man ganz einfach, indem man einen Strohalm in ein wasserglas steckt, oben reinpustet und schaut, das immer blasen entstehen. man muss während des einatmens duch die nase mit dem zwerchfell und den backen, zunge etc die luft im mund rauspressen.
    wenn man es mit dem strohalm kann, muss man aber noch einige zeit üben, bis man es auf dem didg flüssig und über längere zeit hinbekommt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping